Forum: Leben und Lernen
Rückmeldegebühr: Zehntausende Ex-Studenten fordern Geld zurück
Corbis

Gebt mir mein Geld zurück: Das haben bereits über 50.000 ehemalige Studenten der Berliner Unis gefordert. Sie haben bei ihren Hochschulen beantragt, dass sie zu Unrecht gezahlte Rückmeldegebühren wiederbekommen. Verfassungsrichter hatten dafür den Weg frei gemacht.

Seite 1 von 2
eigene_meinung 06.05.2013, 16:18
1. Richter ...

beherrschen halt die deutsche Sprache und die einfachsten Grundlagen der Logik nicht. Nur so sind ihre absurden Urteile zu erklären

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bruschetta 06.05.2013, 16:50
2. Dafür...

..verstehen Richter etwas von der Rechtslage. Und die ist ja nun mal eindeutig an die Logik geknüpft ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eigene_meinung 06.05.2013, 16:58
3. nein!

Zitat von Bruschetta
..verstehen Richter etwas von der Rechtslage. Und die ist ja nun mal eindeutig an die Logik geknüpft ;-)
beiden Aussagen widerspreche ich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hdudeck 06.05.2013, 17:26
4. Und ich wiederspreche Ihrer Aussage

Zitat von eigene_meinung
beiden Aussagen widerspreche ich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
AndyDaWiz 06.05.2013, 17:41
5. und ich stimme DREI zu

aber on ordnung ist zweckbindung doch. braeuchten wir ueberall...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jugoe 06.05.2013, 17:54
6. man sollte generell mal gegen Gebühren klagen

schwachsinnige Gebühren klagen:
Beglaubigung von Zeugnissen: also ein Stempel kostet zT. lockere 15€!
Ticketrückgabe der Deutschen Bahn: 15€
Prüfungsgebühren Physikum 80€
usw..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jugoe 06.05.2013, 18:23
7. man sollte generell mal gegen Gebühren klagen

schwachsinnige Gebühren klagen:
Beglaubigung von Zeugnissen: also ein Stempel kostet zT. lockere 15€!
Ticketrückgabe der Deutschen Bahn: 15€
Prüfungsgebühren Physikum 80€
usw..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pat-Riot 06.05.2013, 19:09
8. Commerzbank

Zitat von jugoe
schwachsinnige Gebühren klagen: Beglaubigung von Zeugnissen: also ein Stempel kostet zT. lockere 15€! Ticketrückgabe der Deutschen Bahn: 15€ Prüfungsgebühren Physikum 80€ usw..
ist auch so ein Abzocker. Gebühr für die Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung: 300 Euro. Für das Anwerfen eines simplen Computerprogramms, das es umsonst im Web gibt.

Schon zweimal hat unsere liebeste aller Banken beim OLG Frankfurt verloren, und die zicken immer noch rum. Jetzt muss der BGH ran.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
korte-architektur 06.05.2013, 21:55
9. Rückmeldegebühren verfassungswidrig ??

Als FH-Studenten - Anfang der
Achtziger Jahre haben wir uns schon jedesmal gefragt, wofür sind diese 120,- DM jedes halbe Jahr. Die einzige Leistung war ein Stempel im Studienbuch, das man zur Examensanmeldung vorzeigen musste und keiner schaute rein. 120,- DM bei max 600,- DM Bafek war schon immer heftig. Aber aus heutiger Sicht war früher eben vieles anders , aber auch schöner. Falls man das Geld noch zurückfordern kann, wird es gespendet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2