Forum: Leben und Lernen
Kosmetikstudio: Waxing-Angebot für 12-Jährige löst Empörung aus
Getty Images/ UIG

Schön sein heißt glatt sein: Ein Waxing-Studio ködert Jugendliche mit schrägen Slogans und Sonderpreisen - und erntet nun reichlich Kritik.

Seite 3 von 7
JKStiller 13.05.2016, 19:46
20. @PolitBarometer Wie bitte?

In der Mehrheit aller Fälle werden Nagel- Tattoo- und Piercingstudios eher von bildungsfernen Schichten frequentiert? - Entweder sind Sie 99 Jahre, trällern noch immer 99 Luftballons den lieben langen Tag, oder haben bürgerliche "99 problems" in einer Parallelwelt. Selbst Ärzte, Richter, Politiker etc. haben und tragen heutzutage Tattoos und Körperschmuck, jedoch oft an Stellen, die Sie nie sehen werden. Die Tochter einer Freundin, ihres Zeichens studiert, dürfte schon mit 11 Jahren GNTM schauen. Gerne mit Freundinnen als Sechserpack. Heute mit 17 findet sie das zwar peinlich, aber das Aussehen wird bis zur Perfektion zelebriert. Gerne auch permanent beschwert über angeblich unpassende Körperteile bis hin zu den zu großen Füßen. Fazit: Gehirnwäsche

Beitrag melden
Crom 13.05.2016, 20:36
21.

Das Angebot ist ja teilweise mit Sternen versehen. Leider findet sie sich nicht im Text nicht wieder. Ansonsten soll sich jeder Haare wachsen oder entfernen lassen, wie er/sie möchte. Ich verstehe nicht, wo das Problem ist.

Beitrag melden
krautrockfreak 13.05.2016, 22:56
22. Das Ganze wird eh immer abartiger

Bald schminken sich 10-jährige Mädels und bei den Männern geht es auch schon los. Eine perverse Mischung aus Gewinnmaximierung (eine größere Zielgruppe bringt mehr Kohle) und den sog. "shifting baselines" (die Grenzen verschieben sich langsam unmerklich und man gewönt sich an diese Dinge). Und nach 30 Jahren schüttelt man den Kopf, wie abartig die Menschheit sich entwickelt.

Beitrag melden
gorlois7 14.05.2016, 00:06
23.

Ich hab mit 16 Jahren begonnen, mich zu rasieren.
und zwar nicht wegen irgendeines Vorbildes wegen, sondern meines ureigenen ästhetischen Empfindens wegen, und weil ich mich ohne Haare einfach sauberer fühlte.
Und das ist jetzt starke 50 Jahre her!

Lasst die Leutchen doch!

Waxing im Intimbereich hört sich allerdings reichlich unangenehm an!

Beitrag melden
big t 14.05.2016, 00:23
24.

Einfach schrecklich, wenn schon junge Menschen sich gesund ernähren und auf ihren Körper achten..

So etwas können wir nicht zulassen.

Beitrag melden
diedahinten 14.05.2016, 02:00
25. Bin entsetzt

Als Mutter kann ich nur sagen, dass ich entsetzt darüber bin, dass man jetzt wohl schon schamlos Profite damit machen darf, dass man Kindern (!) schon eintrichtert, sie seien so, wie sie sind nicht schön. Und dann für Zwölfjährige Kinder eine Schambereichs-Behandlung - ich frage mich, was das schon für Eltern sind, die ihren Töchtern das Gefühl geben, irgendwie nicht richtig zu sein. Zu was bitte braucht ein Kind eine Schambereichs-Enthaarung? Da muss sich diese Studiokette die Frage gefallen lassen, ob sie auch kein Problem mit Pädophilie hat! Widerlich - diese Leute ekeln mich an - angefangen bei der Betreiberin dieses Waxing-Studios bis hin zu den Werbeleuten, die das unterstützt haben!

Beitrag melden
T.Fröhlich 14.05.2016, 07:10
26. Manipulativer oder nicht recherchierter Artikel

Der Artikel ist offensichtlich manipulativ oder unrecherchiert geschrieben und soll, wie die Forumbeiträge zeigen, Empörung hervorrufen. So wird im Text (Abs. 3) suggeriert, das Angebot eines Brazilian Waxing richte sich an 12-Jährige. Ein Klick auf das externe Bild mit der Preisliste enthüllt die Wahrheit: Dort steht ausdrücklich, dass dieses Angebot ausschließlich ab 16 angeboten wird. Ggf. sollte der Chefredakteur doch noch mal überlegen ob der dritte Absatz im Artikel so denn den Standards von SPON genügt...

Beitrag melden
Steinert 14.05.2016, 07:32
27.

Wenn die Stadterotikerin, die das gepostet hat, Haare so natürlich findet, warum geht sie dann in dieses Studio? Wenn Frauen sich ab 18 quasi aalglatt waxen lassen, warum dann nicht auch mit 12? Alles Heuchelei.

Beitrag melden
huckeduster 14.05.2016, 07:41
28. Wirklich?

Ist den kampflustigen Streithähnen und -hennen hier eigentlich schon einmal in den Sinn gekommen, dass es immer noch Kinder und Jugendliche auf diesem Planeten gibt, die verrecken weil sie nichts zu fressen haben, Kinder die durch Genitalverstümmlung qualvoll leidend sterben, Kinder welche von Maschinengewehrsalven und Granatsplittern zerfetzt werden, oder ganz einfach keine Zeit haben sich beim täglichen Überlebenskampf Gedanken über die Entfernung von Körperbehaarung zu machen? Über was reden und streiten wir hier eigentlich, über was???

Beitrag melden
bigeagle198 14.05.2016, 07:41
29. Wer braucht Kosmetikstudios?

Da könnte man auch Studios für Dödelhüpfen einführen. Naja, wer es braucht, soll damit glücklich werden.

Beitrag melden
Seite 3 von 7
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!