Forum: Leben und Lernen
Länderstudie: Ganztagsausbau kostet 10 Milliarden Euro
imago images/ MITO

Der geplante Rechtsanspruch für Grundschulkinder auf einen Ganztagsplatz könnte zusätzliche Kosten in Milliardenhöhe verursachen. Die Bundesregierung will trotzdem daran festhalten.

Seite 4 von 4
mumuwilli1975 07.06.2019, 19:20
30. Motorpsycho

Ich kann mich da dem Vorredner anschliessen. Mein Sohn kommt im August in die GTS. Bis 12 Uhr ist Unterricht, dann wird gegessen, Hausaufgaben gemacht und dann wird gespielt! Bis 16 Uhr. Da werden Dinge gemacht, die ich als Mutter sonst übernehmen müsste. Was vollkommener Quatsch ist. Ich habe kein Kind in die Welt gesetzt, um es am Nachmittag rumzukutschieren. Denn ich habe einen Job.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pharloff 08.06.2019, 21:19
31. @ isar56

Na Sie sollten sich besser nochmal mit dem Finanzierungsprinzip der Rente beschäftigen, denn was Sie sagen ist falsch. Hinweis: die Rentenkasse spart nicht das, was Sie eingezahlt haben und zahlt es Ihnen im Rentenalter wieder aus. Es ist sehr wohl so, dass die arbeitende Generation nicht für sich selbst zahlt, sondern für die gegenwärtigen Rentner. Sie haben in Ihrem Arbeitsleben nicht für sich eingezahlt, sondern davon wurden die Rentner zu Ihrer Zeit bezahlt, heute zahlen die arbeitenden Menschen für Sie. Das Geld, das jeden Monat rein kommt, geht sofort wieder raus. Es gibt lediglich eine Reserve von 1-2 Monaten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 4