Forum: Leben und Lernen
Hilfe von der WG-Therapeutin: "Meine Mitbewohner wollen nicht heizen"
Getty Images

Weil sie in ihrer WG andauernd friert, will Laura ausziehen. Wie kann sie das ihren Mitbewohnern klarmachen?

Seite 7 von 7
syt 12.04.2019, 20:42
60. Immer schön mit

einer Heizdecke rum laufen.Langes Kabel dran,solln die anderen frieren,ich sitze unter der Heizdecke !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pantoffelheldin 27.04.2019, 20:16
61. Kälteempfinden

kann von Person zu Person verschieden sein. Und dass man in WGs manchmal erst nach einer Weile merkt, dass es doch nicht passt, ist ganz normal. Lieber gleich ansprechen, dass man vorhat auszuziehen, so dass sie genug Zeit haben um einen besser geeigneten Nachmieter zu finden. Ich habe auch mal mit zwei Burschen, die nicht so schnell wie ich gefroren haben, zusammengewohnt. Bei uns war es aber nicht so extrem. In der eigenen Wohnung in Wien achte ich zwar jetzt auch auf die Heizkosten, aber bei meiner Vaillant Therme gibt es die Möglichkeit mittels App die Heizung zu steuern und so immer, wenn ich daheim bin, meine Wohlfühltemperatur zu haben und dennoch keine Energie zu verschwenden. Dass ich mich in kalten Wohnungen ernsthaft unwohl fühle, habe ich aber auch erst durch eigene Erfahrungen gelernt. Hinterher ist man immer schlauer, ganz normal!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 7