Forum: Leben und Lernen
Sexistische Banner an US-Uni: "Hoffentlich ist Ihre Tochter bereit für eine gute Zeit
JEZEBEL

Mit anzüglichen Transparenten haben Verbindungsstudenten im US-Bundesstaat Virginia neue Studentinnen an der Uni begrüßt und damit einen Skandal ausgelöst. Die Willkommensbotschaften waren alles andere als freundlich.

Seite 6 von 8
micnolde 25.08.2015, 21:13
50. @ 43 _obstsalat

Ja, genau DAS ist das Problem: Leute, die wie Sie "argumentieren".
So unentspannt und lebenseinschränkend


Was ist nur aus der Linken geworden, in der ich mich mal wohlgefühlt habe. :-/

Beitrag melden
spdf 25.08.2015, 21:13
51. wenn

Zitat von Freifrau von Hase
"Ich denke, das soll alles nur witzig gemeint sein. Betrunkene, hormonüberquellende Studenten, die sich einen Spaß gemacht haben." Das Gegenteil von "witzig" ist "witzig gemeint". Und Dummheit schützt vor Strafe nicht. Man muss die Jungs nun wirklich nicht verteidigen, immerhin sind die an einer Uni. Da kann man eine gewisse geistige Reife schon erwarten. Wenn die nicht gegeben ist, haben die Typen auch an der Uni nichts verloren.
Wenn sie danach gehen haben auch eine ganze Reihe von Frauen nichts an der Uni verloren.

Beitrag melden
turbomix 25.08.2015, 21:23
52.

Zitat von BlogBlab
Ich denke, das soll alles nur witzig gemeint sein. Betrunkene, hormonüberquellende Studenten, die sich einen Spaß gemacht haben. Das sollte man nicht so ernst nehmen. Die Mütter könnten es als Kompliment auffassen.
Komisch, ich dachte immer Student sein hätte was mit Intelligenz zu! Meine Intelligenz hat sich auch unter Alkohol nicht abgeschaltet.

Beitrag melden
Freifrau von Hase 25.08.2015, 21:24
53.

Zitat von cato.
Entweder es ist eine Straftat
Belästigung ist eine Straftat, Sachverhalt geklärt.

Beitrag melden
Ureinwohner2.0 25.08.2015, 21:33
54. Wer hat anderes erwartet? ...

der Dschungel ist die WAHRE UNIVERSITÄT.

(Es sei denn "Volkswirtschaft" oder "Betriebswirtschaft" soll "studiert" werden -> ich lach mich tot; die Kaffeesatzleser erzählen über Kaffeesatzleserei - ein STUDIUM :-)) - meine Hühner im Stall auch, die sind schon total aufgedreht vom Koffeein).

Beitrag melden
gerd.leineune 25.08.2015, 21:45
55.

Zitat von 90-grad
haben studentische Verbindungen in USA und D eines gemein: Pubertaeres, besser praepubertaeres Benehmen gegenueber dem weiblichen Geschlecht! Vermutlich brauchen deren Minderwertigkeitskomplexe ein Ventil!
Ein Glück, dass es beim menschlichen Idealbild Frau sowas nicht gibt .

Beitrag melden
gerd.leineune 25.08.2015, 22:00
56.

Zitat von 90-grad
haben studentische Verbindungen in USA und D eines gemein: Pubertaeres, besser praepubertaeres Benehmen gegenueber dem weiblichen Geschlecht! Vermutlich brauchen deren Minderwertigkeitskomplexe ein Ventil!
Ein Glück, dass es beim menschlichen Idealbild Frau sowas nicht gibt .

Beitrag melden
cato. 25.08.2015, 23:13
57.

Zitat von Freifrau von Hase
Belästigung ist eine Straftat, Sachverhalt geklärt.
Nur liegt weder eine Belästigung noch ein sexueller Angriff vor, wenn man 3 Bettlaken mit Spruchbändern aufhängt.

Insofern ist ja schön, wenn ein nicht bestehender Sachverhalt geklärt ist.

Beitrag melden
LapOfGods 25.08.2015, 23:38
58.

Zitat von Freifrau von Hase
Klar. Wenn eine Frau sich sexuell belästigt fühlt ist sie selber Schuld. Frigide. Oder moralinsauer. Haben Sie auch Argumente?
Haben Sie überhaupt irgendein Argument? Irgendeine Tante behauptet aus ideologischen Gründen mal "Huch, ich fühle mich belästigt" und schon hat das Sensibelchen Recht? Nö. Sie haben kein Recht sich wegen dem Firlefanz belästigt zu fühlen.

Beitrag melden
teneny 26.08.2015, 00:14
59. Ausführlichere Informationen

Wer des Englischen mächtig ist, kann hier eine ausführlichere Version dieses Vorfalls (der übrigens kein Einzelfall ist) lesen.

http://mic.com/articles/124331/these-disturbing-first-day-of-school-banners-reveal-fraternity-rape-culture-at-its-worst

Beitrag melden
Seite 6 von 8
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!