Forum: Leben und Lernen
Plagiatsaffäre um Koch-Mehrin: Titelkampf geht in die nächste Runde

Silvana Koch-Mehrin kämpft weiter um ihren Doktorgrad: Schriftlich begründete sie gegenüber der Uni Heidelberg, warum sie gegen den Titelentzug Widerspruch eingelegt hatte. Junge Liberale*in ihrem Wahlkreis fordern bereits ihren Rücktritt - sie werfen ihr vor, im EU-Parlament zu schwänzen.

Seite 1 von 5
Brand-Redner 21.10.2011, 17:43
1. Schlechte Zeiten für Illusionskünstler

Zitat von sysop
Silvana Koch-Mehrin kämpft weiter um ihren Doktorgrad: Schriftlich begründete sie gegenüber der Uni Heidelberg, warum sie gegen den Titelentzug Widerspruch eingelegt hatte. Junge Liberale*in ihrem Wahlkreis fordern bereits ihren Rücktritt - sie werfen ihr vor, im EU-Parlament zu schwänzen.
Denkwürdig wie aufschlussreich finde ich vor allem das Motto, unter welchem der Liberalennachwuchs demonstrierte:
"Nicht-Leistung darf sich nicht mehr lohnen" - das ist genau jener kategorische Imperativ, für den jeder FDP-Kritiker noch vor 6 Monaten wütend als Kommunist oder Schlimmeres verschrien wurde. Nun pfeifen es sogar die liberalen Spatzen von den Marktplätzen und irgendwann kommen sie vielleicht sogar auf die Idee, auch ihre anderen Führungsfiguren unter die Lupe zu nehmen: So etwas nennt man dann schlechte Aussichten für Rösler, Westerwelle, Niebel und ihre ganze Lazarusschicht!

Beitrag melden
Wasnun 21.10.2011, 17:56
2. Ich halte nichts von Koch-Mehrin

Aber in einem Rechtsstreit vor dem Verwaltungsgericht wird die Uni Heidelberg grandios untergehen. Abschreiben und Verwaltungsrecht sind zwei unterschiedliche Sachen.

Beitrag melden
Steinwald 21.10.2011, 18:29
3. s

die frau ist eine einzige schande für die partei und für deutschland. und das bliebe sie auch, wenn sie ihren doktortitel ehrlich erworben hätte.

Beitrag melden
ogs 21.10.2011, 18:33
4. Dr. <- echt ey

Zitat von Wasnun
Aber in einem Rechtsstreit vor dem Verwaltungsgericht wird die Uni Heidelberg grandios untergehen. Abschreiben und Verwaltungsrecht sind zwei unterschiedliche Sachen.
Abwarten. Beschiss ist Beschiss. Das dürfen Sie gerne akademisch verklausulieren.

Beitrag melden
haemoride 21.10.2011, 18:50
5. Job

Zitat von sysop
Silvana Koch-Mehrin kämpft weiter um ihren Doktorgrad: Schriftlich begründete sie gegenüber der Uni Heidelberg, warum sie gegen den Titelentzug Widerspruch eingelegt hatte. Junge Liberale*in ihrem Wahlkreis fordern bereits ihren Rücktritt - sie werfen ihr vor, im EU-Parlament zu schwänzen.
Ich würde sofort ihren Job übernehmen und zumindest bei jeder fünften Sitzung anwesend sein !

Beitrag melden
wühlmaus_reloaded 21.10.2011, 18:56
6. Über jeden zweifel erhaben.

Irgendwie scheint diese Partei wenig Glück zu haben mit ihren wirklich "großen Liberalen", die der Partei die herausragenden Wahlergebnisse brachten: Möllemann, Westerwelle, Koch-Mehrin. Alles Blender, Schummler und Pappnasen.

Ob nun Koch-Mehrin vor irgendeinem Verwaltungsgericht ihren erschwindelten Titel behalten darf oder nicht, ist mir am Ende sowas von wumpe. Dass diese Frau nur noch peinlich ist - selbst in einer ausgemachten Gurkentruppe wie der FDP - hat sie sich schließlich anderweitig erarbeitet, und zwar in einer Art und Weise, die über jeden Plagiatszweifel erhaben ist.

Beitrag melden
aval64 21.10.2011, 19:18
7. Dann mal los!

Zitat von haemoride
Ich würde sofort ihren Job übernehmen und zumindest bei jeder fünften Sitzung anwesend sein !
Der Job wird bestimmt bald frei, also nix wir ran! Wahrscheinlich geht K-N in den Ruhestand und schreibt ihre Leistungsträger-Memoiren. Und wenn's mit dem Lesen und Schreiben wieder nicht so richtig klappen sollte, gibt es ja http://www.ghostwriter-memoiren.de.Schließlich geht man ja nicht in die FDP, um selber zu arbeiten!

Beitrag melden
querdenker1.0 21.10.2011, 20:33
8. Plagiatsaffäre um Koch-Mehrin

Zitat von wühlmaus_reloaded
Irgendwie scheint diese Partei wenig Glück zu haben mit ihren wirklich "großen Liberalen", die der Partei die herausragenden Wahlergebnisse brachten: Möllemann, Westerwelle, Koch-Mehrin. Alles Blender, Schummler und Pappnasen. Ob nun Koch-Mehrin vor irgendeinem Verwaltungsgericht ihren erschwindelten Titel behalten darf oder nicht, ist mir am Ende sowas von wumpe. Dass diese Frau nur noch peinlich ist - selbst in einer ausgemachten Gurkentruppe wie der FDP - hat sie sich schließlich anderweitig erarbeitet, und zwar in einer Art und Weise, die über jeden Plagiatszweifel erhaben ist.
... über jeden Plagiatszweifel erhaben ...- Chapeau für diese grandiose Beschreibung! Das gilt letzten Endes doch für die gesamte FDP-Truppe! Einach irre!

Beitrag melden
Bissmarckhering 21.10.2011, 22:10
9. Kleine Wette gefällig?

Zitat von querdenker1.0
... über jeden Plagiatszweifel erhaben ...- Chapeau für diese grandiose Beschreibung! Das gilt letzten Endes doch für die gesamte FDP-Truppe! Einach irre!
Wo doch jetzt Wetten auf irgendwas so modern sind: Ich wette, dass SKM ihren Doktor behält und Westerwelle dafür den Snobody2 als Sonderbotschafter zum Carnival do Brazil nach Rio schickt. Ich biete ein e-Fäßchen grüne Heringe und noch eine Handvoll Gurken dazu. Hat denn niemand mehr Spaß an dieser 1,8%-Partei?? Die Heringe sind echt und keine Derivate!

Beitrag melden
Seite 1 von 5
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!