Forum: Leben und Lernen
Solidaritätsaktion: Haare ab für Max!
DPA

Der 15-jährige Max verliert bei einer Chemotherapie all seine Haare. Um ihn zu trösten, lassen sich die meisten seiner Klassenkameraden eine Glatze schneiden.

Seite 1 von 2
pianissimo100 30.03.2017, 10:27
1. Well done boys (and girls)

Grandiose Aktion der Schüler! -- Tut mal richtig gut, zwischen den ganzen bad news des Tages so eine positive Nachricht zu lesen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wofgang 30.03.2017, 10:50
2.

Schöne Geste. Die ausgehenden Haare sind wohl das deutlichste äußere Zeichen für die Auswirkungen der Chemo. Darunter leiden die Betroffenen besonders.

In Zeiten in denen Mobbing, Cybermobbing etc. ein Thema ist finde ich diese Anteilnahme besonders schön.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ancoats 30.03.2017, 11:18
3.

Coole Aktion, Respekt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
familienvater_2_kids 30.03.2017, 11:27
4. Klasse

Toll! Chemo ist nicht ohne - da ist es gut, wenn die Freunde in der Klasse moralische Unterstützung geben. Schöne "good News".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Holledauer 30.03.2017, 12:08
6. Dazu kann man nur sagen:

S U P E R !!!

Ich gratuliere Max zu dieser Kameradin und zu diesen Kameraden!

Respekt vor den jungen Leuten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
maxis.papa 30.03.2017, 13:41
7. Respekt!

Da soll doch nochmal einer sagen, die Jugend von heute tauge nichts.
Ich wünsche Max alles Gute und beglückwünsche ihn zu soch tollen Freunden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ahloui 30.03.2017, 13:45
8. Es gibt sie noch...

...die Menschlichkeit und Solidarität.

Ausgegangen von einer Gruppe junger Menschen. Das lässt hoffen.

Tolle Aktion, der ich großen Respekt zolle.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rorschachrevisited 30.03.2017, 13:57
9.

RESPEKT!!! ... für die ganze Klasse
und alles Gute für Max.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2