Forum: Leben und Lernen
Nachhilfe im Schneeballsystem: Studenten unterrichten Schüler unterrichten Schüler

Die Idee ist simpel: günstige Nachhilfe von Migranten für Migranten. Erfunden hat's Murat*Vural und erhält dafür Dienstag das Bundesverdienstkreuz. Denn das feine Projekt ist inzwischen ein Riesenerfolg, auch deutsche Schüler machen begeistert mit - nur viele Schulen sperren sich.

Seite 1 von 7
Dunedin 14.12.2010, 08:54
1. Verdienstkreuz Auszeichnung falsch verstanden

Warum Bundesverdienstkreuz ? Hab´ ich das falsch verstanden , er hat ein Schneballsystem erfunden, das Migranten Hilfe von Migranten anbietet ?
Wo hat er sich denn um die Bundesrepublik verdient gemacht, sollte es nicht erst dann ein Bundeverdienstkreuz geben ?

Naja, Gerhatd Schröder hat ja sogar den Scorpions, seine Lieblingsband mit dem Verdienstkreuz ausgezeichnet, besser kann man so eine Auszeichnung gar nicht disqualifizieren. Scheint heute Mode zu sein, wenn ich nur an die Vergabe des Friedensnobelpreises an Barak Obama, der dafür NULL geleistet hat,denke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dunedin 14.12.2010, 09:01
2. Verdienstkreuz Auszeichnung falsch verstanden

Warum Bundesverdienstkreuz ? Hab´ ich das falsch verstanden , er hat ein Schneballsystem erfunden, das Migranten Hilfe von Migranten anbietet ?
Wo hat er sich denn um die Bundesrepublik verdient gemacht, sollte es nicht erst dann ein Bundeverdienstkreuz geben ?

Naja, Gerhatd Schröder hat ja sogar den Scorpions, seine Lieblingsband mit dem Verdienstkreuz ausgezeichnet, besser kann man so eine Auszeichnung gar nicht disqualifizieren. Scheint heute Mode zu sein, wenn ich nur an die Vergabe des Friedensnobelpreises an Barak Obama, der dafür NULL geleistet hat,denke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ohmscher 14.12.2010, 09:11
3. So einfach

Zitat von sysop
Die Idee ist simpel: günstige Nachhilfe von Migranten für Migranten. Erfunden hat's Murat*Vural und erhält dafür Dienstag das Bundesverdienstkreuz. Denn das feine Projekt ist inzwischen ein Riesenerfolg, auch deutsche Schüler machen begeistert mit - nur viele Schulen sperren sich. Letztlich ergibt sich daraus ein Schneeballsystem mit Breitenwirkung: Ein Student hilft acht Oberstufenschülern, die helfen 16 Unterstufenschülern.
Ja ja, ein Schneeballsystem, funktioniert von ganz alleine und verbreitet sich exponentiell. Deswegen müssen wir's auch alle gut finden und die Schulen, die nicht sofort mitmachen, sind wieder die üblichen deutschen Miesepeter. Und die Studenten, die nicht die Zeit - oder das Geschick - haben, acht Oberstufenschülern zu helfen, sind Faulpelze.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pnin 14.12.2010, 09:40
4. .

Zitat von Dunedin
Warum Bundesverdienstkreuz ? Hab´ ich das falsch verstanden , er hat ein Schneballsystem erfunden, das Migranten Hilfe von Migranten anbietet ? Wo hat er sich denn um die Bundesrepublik verdient gemacht, sollte es nicht erst dann ein Bundeverdienstkreuz geben ?
Huh? Zunächst mal gehören auch Migranten zur "Bundesrepublik", weshalb es natürlich grundsätzlich legitim ist, eine derartige Auszeichnung für eine Leistung mit Bezug auf Migranten zu vergeben.

Im Artikel steht jedoch außerdem fett drin: auch deutsche Schüler machen begeistert mit...

Was den tatsächlichen Erfolg betrifft, bin ich als ehemaliger studentischer "Nachhelfer" allerdings skeptisch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alaxa 14.12.2010, 09:45
5. ja, wo sind sie denn?

"Als er später zur Uni fuhrt, traf er dort so gut wie keinen Studenten mit Migrationshintergrund."

Ich kann aber an Unis sehr wohl viele Studenten mit Migrationshintergrund sehen.
Dies ist wieder mal ein typischer Fall von evtl. gewollter sprachlicher Unschärfe bzw. Verschleierung von Tatsachen:
Migranten sind "Wanderer" aus allen möglichen Staaten. Der Anteil von z.B. Vietnamesen an Gymnasien und dann auch Universitäten ist in Bezug auf die eine oder andere Migrantengruppe relativ hoch.
Der zitierte Gründer dieser Nachhilfe-Vereinigung sollte doch deutlicher ausdrücken, wen genau er in diesem Satz mit "Migranten" meint.

Wenn SPON bzw. die gesamte Presse die diversen Migrantengruppen differenzierter betrachten würde, wäre der von Sarrazin angeschobenen Diskussion mehr geholfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kapnix 14.12.2010, 09:48
6. kT

Zitat von Dunedin
Warum Bundesverdienstkreuz ? Hab´ ich das falsch verstanden , er hat ein Schneballsystem erfunden, das Migranten Hilfe von Migranten anbietet ? Wo hat er sich denn um die Bundesrepublik verdient gemacht, sollte es nicht erst dann ein Bundeverdienstkreuz geben ? Naja, Gerhatd Schröder hat ja sogar den Scorpions, seine Lieblingsband mit dem Verdienstkreuz ausgezeichnet, besser kann man so eine Auszeichnung gar nicht disqualifizieren. Scheint heute Mode zu sein, wenn ich nur an die Vergabe des Friedensnobelpreises an Barak Obama, der dafür NULL geleistet hat,denke.
Autsch, schon wieder jemand der erkannt hat das er nicht Mittelpunkt der Welt ist und das es Menschen gibt die sich einfach nicht an seine Wahrheiten halten wollen. Ich will lieber nicht erfahren, wen Sie als Träger angemessen halten würden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blogreiter 14.12.2010, 09:53
7. ,.-

Zitat von Pnin
... Was den tatsächlichen Erfolg betrifft, bin ich als ehemaliger studentischer "Nachhelfer" allerdings skeptisch.
Es muss ja nicht jeder dann gleich ein Spitzenschüler werden, jede Verbesserung zählt da schon. Sicher hat der studentische "Nachhelfer" außer der kleinen Entschädigung, dem Helfergefühl und vielleicht dem einen oder anderen eigenen Aha-Effekt bei Erklären auch das wenigste davon. Wichtiger sind für mich die kleinen Erfolge auf den nachfolgenden Ebenen in diesem Schneeballsystem.
Aber neu ist das alles nicht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
runzel 14.12.2010, 10:01
8. Schade

das nicht auf die Beweggründe der Schulen eingegangen wurde, die sich nicht mit dem Konzept auseinandersetzen.

Die Grundidee des Konzepts ist natürlich nicht neu, was aber nichts daran ändert, dass es absolut begrüßenswert ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pnin 14.12.2010, 10:19
9. .

Zitat von blogreiter
Es muss ja nicht jeder dann gleich ein Spitzenschüler werden, jede Verbesserung zählt da schon.
Meine Erfahrung im Nachhilfebusiness sieht so aus, dass nur bei einem sehr geringen Anteil von Nachhilfe-Schülern wirklich Verbesserungen erzielt werden können.

Die besten Ergebnisse hat man im 1 zu 1 Verhältnis, bei Kleingruppenunterricht wird es ab 4 Schülern schon schwierig. Die hier genannten 8 sind dann definitiv zu viel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7