Forum: Leben und Lernen
Jahrestag von Laura Dekkers Tour: Das Segelmädchen will noch mal los
DPA

Jetzt ist sie volljährig und will nochmal auf große Fahrt: Laura Dekker stach mit 14 in See und umrundete allein die Welt, nun plant das ehemalige Segelmädchen, Kap Hoorn zu umfahren. Ihr Ruhm geht ihr allerdings ziemlich auf die Nerven.

Seite 3 von 4
deegeecee 26.01.2014, 16:23
20.

Zitat von wahrheitsfreund
Freut mich, dass es der Kleinen gut geht. Sie hat absolut Recht, was das Schulsystem angeht.
Auch keine Lust auf Schule oder Studium?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Criticz 26.01.2014, 16:51
21.

Zitat von Criticz
....gerade Kommentar 16 gelesen und gewusst, dass manche halt in ihrer Friedefreudeeierkuchenwelt leben wollen und es nicht abkönnen wenn jemand sachliche Kritik übt. Das Verhalten ist nun mal scheinheilig und widersprüchlich....warum zettelt sie Medienhype an wenn ihr der Ruhm auf die Nerven geht? Sollte man das nicht ein wenig hinterfragen dürfen ohne dass gleich wieder ein Dtld.-Bashing kommen muss?
Meine natürlich Kommentar 14....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dadanchali 26.01.2014, 16:55
22. nee

Zitat von jautaealis
Was mit ihr niederländischerseits gemacht wurde, war ein schwerstwiegendes und nicht wiedergutzumachendes Verbrechen gegen die Menschlichkeit...
Warum fällt mir bei Ihrem Post nur sofort Dieter Nuhr ein?
Eine 14jährige quengelt solange bis sie ein unkalkulierbares "Abenteuer" bekommt. Sie und ihre Eltern verstoßen gegen Schulrecht, Fürsorgepflicht und vieles mehr. Das nur damit ein quengelnder Teenager Ruhe gibt? Damit sie im Guinessbuch steht, entweder als Jüngste oder als jüngste Tote?
Ich in fassungslos

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lachina 26.01.2014, 17:43
23. Nicht gefährdet....

wenn ich so Recht überlege, war das junge Mädchen doch nicht so gefährdet: keine falschen Freunde, keine Smartphone- Sucht, kein Cyber- Mobbing, kein reales Mobbing, keine Teenager- Schwangerschaft, kein Komasaufen - sollte ich meine Kinder vielleicht auch besser auf Große Fahrt schicken????

Beitrag melden Antworten / Zitieren
micromiller 26.01.2014, 18:00
24. eine ausserordentlich sympathische junge frau,

die den menschen zeigt, das man mit einem starken willen, das fast unmögliche erreichen kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wakaba 26.01.2014, 19:38
25.

Zitat von jautaealis
Was mit ihr niederländischerseits gemacht wurde, war ein schwerstwiegendes und nicht wiedergutzumachendes Verbrechen gegen die Menschlichkeit...
Das ist der ganz normale Irrsinn einer europäischen Gesellschaft die Freiheit des Individuums als Gefahr fürs ganze erkannt hat. Institutionalisierte Angst als Repressionsinstrument. Krank. Laura nur weiter so. 100 Meilen vor der Küste ist die Freiheit grenzenlos.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ois-is-easy 26.01.2014, 19:51
26.

Den gleichen Artikel, runtergerissen gleich, gab es in unserem Lokalblatt am Mi zu lesen. Toll...der Spiegel....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rattenpudel 26.01.2014, 20:16
27. unverantwortlich

Aus dem Käfig betrachtet, wo das Leben aus täglichem Laufen im Rad und Praktizieren der Religion "Geld und Auto" besteht, ist das leichtsinnig bis unverantwortlich, was das Mädchen macht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
harald441 26.01.2014, 20:21
28. Nur mal dumm

gefragt, aber woher WISSEN wir eigentlich wirklich, ob die kleine Laura Dekker vor einigen Jahren die Welt umsegelt hatte, wie sie es behauptete?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rickie 26.01.2014, 21:02
29. Wir wissen gar nix

Aber sie weiß es. Ich glaube, das reicht ihr. Vierzehnjährige können ziemlich erwachsen sein. Sie ist inzwischen achtzehn.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 4