Forum: Leben und Lernen
Mathe-Prüfung 2019: Diese Aufgaben fanden Abiturienten zu schwer
Felix Kästle / DPA

War die schriftliche Abi-Prüfung in Mathe zu kompliziert? Das behaupten Zehntausende Schüler aus mehreren Bundesländern. Hier geht es zu ausgewählten Aufgaben und Lösungen.

Seite 20 von 23
bernie_witzbold 11.05.2019, 22:50
190. Wie schön!

Zitat von hisch88
Zitat von Prof. Dr. Dirk Heithecker Leider ist das kein Stochastik Jetzt hat Bayern leider ein rechtliches Problem. Die Stochastik -1-Aufgabe ist leider mit Hilfe eines Gleichungssystems zu lösen und gehört somit zur Algebra, es ist mit Nichten Stochastik. Wie peinlich. ==== Das dies Algebra ist, hatte ich auch sofort gesehen und mir die Mühe erspart dies zu erklären. Meinen recht kurzen ersten Beitrag hierzu mit 2 Worten "mittlere Reife" Niveau, wurde deshalb sofort zensiert, obwohl sachlich korrekt.
Was für ein Glück in solchem einem MINT-Hochleistungsland mit solch hochbegabten Analytikern leben zu dürfen!

Der Herr Professor Doktor erklärt uns, dass es sich mit Neffen und Nichten um Stochastik handelt, und der Herr mit dem verräterischen 88 im Alias beweist uns gleich hinterher (ohne inhaltlich Neues hinzuzufügen), dass man ihm im Deutschunterricht weder den Unterschied zwischen "das" und "dass" noch mehr als rudimentäre Zeichensetzung beigebracht hat.

Das ist mitnichten brillant, sondern - wie der Herr Prof. Doc schon sagte - einfach peinlich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hustenguzerl 12.05.2019, 00:45
191. dans war zu unserer Zeit Mathe Grundkurs....

.... 11 Klasse. shockierend wie sie das Abi so weit zurückschrauben und jedem hinterherschmeissen. Noch schockierende ist aber dass heutige Abiturienten das auch noch zu schwer finden. Zeit dass der Lehrplan wieder aufgewertet wird und Schüler die noch ins Gymnasium gehören wieder in die Realschule gehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hisch88 12.05.2019, 07:13
192.

Zitat von bernie_witzbold
Was für ein Glück in solchem einem MINT-Hochleistungsland mit solch hochbegabten Analytikern leben zu dürfen! Der Herr Professor Doktor erklärt uns, dass es sich mit Neffen und Nichten um Stochastik handelt, und der Herr mit dem verräterischen 88 im Alias beweist uns gleich hinterher (ohne inhaltlich Neues hinzuzufügen), dass man ihm im Deutschunterricht weder den Unterschied zwischen "das" und "dass" noch mehr als rudimentäre Zeichensetzung beigebracht hat. Das ist mitnichten brillant, sondern - wie der Herr Prof. Doc schon sagte - einfach peinlich!
Freut mich, dass sie einen Tippfehler von mir gefunden haben.

Weiterhin seh ich es nicht als Schande an, nicht den Unterschied zwischen Stochastik und Algebra zu kennen.

Ihre Ferndiagnose für Menschenkenntnis auf Basis eines Nicks, seh ich als Hellseherisch an.

Den hat leider meine chinesische Frau gewählt aufgrund der Geburt eines unserer Kinder 1988. (Ich hab dort knapp 30 Jahre gelebt.)

Zusätzlich muss ich leider feststellen, dass sie, wenn es um Wissen außerhalb Deutschlands (oder Kneipe ?) geht, sie gewisse Schwächen aufweisen. In China sind die Nummer 88 und 18 "Glücksnummer". Da diese Zahlen in D von der braunen Garde missbraucht werden, konnte sie damals nicht Wissen, sowenig wie sie etwas über China zu wissen scheinen. Eine weitere Bildungslücke die ich, wie ich Hoffe, für sie schließen konnte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
trickydicky 12.05.2019, 08:19
193. Bitte mal um Aufklärung

In den angehängten pdf-Dateien für Prüfungsteile A und B sind die Aufgaben verschiedenen Gruppen zugeordnet. Laut Aufgabenstellung soll/darf man aus den Prüfungsteilen jeweils nur Aufgaben derselben Aufgabengruppe lösen. Wozu diese Aufteilung in Prüfungsteile/Aufgabengruppen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
elizar 12.05.2019, 08:48
194.

Zitat von bigben77
Schön dass der Spiegel da auch mitmacht. Fakt ist, nur sehr wenige können Aufgaben lösen die ihnen vorher nicht beigebracht worden sind.
Schülerbashing, Lehrerbashing, ... Nichts neues hier bei Spon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
elizar 12.05.2019, 08:53
195.

Zitat von katj.steinb
Für so einen Nutzlosen Quark müssen also die Schüler ihre Energie Opfern, nach 13 Jahren ???... Was der ganze Unsinn soll ist mir schleierhaft,...denn nach dem Abi müssen die jungen Leute doch so oder so eine Berufsausbildung absolvieren, oder kann man mit Kurvendiskussion,Stochastik ein Dach fachmännisch decken oder eine Blinddarmentzündung operieren ?...ich glaube nicht!...das Abi qualifiziert also zu nix!!!....nutz und sinnlose Prüferei!!... Zurecht wenn die Schüler protestieren!...
Na Sie haben ja Ahnung!
Das Abi ist weder eine Ausbildung zum Dachdecker, noch ein medizinisches Studium. Sondern eine Hochschulreife. Wenn man Abi hat kann man auch (theoretisch) Medizin studieren, um später Chirurg zu werden.
Und wogegen die Schüler protestieren haben Sie offensichtlich auch nicht verstanden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
elizar 12.05.2019, 08:57
196.

Zitat von mulomakeimer
Genau! Und wozu überhaupt diese überflüssigen Fremdsprachen und Gesellschaftswissenschaften? Auf der Baustelle und im OP wird schließlich Deutsch gesprochen und über Karl den Großen oder die frz. Revolution muss man da auch nix wissen.
Genau mein Humor. Danke! :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Andreas-Schindler 12.05.2019, 10:41
197. Nicht Lustig

Solche Aufgaben gab es vor 35 Jahren in der Hauptschule. Das Problem damals wie Heute richtige Lehrkörper zu finden. Hat man den falschen Lehrer dann hat man Probleme bei solchen Aufgaben. Damals wie heute sind viele Lehrer nur Leerkörper, mit ee statt eh.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bernie_witzbold 12.05.2019, 13:20
198. Genau!

Zitat von Andreas-Schindler
Solche Aufgaben gab es vor 35 Jahren in der Hauptschule. Das Problem damals wie Heute richtige Lehrkörper zu finden. Hat man den falschen Lehrer dann hat man Probleme bei solchen Aufgaben. Damals wie heute sind viele Lehrer nur Leerkörper, mit ee statt eh.
Wir waren alle viel schlauer und eine D-Mark so viel wert wie heute 17 Euro fuffzich. "Heute" hat man mit großem "H" geschrieben und Kommas immer dann gesetzt, wenn man die Luft nicht länger anhalten konnte.

Mann, Mann, Mann! Schreiben hier nur noch Greise?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bernie_witzbold 12.05.2019, 13:36
199. Gut...

Zitat von hisch88
Freut mich, dass sie einen Tippfehler von mir gefunden haben. Weiterhin seh ich es nicht als Schande an, nicht den Unterschied zwischen Stochastik und Algebra zu kennen. Ihre Ferndiagnose für Menschenkenntnis auf Basis eines Nicks, seh ich als Hellseherisch an. Den hat leider meine chinesische Frau gewählt aufgrund der Geburt eines unserer Kinder 1988. (Ich hab dort knapp 30 Jahre gelebt.) Zusätzlich muss ich leider feststellen, dass sie, wenn es um Wissen außerhalb Deutschlands (oder Kneipe ?) geht, sie gewisse Schwächen aufweisen. In China sind die Nummer 88 und 18 "Glücksnummer". Da diese Zahlen in D von der braunen Garde missbraucht werden, konnte sie damals nicht Wissen, sowenig wie sie etwas über China zu wissen scheinen. Eine weitere Bildungslücke die ich, wie ich Hoffe, für sie schließen konnte.
Dann entschuldige ich mich für die Fehlinterpretation der "88" in Ihrem Nick. Das konnte ich ja nicht wissen. Ich weiß aber, warum nie ein Chinese beim Helpdesk (Tel.: 4444) angerufen hat.

Dass sich Leute (ich meine jetzt nicht Sie persönlich), die tatsächlich "dass" und "das" nicht auseinanderhalten oder auch nur die einfachsten Satzzeichen setzen können, immer aufblasen müssen, wenn es einen Artikel zu MINT-Themen gibt, das ärgert mich schon gewaltig.

Es gibt Regeln für die Zeichensetzung im Deutschen, so wie es Regeln für die Kurvendiskussion gibt. Und wer erstere nicht anwenden kann und das in seinen Posts auch deutlich zeigt, der soll sich bitte nicht mit seinen sonstigen Kenntnissen brüsten!

Auch dieses "Früher war alles besser. Wir, und vor allem ich, haben so viel mehr gewusst, so viel genauer nachgedacht, 24 Stunden am Tag nur gelernt (und nachts nochmal 24), mimimi, etc. pp.", das geht mir fürchterlich auf die Nerven. Ich habe das ach so schwere Abitur in Baden-Württemberg von 1974 (vor der Oberstufenreform) gemacht und hatte die letzten drei Jahre trotzdem Zeit für Sex and Alk and Rock'n'Roll.

Aber jedes Mal, wenn ich heute ein Schule von innen sehe (Elternabende etc.), bin ich froh, dass ich das Abi nicht noch einmal machen muss, egal wie viel einfacher es den ganzen Spon-Kommentatoren heutzutage vorkommen mag!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 20 von 23