Forum: Leben und Lernen
Hotel Mama: Junge Männer wohnen länger bei den Eltern
Getty Images

Sie sind Anfang 20 und wohnen noch bei ihren Eltern: 62 Prozent der jungen Deutschen sind Nesthocker. Ob jemand lange zu Hause bleibt, hängt auch von Wohnort und Geschlecht ab.

Seite 1 von 6
tempus fugit 22.11.2016, 14:49
1. Die meisten hocken,...

...weil es ihnen an sicherem und ausreichendem Einkommen mangelt um sich selbst Wohnung und Unterhalt leisten zu können - und das, was mal die Jugend ausmac hte: eine Familie!

So seh' ich das in meinem realen Umfeld!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bayernmuenchen 22.11.2016, 15:09
2. Wo

ist das Problem?
Stellen Sie sich vor, jeder sucht ab 18J. schon eine eigene Wohnung, dann wäre die Wohnungsnot noch größer.
Das Sozialamt übernimmt Kosten erst ab dem 25. LJ.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
unzensierbar 22.11.2016, 15:10
3. Woher kommt das wohl?

Ob das wohl etwas mit den steigenden Mietpreisen und allgemein Lebenskosten und den sinkenden Löhnen und höheren Anforderungen der Arbeitgeber zu tun hat?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nobody Niemand 22.11.2016, 15:14
4. Hotel Mama ?

Wenn junge Menschen kein Geld und keine Unterstützung erhalten, können Sie logischerweise kein eigenes Leben führen. Die Konsequenz wird sich in 30 Jahren zeigen wenn diese Kinder mit 50 eigene Kinder bekommen ... Viel Glück mit dem demografischen Wandel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nichtstreifenfrei 22.11.2016, 15:16
5. Faulheit...

...ist auch oft ein Grund. Die Meisten wollen doch nur nicht selber putzen und kochen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andere Hobbys 22.11.2016, 15:16
6.

Zitat von tempus fugit
...weil es ihnen an sicherem und ausreichendem Einkommen mangelt um sich selbst Wohnung und Unterhalt leisten zu können - und das, was mal die Jugend ausmac hte: eine Familie! So seh' ich das in meinem realen Umfeld!
Ach Quatsch. Die brauchen einfach einen Tritt in den A...Damit sie auf die eigenen Füsse kommen. Hotel Mama ist eben sehr bequem.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
smartphone 22.11.2016, 15:23
7. Warum nihct transilient , weil

tja ne - weil es an Geld und Perspektive dazu fehlt ... Es ist einfach irgendeinen Sachverhalt zu konstatieren und wesentliche Apsekte geradezu zu ignorieren : Wenn man nach der Lehre oder besser nach dem Studium seitens der Arbeitgeber seit ca 1990 nur dumme Sprüche zu hören bekommt und seit Agenda2010 quasi Harrtz4 der Meridian des Gehaltswesens ... wozu soll man auf die hochverrückte Idee kommen auch noch selbst eine Familie zu gründen . Wer MINTler unterhalb von Baggerfahrerniveau ( wenn überhauptz - Stichwort Praktikant ) bezahlen will - befristet offcourse---und permanent mind 5 Jahre Berufserfahrung erwartet ( Praktikum ist KEINE BE ) - klar der sägt sich wie VW Müller den eigenen Sarg ,

Beitrag melden Antworten / Zitieren
F9Race 22.11.2016, 15:29
8. Auf dem Land sind junge Leute selbständiger, ziehen aber trotzdem später aus

Insoweit sind die Aussagen im Artikel in sich scheinbar widersprüchlich: Auf dem Land wohnen junge Leute länger bei ihren Eltern, obwohl zumindest nach meiner Erfahrung die jungen Leute (und dort eben auch die jungen Männer) früh dazu erzogen werden, im Haushalt und auf dem Hof mitzuhelfen. Die Frage dort wird eher sein: Wohin sollen sie denn gehen? Auf den Nachbarhof?

Wahrscheinlich muss man je nach Gegend individuell anschauen, was die Hintergründe sind. In Städten guten Einkommensverhältnissen, ordentlichen Ausbildungs- und Studienangeboten, guter Infrastruktur und genügend bezahlbarem Wohnraum werden sich junge Leute vielleicht früher vom Elternhaus lösen als anderswo. Aber wo gibt's das heute noch?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Politische Bildung? 22.11.2016, 15:36
9. Dito

Ich bin 25 Jahre und wohne ebenfalls noch bei meinen Eltern. Meine Eltern wohnen in einer Kleinstadt und ich habe meine eigene Wohnung im Haus. Übrigens : ich arbeite in Frankfurt und verdiene während des Referendariats (dh nach abgeschlossenem Studium!) 850 Euro brutto - davon könnte ich vermutlich gerade so ein WG Zimmer samt Lebenskosten in Frankfurt finanzieren. Mein Vater sagt immer ich wäre schön blöd, wenn ich ausziehen würde und vielen meinen Freunden geht es genauso.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6