Forum: Leben und Lernen
Plagiatsvorwürfe : Wissenschaftler stellen sich hinter Lammert
DPA

Norbert Lammert soll sich in seiner Doktorarbeit aus ihren Werken bedient haben - doch zwei Wissenschaftler stützen nun den Bundestagspräsidenten. In der "Süddeutschen Zeitung" werfen die Politologen vielmehr dem anonymen Plagiatejäger unseriöse Arbeit vor.

Seite 23 von 23
eltviller 03.08.2013, 04:21
220. doktoreninflation

...vielleicht sollte man einfach nur noch in echten Wissenschaften wie Chemie, Biologie und Physik promovieren können. Mir hat sich der wissenschaftliche Nährwert eines Dr. rer pol oder Dr. jur vom Beginn meines Studiums bis zum heutigen Tage nie ganz erschlossen...da ist der Wissenschaftsbegriff meiner Ansicht nach zu undefiniert und daher je nach Auslegung angreifbar. Ich beziehe mich bei der Auslegbarkeit aber nicht auf den Sachverhalt des offensichtlichen Plagiats a la v.Guttenberg, mir geht es um den Inhalt und die Forschung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 23 von 23