Forum: Leben und Lernen
Mein erstes Mal: Martin, 20, geht im Unterhemd zum Abiball

Wenn 100.000 Menschen es auf Facebook verlangen, wettete Martin, dann komme ich zum Abiball in schlabbriger Jogginghose und Unterhemd. 125.000 wollten es. Also feierte der Radolfzeller Schüler total underdressed zwischen Anzugträgern und Ballprinzessinnen - und war der Star des Abends.

Seite 1 von 4
Hellmännchen 29.07.2010, 13:51
1. Bravo..

... gut dass unsere Nation keine anderen Probleme hat über die es zu berichten gilt.

Wen sollte es bitteschön ernsthaft kümmern, ob ein unter Geltungssucht leidener Teenager bei Facebook einen solchen uninteressanten Blödsinn ankündigt und auch durchführt?

Wird demnächst auch darüber berichtet, wenn ich im Bademantel die Tageszeitung am Hoftor holen gehe?

Beitrag melden
horle 29.07.2010, 14:04
2. beispielloser Mut!

Haben Sie nichts besseres zu tun?

Derart sinnfreie Aktionen muss man nicht unbedingt in einem Massenmedium publizieren.

Was der junge Mann getan hat ist weder eine bemerkenswerte Leistung, noch irgendwie von Interesse.

Er hatte im Kreise seiner Mitschüler ( ein nicht sonderlich verunsicherndes Umfeld ) eine Jogginghose an, wie er sie auch sonst regelmäßig zu tragen pflegt.

Berichten Sie morgen vielleicht über mich? Ich bin neulich über eine Grünfläche gelaufen, obwohl die meisten Leute den Weg außenrum nehmen.
Leider habe ich es versäumt vorher die Gruppe "Bei 100.000 Mitgliedern laufe ich über den Rasen obwohl es einen Weg gibt" zu gründen.

Ich hoffe das stört Sie nicht.

Beitrag melden
meinungsbeharrer 29.07.2010, 14:09
3. .

Na na na, nun geht mit SPON nicht so hart ins Gericht.
Auch die bilden Nachwuchs aus, der erstmal klein anfangen muss, bevor er den ganz grossen Unsinn verzapfen darf...

Beitrag melden
Spiegelborsti 29.07.2010, 14:12
4. toll.......NICHT

Tolle Leistung...

Ich bin erst gar nicht zu unserer Abiverleihung erschienen, weil ich lieber auf ein Festival wollte.
Da wurd ich ausgerufen und war nicht da, haha. Toll.

Mehr Leistung als dieser junge Mann vom Dorf erbracht hat.

Auf unserer Abiverleihung waren aber mindestens 5 Leute in aehnlichem Aufzug, einfach weil ihnen die Anzugtragerei zuwider war.

Wer dafuer eine Facebookgruppe braucht, hat kein Leben.

Beitrag melden
durchfluss 29.07.2010, 14:23
5. Rückschritt

Ich kann gar nicht glauben, dass diese Aktion so einen Wirbel verursacht. Leben wir schon wieder in den 50ern? Auf meinem Abiball hatten viele keinen Anzug an und überhaupt wurde das Event nicht besonders Ernst genommen oder in Jeans besucht. Wenn man heutzutage (siehe Facebook Kommentare) "Eier hat" nur weil man sowas durchgezogen hat kriege ich was die Autoritätshörigkeit unserer Jugend an geht ein echt mulmiges Gefühl...

Beitrag melden
Schinkenfisch 29.07.2010, 14:25
6. Das ist ja mal ein Früchtchen

Vor dem Abiball war ich in Schlabberjeans und T-Shirt auf dem Rheinkultur Festival, um danach vom Platzregen völlig durchnässt und vom überfüllten ICE völlig durchschwitzt im Ballsaal des Dorint Hotels aufzulaufen.

Und wann kommt der Artikel über mich?

Beitrag melden
meinemeinung2.0 29.07.2010, 14:27
7. vorsicht mit wem man sich anlegt

das internet schlägt, schnell, gerne und hart zurück.
da muss man aufpassen, was man postet.

die harten regeln des webs.

liebe grüße
webknigge

Beitrag melden
felix4 29.07.2010, 14:28
8. Arme Schule

Da lässt ein Schulleiter bei der Abiturfeier zu, was ein Türsteher einer Disko nicht dulden würde!
Armes Deutschland!

Beitrag melden
senfwassertrinker 29.07.2010, 14:28
9. Auf Thema antworten

Zitat von Spiegelborsti
Tolle Leistung... Ich bin erst gar nicht zu unserer Abiverleihung erschienen, weil ich lieber auf ein Festival wollte. Da wurd ich ausgerufen und war nicht da, haha. Toll. Mehr Leistung als dieser junge Mann vom Dorf erbracht hat. Auf unserer Abiverleihung waren aber mindestens 5 Leute in aehnlichem Aufzug, einfach weil ihnen die Anzugtragerei zuwider war.
*PRUST*

Beitrag melden
Seite 1 von 4
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!