Forum: Leben und Lernen
Plagiatsvorwurf: Chatzimarkakis gibt Uni Mitschuld an Doktor-Schummelei

Der*FDP-Politiker Jorgo Chatzimarkakis steht nach Plagiatsvorwürfen unter Druck - ihm droht die Abererkennung seines Doktortitels. Nun erhebt er schwere Anschuldigungen gegen seine frühere Uni: Die Betreuer sollen bewusst*unsaubere Stellen in seiner Dissertation*ignoriert haben.

Seite 1 von 4
knecht3000 08.07.2011, 21:03
1. Lug und Trug

Lug und Trug in allen Ecken...

So genannte Volksvertreter die sich Titel erschleichen. Panzerdeals die von der Bevölkerung abgelehnt und durchgemogelt werden und so weiter und so fort... von den großen Problemen ganz zu schweigen. Ich jedenfalls, bin tief beeindruckt davon was dieser Mann hier ausspricht...auch wenn es mir den Magen umdreht!

http://the-babyshambler.com/2011/07/08/die-wahrheit/

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alaxa 08.07.2011, 21:07
2. Ach Chatzi,

Ach Chatzi, schade um Deine Reputation. Dumm gelaufen...

Ich hielt Dich immer für einen der letzten aktuellen Politiker, der noch meinte, was er sagt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marc0815 08.07.2011, 21:07
3. oh schon wieder FDP

da sind aber die politischen Gegner aktiv ;)
bei Grünen, SPD und Linken gibt es keine Doktoren bei denen man suchen kann? Hats keiner soweit gebracht?

Schade, Schade...

Aber Meister Chatzimarkakis: Sollte ich mal eine Straftat begehen, mache ich die Politik dafür verantwortlich. Die Gesetze gegen die ich verstoßen habe, müssen falsch sein.
Aber mal Verantwortung für Fehler zu übernehmen wäre ja auch zuviel verlangt von plitischen Versagern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
doc 123 08.07.2011, 21:09
4. Einfach nur noch albern!

Zitat von sysop
Der*FDP-Politiker Jorgo Chatzimarkakis steht nach Plagiatsvorwürfen unter Druck - ihm droht die Abererkennung seines Doktortitels. Nun erhebt er schwere Anschuldigungen gegen seine frühere Uni: Die Betreuer sollen bewusst*unsaubere Stellen in seiner Dissertation*ignoriert haben.
Anstatt dass dieser Herr jetzt mal still und leise in sich geht, zieht der auch noch andere mit in seinen Promotions-Sumpf, nur noch unfassbar. Die Frage bei Anne Will, wieso er sich denn nicht wenigstens ordentlich bemüht habe, wenn ihm der Titel doch so viel wert gewesen sei, konnte er jedenfalls nicht beantworten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
saarländerin1 08.07.2011, 21:18
6. Stil?

ist das der Stil dieser Politiker?
Andere macht man für den Betrug verantwortlich, die Ämter gibt man nicht auf...
Pfui Teufel
Wer sorgt dafür, dass diese unerträglichen Blender endlich
von der politschen Bühne verschwinden

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Neurovore 08.07.2011, 21:20
7. ...

Zitat von sysop
Der FDP-Politiker Jorgo Chatzimarkakis steht nach Plagiatsvorwürfen unter Druck - ihm droht die Abererkennung seines Doktortitels. Nun erhebt er schwere Anschuldigungen gegen seine frühere Uni: Die Betreuer sollen bewusst unsaubere Stellen in seiner Dissertation ignoriert haben....
Dem Schmierlapp sollte man deswegen direkt seinen Magister Artium aberkennen. Also nicht, weil er sich wie ein asozialer, renitenter und opportunistischer Egomane verhält, das muß er als FDP-Politiker ja fast zwangsläufig sein ... sondern weil er ganz offensichtlich nicht in der Lage ist, "unsaubere Stellen" selber zu erkennen, geschweige denn zu vermeiden, seine akademische Ausbildung also ganz offensichtlich nichts gebracht hat und man vermuten muß, daß er sich seinen Magister auch erschlichen hat...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ddkddk 08.07.2011, 21:22
8. Das ist schon logisch

Der Mann hat gewiss Recht.

Es war schon immer so:

Vergessen Sie Ihr Auto abzuschließen, geben Sie damit automatisch die Erlaubnis es zu klauen.

Vergessen Sie die Haustür abzuschließen, geben Sie Einbrechern automatisch die Erlaubnis, einzubrechen.

Gehen Sie nach Mitternacht noch durch eine einsame Straße, geben Sie damit automatisch die Erlaubnis, dass Ihnen jemand eine über die Birne haut und Sie ausraubt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
saul7 08.07.2011, 21:32
9. ++

Zitat von sysop
Der*FDP-Politiker Jorgo Chatzimarkakis steht nach Plagiatsvorwürfen unter Druck - ihm droht die Abererkennung seines Doktortitels. Nun erhebt er schwere Anschuldigungen gegen seine frühere Uni: Die Betreuer sollen bewusst*unsaubere Stellen in seiner Dissertation*ignoriert haben.
Es ist ein enig billig, die Schuld bei den prüfenden Gremien zu suchen. Man darf gespannt darauf sein, wie Herr Chatzi...nachweisen wird, dass die Prüfer bewusst unsaubere Stellen in seiner Diss ignoriert haben sollen. Wie soll ich einem Politiker noch Glauben schenken können, wenn er im Falle seiner anrüchigen Dissertation zu solchen Verteidigungsstrategien greift???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4