Forum: Leben und Lernen
Nachwuchskünstler Leon Löwentraut: Mit 16 schon expressiv-abstrakt
Leon Löwentraut

Mach lieber was Vernünftiges: Den Spruch hat der 16-jährige Leon Löwentraut schon häufiger gehört. Aber Leon malt trotzdem Nacht für Nacht weiter an seinen Bildern. Mit Erfolg.

Seite 5 von 9
nic 29.12.2014, 23:27
40.

Zitat von Ronny Schlosch
Technisch gesehen mag der junge Mann Potenial haben, allerdings fehlt seinen Bildern jegliches Leben. Sie sind seelenlose Objekte, technisch raffiniert und kunstvoll, jedoch ohne jeglichen Ausdruck. Aus meiner Sicht ist auch dieses "Wunderkind" nur wieder das Produkt gescheiterter Eltern, die ihr eigenes Unvermögen nicht verkraften können.
Nicht mal technisch gesehen ist da Potential da. Solche Bilder sieht man zuhauf in Kunstschulen im ersten Jahr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nic 29.12.2014, 23:28
41.

Zitat von hoff123
Ich kann mit Kunst normal nicht soviel anfangen aber diese Bilder sind wirklich schön. Weiter so!
Das mag daran liegen, dass Sie diese Bilder schön finden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
don.bollwitz.5 29.12.2014, 23:36
42. Ja, und?

Ich dachte als erstes, das Selfie (Nr. 1 der Bilderstrecke) wäre sein malerisches Werk. Dann würde ich ihn eventuell als "Nachwuchskünstler" titulieren.
Was danach kam: Völlig wertlos - sowas malen Millionen Gleichaltrige nach ihrem ersten Joint.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dr.Watson 29.12.2014, 23:37
43. Och Joh!

... wie hieß das andere massiv von den Medien gehypte "Wunderkind" - Windhorst?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
don.bollwitz.5 29.12.2014, 23:40
44. Ja, und?

Ich dachte als erstes, das Selfie (Nr. 1 der Bilderstrecke) wäre sein malerisches Werk. Dann würde ich ihn eventuell als "Nachwuchskünstler" titulieren.
Was danach kam: Völlig wertlos - sowas malen Millionen Gleichaltrige nach ihrem ersten Joint.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
uvg 29.12.2014, 23:58
45. Wer nicht weiss, ...

wie der Begriff KUNST präzise definiert ist, lässt sich natürlich beeindrucken von den leblosen, hoch farbigen Masken-Exponaten eines 16-jährigen Nachwuchs- "Künstlers" ohne fachliche Ausbildung. Schade, dass Spon so etwas veröffentlicht. Und für die ganz Schlauen eine entscheidende Akademieaufgabe: male ein Ei auf einem Porzellanteller.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aloneinthedark 30.12.2014, 00:07
46. Kunst?

Wahrscheinlich bin ich ein absoluter Kulturbanause aber ich sehe auf diesen Bilden nichts anderes als ein Geschmiere, das auch von einem dreijährigen stammen könnte. Wie sagt man so schön, moderne Kunst ist die Kunst Leute totzureden. Ich bedaure es, dass wesentlich begabtere und handwerklich bessere Künstler sich als Concept Artists für Filme und Spiele ohne Anerkennung abstrampeln müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klausm0762 30.12.2014, 00:16
47.

wahrlich nix besonderes....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chem_trailer 30.12.2014, 00:24
48. Der goldene Schnitt?

„Narrenhände beschmieren Tisch und Wände!“

Im Ernst, diese Kunst muss man wirklich nicht erlernen – nicht mal als Anstreicher. Wie immer im Leben gilt es, zur rechten Zeit am rechten Ort zu sein und die richtigen Förderer und Bewunderer zu finden. Allerdings gibt es genügend Bilder ganz großer Meister, die noch schlechter sind. Ich wünsche dem Burschen alles erdenklich Gute, denn die wenigsten Maler können diese Kunst zum Broterwerb ausüben. Einen einprägsamen Namen hat er ja und hier nun ebenfalls ein breites Publikum. Persönlicher Neid ist zweifelsohne vorhanden, denn wer seit über 30 Jahren malt und es versteht seine Umwelt realistisch wiederzugeben, darf sich zumindest schon mal Maler nennen. Leider zählte handwerkliches Können in der Kunst noch nie sonderlich und jede Epoche hat seine Mode. Wer hängt sich heute noch eine Alpenlandschaft mit brünstigem Hirsch über das Sofa ähm Wohnlandschaft ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nero3 30.12.2014, 00:33
49. Sehr schöne ausdrucksstarke Bilder

Würde glatt eins davon kaufen. Viel Glück weiterhin. Schade, dass man sich die Bilder bald wohl kaum mehr leisten können wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 9