Forum: Leben und Lernen
Studenten-Outfits: Zeig mir, was du trägst, und ich sag dir, was du studierst
Corbis

Longchamp-Täschchen oder abgeschrammelter 4U-Rucksack? An der Bekleidung von Studenten lässt sich ihr Studiengang ablesen, glaubt Tabea Mußgnug. Sie passt sich mit Leggins und Bloggerdutt selbst der Kleiderordnung ihres Faches an.

Seite 7 von 9
StudiumMachtDumm 18.08.2015, 01:19
60. der gedankliche Tiefgang...

... von Frau Mußgnugs Darstellungen entspricht dem geistigen Niveau eines Erstis.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Joerg grimm 18.08.2015, 04:23
61.

Dass muss gnung sein jetzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tubert 18.08.2015, 06:46
62.

Warum werden den Dummheiten von Frau Mussgnug regelmäßig Platz bei SPON eingeräumt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sohooxford 18.08.2015, 09:24
63. Schade

... man hätte aus dem Thema so viel machen können, aber hier werden nur oberflächliche Klischees bedient, die schon vor zehn Jahren galten und schon damals nicht stimmten. Longchamp ist mit Sicherheit kein Statussymbol mehr, ganz im Gegenteil: "so 2005!" und dass Rechtsanwälte Kunstgeschichtestudentinnen heiraten, das glauben in erster Linie Kunstgeschichtestudentinnen. Rechtsanwälte heiraten am Ende aber meistens Rechtsanwältinnen... :-D

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wolfgang.grassmann 18.08.2015, 09:34
64. Nomen est omen

Zitat von gustavsche
muss ja wahnsinnig viel Zeit während des Studiums gehabt haben.
Nun ja, das sagt ja schon der Name Mußgnug.

=Muße genug!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
irgendeinleser 18.08.2015, 09:42
65.

Zitat von waelder
1978 in Bonn: Ganztägige Exkursion. Am Abfahrtspunkt stehen zwei Reisebusse, die Fahrer davor. Als wir uns nähern, sagte einer der beiden: "Die Landwirtschafts-Studenten fahren mit dem vorderen Bus." Auf unsere Frage, woher sie wissen wollten, dass wir Landwirtschaft studieren, wurde uns gesagt: "Ihr seid immer am ordentlichsten und saubersten angezogen."
Angeblich Studierende meiner Uni in den 90ern passiert: Studierende aus Ingenieursfach zu Besuch in der Industrie erhalten eine für Sie langweilige Führung durch die betriebswirtschaftliche Seite der Firma. Am Ende des Besuchs begegnen Sie einer Gruppe von BWL-Studierenden einer anderen Uni, die nicht viel anfangen konnten mit ihrer Führung durch die Fertigung. Die Ings hatten vom Dozenten den Auftrag mitbekommen, auch mit der Kleidung einen guten Eindruck zu machen, kamen zuerst an und wurden prompt für die BWLer gehalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spmc-121499310414276 18.08.2015, 09:43
66. uniSpiegel

hier werden angehende Studenten auf das wichtigste zum Studium vorbereitet. Und zur Frage was diese promovierte Dame anfangen soll ... Putzfrau werden, für was anderes will die eh keiner. UniSpiegel ... was für ein Niveau.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DonLicht 18.08.2015, 10:22
67. Ich muss auch ganz ehrlich sagen

...ich habs gelesen... so eine Zeitverschwendung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Banause_1971 18.08.2015, 10:25
68. Hm...

"Heute promoviert sie in Kunstgeschichte und hofft auf das große geniale Jobangebot." Und die Hoffnung stirbt zuletzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
senapis 18.08.2015, 12:03
69. Ergänzend...

...sei nochmal auf die früheren Betrachtungen zur Hierarchie in Krankenhäusern hingewiesen. Z.B. Anzahl der Kulis in der Kitteltasche, Kittel selbst (Eppendorfer Modell?) Der Chefarzt war demzufolge an EINEM Montblanc-Füller in der Kitteltasche leicht zu identifizieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 9