Forum: Leben und Lernen
Studenten-Outfits: Zeig mir, was du trägst, und ich sag dir, was du studierst
Corbis

Longchamp-Täschchen oder abgeschrammelter 4U-Rucksack? An der Bekleidung von Studenten lässt sich ihr Studiengang ablesen, glaubt Tabea Mußgnug. Sie passt sich mit Leggins und Bloggerdutt selbst der Kleiderordnung ihres Faches an.

Seite 9 von 9
nilaterne 21.08.2015, 14:55
80. Input ist selbstverständlich nicht sichtbar

Zitat von Grafsteiner
Und nicht an ihrem Input.
selbst wenn das Gehirn gläsern wäre.Und...
Das ist nicht erst seit heute so, sondern war vor 40 Jahren auch nicht anders. Jurastudenten liefen immer im Anzug herum, plus Krawatte,wobei ich mich echt frage wieso eigentlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Walter der VerWalter 24.08.2015, 19:24
81. Zeig mir was du schreibst, und ich sag dir, wie viel Niveau du hast

... Sie haben es wieder einmal geschafft ihren Stumpfsinn auf Spiegel zu veröffentlichen. Frau Mußgnug, die Menschheit entwickelte das Schreiben, um Wissen, Erfahrungen und Emotionen an andere Weiterzugeben. Im Geschichtsunterricht in 100 Jahren wird es heißen: "Die westliche Zivilisation erlebte gegen 2015 einen besonderen kulturellen Tiefpunkt. Diese Epoche wird auch als Idiotismus bezeichnet. Wichtige Vertreter dieser Epoche sind Mußgnug, Sarrazin und Charlotte Roche."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Janainchen 25.08.2015, 18:04
82. Schon eher Quatsch

Was soll dieses Mädchen denn dann hier studieren? http://www.longboardtest.org /wp-content/uploads/2015/05/Mini-Longboard.jpg

Fotografie? Sportwissenschaften? Ich bezweifle stark, dass das funktioniert! Vorallem nicht in den ersten 3 Semestern. Da wissen die meisten ja noch gar nicht was sie anziehen sollen um in Ihre Branche zu "passen"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 9 von 9