Forum: Leben und Lernen
Posse um Seminararbeit: "Australien ist kein Land"
UIG via Getty Images

Australien sei ein Kontinent und kein Land, befand die Dozentin einer US-Uni und ließ ihre Studentin durchfallen. Die verstand es, sich zu wehren.

Seite 2 von 5
tueftler 12.02.2018, 13:41
10. ...

Zitat von sefopo
In D ist es leider üblich, unfähige Dozenten auf ihrem Posten zu belassen - weil sie Beamte sind.
Die Kursgebühr hätte man ihr wahrscheinlich auch nicht erstattet, weil der Verwaltungsakt längst rechtskräftig war.

Beitrag melden
Hans_Suppengrün 12.02.2018, 13:50
11.

Zitat von ned divine
...wenn es so weiter geht. Alles wurde geklärt, die Dozentin ersetzt, das Kursgeld der Studentin auch, Was also soll es nun bringen, hiergleich wieder die Giesskanne rauszuholen und alle sämtlichen Lehrer in DE schlecht zu machen und einen ganzen berufszweig zu verunglimpfen. Schämt Euch! Es üben immer weniger......
Schon gemerkt?
Sie werfen anderen Pauschalisierung und das Verwenden von Stereotypen vor, können diesen Vorwurf aber auch nur mit Pauschalisierung und den Verwenden von Stereotypen rechtfertigen....

Beitrag melden
Frida_Gold 12.02.2018, 13:52
12.

Zitat von sefopo
' "Wir haben uns bei Ashley entschuldigt, ihr die Kosten für den Kurs erstattet und die Dozentin ersetzt."' In D ist es leider üblich, unfähige Dozenten auf ihrem Posten zu belassen - weil sie Beamte sind.
In welchem Universum den das bitte? In der Regel doch wohl eher befristet Angestellte.

Beitrag melden
Frida_Gold 12.02.2018, 13:53
13.

Zitat von tueftler
Die Kursgebühr hätte man ihr wahrscheinlich auch nicht erstattet, weil der Verwaltungsakt längst rechtskräftig war.
Deutsche Unis sind kostenlos, welche Kursgebühr soll da erstattet werden?

Beitrag melden
varlex 12.02.2018, 14:15
14.

Zitat von Frida_Gold
Deutsche Unis sind kostenlos, welche Kursgebühr soll da erstattet werden?
Das stimmt so pauschal nicht.
Privatunis wollen ebenfalls dein Geld ;)

Beitrag melden
midastouch 12.02.2018, 14:32
16. Amerikaner

Ich habe in meinem Leben zwei Arten von Amerikanern kennengelernt.
Die, die ihr Land nie verlassen hatte. Und die, die es taten.
Letztere waren die Intelligenteren.

Beitrag melden
HerrPeterlein 12.02.2018, 14:35
17. Qualität

Ich frage mich, welche Qualität so ein Kurs hat? Wenn die Dozentin jetzt nicht etwas persönliches gegen die Studentin hatte, welche Lehrqualität hat sie bei solchen Fehlern?

Beitrag melden
rainer_daeschler 12.02.2018, 14:36
18.

Eins muss man der Dozentin aber lassen, sie konnte "Australia" und "Austria" auseinanderhalten. Da ist sie manchem ihrer Landsleute weit voraus.

Beitrag melden
les2005 12.02.2018, 15:17
19. ja und?

Zitat von RealSim
Tja Lehrer sind eben auch nur Menschen. Jeder hat wohl eine solche Anekdote zu erzählen. Bei mir war es die Mathelehrerin mit der ich mich angelegt hatte, weil sie meinte als Beispiel für eine unendliche Menge "Die Anzahl der Atome in der Luft" anzuführen ...
Damit hat Ihre Mathelehrerin doch nicht unrecht. Oder gehören Sie auch zu den Menschen, die der Ansicht seien Luft sei einfach gar nichts?

Beitrag melden
Seite 2 von 5
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!