Forum: Leben und Lernen
Plagiatsaffäre: Uni Heidelberg entzieht Koch-Mehrin Doktortitel

Ihre politischen Spitzenämter hat sie bereits abgegeben, nun verliert Silvana Koch-Mehrin ihren Doktortitel. Die Universität Heidelberg hat das Werk geprüft, das Urteil: In "substantiellen Teilen" besteht die Dissertation aus Plagiaten.

Seite 1 von 41
Ambermoon 15.06.2011, 16:03
1. Willkommen, Ambermoon.

Erst ein Politiker einer Regional-, dann eine Politikerin einer Kleinstpartei - ich persönlich frag mich da, wie hoch bei der Summe aller existenten Doktorarbeiten die Plagiats-Trefferquote wohl wäre.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
christiane006 15.06.2011, 16:05
2. EU Posten.

Zitat von sysop
Ihre politischen Spitzenämter hat sie bereits abgegeben, nun verliert Silvana Koch-Mehrin ihren Doktortitel. Die Universität Heidelberg hat das Werk geprüft, das Urteil: In "substantiellen Teilen" besteht die Dissertation aus Plagiaten.
aber den lukrativen Posten als EU-Abgeordnete haben wir behalten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ergo_789 15.06.2011, 16:06
3. Augen auf!

Man sollte auch weitere Doktorarbeiten unserer Elite unter die Lupe nehmen. Es wäre kein Wunder, wenn sich viele weitere Fälle aufdecken lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sol invictus 15.06.2011, 16:08
4. ...

Gehe davon aus das sowohl sie als auch der Guttenberg schlechte akademische Ghostwriter engagiert haben, soll vorkommen....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
KnoKo 15.06.2011, 16:10
5. ...

Zitat von ergo_789
Man sollte auch weitere Doktorarbeiten unserer Elite unter die Lupe nehmen. Es wäre kein Wunder, wenn sich viele weitere Fälle aufdecken lassen.
Beim nächsten mal "Elite" besser in Anführungszeichen setzen. ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Gegengleich 15.06.2011, 16:11
6. Ghostwriter

Zitat von sol invictus
Gehe davon aus das sowohl sie als auch der Guttenberg schlechte akademische Ghostwriter engagiert haben, soll vorkommen....
Davon gehe ich auch mal aus.
Aber ist das dann nicht ein Straftatbestand?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gelldaschaust 15.06.2011, 16:12
7. Noja...

Zitat von christiane006
aber den lukrativen Posten als EU-Abgeordnete haben wir behalten!
...andererseits wurde sie in den ja auch von den Bürgern reingewählt, und zwar sicherlich nicht wegen dem Dr.-Titel

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vmontantus 15.06.2011, 16:12
8. Ohne Pensionsbezüge entlassen ...

Zitat von christiane006
aber den lukrativen Posten als EU-Abgeordnete haben wir behalten!
Soll sie mal den Beweis erbringen, dass man sie nicht wegen ihres erschlichenen Doktors so ge- und befördert hat!
Denn wenn es anders wäre, wenn er also gar keine Rolle gespielt hätte, warum hat sie ihn dann so dringend machen müssen, obwohl sie erwiesenermaßen weder die Kompetenz noch das Interesse hatte?

Dieselbe Lösung wäre natürlich für Gutti zu empfehlen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JayMAF 15.06.2011, 16:13
9. Also, diesen Posten

Zitat von christiane006
aber den lukrativen Posten als EU-Abgeordnete haben wir behalten!
Also, diesen Posten auch noch aufzugeben, hätte etwas mit 'Moral' und 'Anstand' u.ä. zu tun.
Das sind doch Begriffe für Klein-Fritzchen.
Politiker, und insbesondere EU-Politiker, sind doch nicht Klein-Fritzchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 41