Forum: Leben und Lernen
Niedersachsen: Rot-Grün schließt Gentechnik-Labore in Schulen
Uni Hannover/HannoverGen

Im Sommer ist Schluss mit Hightech im niedersächsischen Biounterricht: Die neue rot-grüne Landesregierung beendet im Anti-Gentechnik-Überschwang ein Schulprojekt, das unter Lobbyismusverdacht steht. Viele Schüler sind deshalb mächtig sauer.

Seite 1 von 39
21Pinto 01.03.2013, 14:32
1.

Zitat von sysop
Auf Facebook haben einige zornige Schüler der Grünen-Landtagsfraktion Niedersachsen schon geschrieben, was sie von der neuen Linie halten: Er gehe wohl darum, dass er nur noch "das nachlaber, was meine Regierung mir vorlabert", schimpft einer.
Welch Überraschung! Grün-Rote Ideologen haben seit jeher die Schule als ihr Heimatbiotop angesehen, da geht es natürlich nicht darum, selbstständiges Denken zu lernen, da geht es knallhart um die Vermittlung der einzig wahren, sprich der eigenen, Ideologie. Kritische Schüler stören da nur. Wo man hinschaut, Fracking, Gentechnik, Atomkraft, Verkehr, Energie, nur noch grün-rote Denkverbote.

Aber nein, der Deutsche regt sich ja lieber über (gesundes!) Pferdefleisch im Billigdöner auf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lscpilot 01.03.2013, 14:32
2.

Und was haben wir uns darüber lustig gemacht als in den USA einige "Kirchen" die Bibel zur Grundlage des naturwissenschaftlichen Unterrichts gemacht haben. Mir graut vor diesen Sektierern, gleich welcher Couleur!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gonger 01.03.2013, 14:33
3. Gentechnik Forschung

Der grüne "Bauernschreck" Meyer schlägt zu !
Kein Wunder daß deutsche Schüler immer dümmer werden. Die werden dumm gehalten. Den an Gentechnik interessierten Schülern aus Hannover kann man nur raten nach dem Abitur bzw. während des Studiums in die USA zu gehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dalethewhale 01.03.2013, 14:35
4. Nun

Zitat von sysop
Im Sommer ist Schluss mit Hightech im niedersächsischen Biounterricht: Die neue rot-grüne Landesregierung beendet im Anti-Gentechnik-Überschwang ein Schulprojekt, das unter Lobbyismusverdacht steht. Viele Schüler sind deshalb mächtig sauer.
die Deutschen wollen Rot-Grün.
Da muss man dann auch mit den Konsequenzen leben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
earl grey 01.03.2013, 14:35
5. so ist das mit den GRÜNEN

Zitat von sysop
Im Sommer ist Schluss mit Hightech im niedersächsischen Biounterricht: Die neue rot-grüne Landesregierung beendet im Anti-Gentechnik-Überschwang ein Schulprojekt, das unter Lobbyismusverdacht steht. Viele Schüler sind deshalb mächtig sauer.
Tja, so ist das mit den GRÜNEN, am GRÜNEN Wesen soll Deutschland genesen... (die ROTEN lassen wir hier mal weg, an denen liegt das sicher nicht).

Das dieses GEN-Projekt in Hannover vielleicht auch dazu dienen kann, gentechnisch verändertes Material zu entdecken, also nicht selber zu verändern, scheinen diese Ökos nicht zu begreifen. Auch solche Wissenschaftler brauchen wir.
Wir kapseln uns technologisch immer mehr von der Welt ab.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pars3c 01.03.2013, 14:37
6. Etwas vergessen

Sie haben vergessen die "objektive Studie" zu nennen, die als Grundlage für diese Entscheidung herangezogen wurde. Der Titel dieser "unvoreingenommenen" Arbeit lautet:
"Keine Akzeptanzbeschaffung für Agro-Gentechnik in den Schulen! HannoverGEN und NiedersachsenGEN stoppen!"

Ich bin absolut kein Gentechnik-Fan und sehr kritisch gegenüber diesem Thema. Aber was sich die Landesregierung hier leistet, geht schon stark in Richtung Zensur, basierend auf parteilicher Ideologie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kapuz 01.03.2013, 14:39
7. Schade

Leider wird die ganze Gentechnikdebatte schon immer politisch und nicht sachlich geführt. Ohne fundierte Kenntnisse, was diese kann oder was es überhaupt ist, wird das auch immer so bleiben. Uninformiert diskutiert sich schlechter, ist so nicht gewollt, aber das Resultat. BTW, möchte ich hier mal anmerken, dass nach meinem Wissen KEINE Nutzpflanze in der Landwirtschaft natürlich entstanden ist, sonder alles Züchtungen sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
supersmith 01.03.2013, 14:39
8. Die lieben Grünen

Ob Tempo 120 (FAZ) oder Gentechnikfrei (SPON). Die Grünen haben halt einen Hang, Menschen zu ihrem eigenen Glück zwingen zu wollen. Nichts für mich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kai Frederking 01.03.2013, 14:40
9. Fundamentalisten bei der Arbeit

Dies ist genau das Gleiche, als wenn man Darwinismus und die Entstehungsgeschichte des Universums aus dem Lehrplan streicht: Fundamentalistische, dogmatische Zensur.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 39