Forum: Leben und Lernen
Lehrergeständnis: Wie sich meine Schule gegen den digitalen Wandel sperrt
Getty Images

Ein Grundschullehrer hat in seiner Klasse Tablets und Beamer eingesetzt. Eltern und Schüler waren begeistert. Doch die Schulleitung hat das Engagement untersagt - mit kurioser Begründung.

Seite 17 von 17
a.meyer79 13.02.2019, 19:17
160. Pädagogische Freiheit

Solange keine Vorschrift dagegen spricht (z. B. Elektro-Tüv) darf der Lehrer im Rahmen seiner pädagogischen Freiheit mache was er will. Er muss sich noch nicht einmal an didaktische Planugen der Schule halten, sofern er, wie geschehen, es pädagogisch begründet. Ich würde erstmal immer ja guter Punkt etc sagen und dann so weitermachen. Im hektischen und chronisch überfrachteten Schulalltag wird das eh untergehen. Voraussetzung ist, dass er das wie beschrieben natürlich nur punktuell einsetzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 17 von 17