Forum: Leben und Lernen
Nazigruß vor Schülern: Schulleiterin wünschte "Sieg Heil"
DPA

Vieles kann einem mal eben rausrutschen, doch der geächtete Nazigruß "Sieg Heil" gehört eigentlich nicht dazu. Eine bayerische Schulleiterin rief ihn ihren Schülern trotzdem zu - aus Versehen, denn eigentlich sei sie "politisch eher grün".

Seite 3 von 16
bitdinger 04.03.2014, 17:43
20. Ökofaschisten

Passt doch. Zweitname der Grünen ist schliesslich "Die Ökofaschisten" und ihre Attitüde ist "am grünen Wesen soll die Welt genesen".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kiste 04.03.2014, 17:44
21.

In meiner Schulzeit (1954-1967) war man nicht so zimperlich. Solche Sprüche waren gang und gäbe, von "innerer Reichsparteitag" über "zäh wie Leder", "Arbeit macht frei" und "Suum cuique" bis zu "Autobahn", die Alt-Nazis waren alle noch im Schuldienst, das hat keinen gestört.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flaviussilva 04.03.2014, 17:44
22. Bisher der...

Zitat von toc-ra
Mein Gott, unter Stress ist der Dame eine vollkommende Blödheit rausgerutscht, die nicht hätte passieren dürfen. Sie hat es nicht ernsthaft gemeint und sich entschuldigt. Wem noch nie was falsches in falschen Moment gesagt hat, der werfe den ersten Stein.
...einzig kluge Kommentar zu dem Thema !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Streitaxt 04.03.2014, 17:47
23.

Rausschmiß! Hier muss mit aller Härte und allen gebotenen Mitteln radikal vorgegangen werden. Solche Individuen müssen dringend von der Gedankenpolizei entfernt werden. Wäre ja was, wenn man jemandem, der sich entschuldigt und der einn Fehler eingesteht auch noch eine zweite Chance geben würde. Wo kämen wir denn da hin?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ohjeee 04.03.2014, 17:48
24.

Zitat von toc-ra
Mein Gott, unter Stress ist der Dame eine vollkommende Blödheit rausgerutscht, die nicht hätte passieren dürfen. Sie hat es nicht ernsthaft gemeint und sich entschuldigt. Wem noch nie was falsches in falschen Moment gesagt hat, der werfe den ersten Stein.
Bitte was?
Also mir "rutscht" so etwas auch nicht einfach raus.
Mir rutscht mal ein blöder Spruch oder Witz raus, mit dem viele nicht umgehen können (schwarzer, trockener Humor), in einem großen Teil meines Freundeskreises aber "normal" ist, aber wie soll einem bitte eine derartige Äußerung raus rutschen??? Dafür muss ich derartige Sachen auch nebenher ab und zu mal anbringen, damit mir so etwas raus rutscht.
Sorry, absolutes NoGo! Das sage ich als Konservativer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Soilets 04.03.2014, 17:56
25.

Ich denke jetzt seit Stunden über diesen Artikel nach, aber ich komme zu keiner befriedigenden Antwort, auf die Frage, wie jemandem der Nazi-Gruß aus Versehen "rausrutzschen" könnte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Zoroaster1981 04.03.2014, 17:59
26.

Zitat von sysop
Vieles kann einem mal eben rausrutschen, doch der geächtete Nazigruß "Sieg Heil" gehört eigentlich nicht dazu. Eine bayerische Schulleiterin rief ihn ihren Schülern trotzdem zu - aus Versehen, denn eigentlich sei sie "politisch eher grün".
Gelacht habe ich, als sie "ein Gespräch" angeboten hat... Viele grauenhafte Dinge, die in der Welt passieren, begegnen wir mit Desinteresse, aber bei einem solchen Wort, da sind einige so geschockt, dass sie ein Gespräch, wenn nicht gar psychologische Hilfe benötigen.

Wieso können wir nicht einfach ein bisschen "cooler" und mit Distanz mit dieser Geschichte umgehen, weg von der Tabuisieriung hin zu mehr Gelassenheit? Da es fast keine Zeitzeugen mehr gibt, sollten sich die Nachgeborenen mal nicht so künstlich empören - und es auch nicht ständig zum Sonderthema machen. Wenn solche "bösen" Begriffe nicht mehr den Reiz des Verbotenen haben, vergessen wir diese mit der Zeit von ganz alleine.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
1Lied34 04.03.2014, 18:01
27. Wo sind die ...

... Lichterketten und Mahnwachen?

Personal hierfür dürfte doch én masse vorhanden sein,
denn die Krim ist ja nicht so schlimm, solange die USA
nicht eingegriffen hat.

Hat Claudia schon geweint?

Fragen über Fragen ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sir.viver 04.03.2014, 18:11
28. Frage

Zitat von sysop
Vieles kann einem mal eben rausrutschen, doch der geächtete Nazigruß "Sieg Heil" gehört eigentlich nicht dazu. Eine bayerische Schulleiterin rief ihn ihren Schülern trotzdem zu - aus Versehen, denn eigentlich sei sie "politisch eher grün".
gibt es eigentlich den Gruß "Ski heil" noch?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BettyB. 04.03.2014, 18:14
29. Schlimm, schlimm

Ist es aber nicht viel bedenklicher, dass Frau Merkel Putin angreift und die neofaschistische Regierung der Ukraine nicht kritisiert, sondern diese auch noch finanziell durch die EU unterstützen lassen will?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 16