Forum: Leben und Lernen
Studienkredit als Schuldenfalle: Es kommt der Tag, da musst du bezahlen
SPIEGEL ONLINE

Mit 37.000 Euro Schulden ins Arbeitsleben: Rafael, heute Art-Director, verließ sich bei der Finanzierung seines Grafiker-Studiums auf die Deutsche Bank. Heute weiß er, dass das keine gute Entscheidung war.

Seite 2 von 21
Herr Scherflein 29.09.2014, 12:59
10. Oh weh...

Ich habe auch Design studiert - wie R. aus K. Meine Eltern haben mir 125 € (damals) Kindergeld bis zum 27. Lebensjahr überwiesen - der grosse Batzen an monetären Mittlen die so ein Grosstadtleben verschlingt musste dann wohl entweder geliehen oder erarbeitet werden. Nach gründlichem Abwägen zwischen beiden Optionen habe ich mich für die Arbeit während des Studium entschieden. Und es gibt vermutlich wenig Studiengänge die ein lohnenswertes Arbeiten nebenher ermöglichen wie das Fach Design.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
iNSTEIN 29.09.2014, 13:00
11.

Wie lange dauert die Ausbildung zum Medien-Designer? 3 Jahre? Wer nach einer Ausbildung zum Medien-Designer, zusätzlich noch ein 5(!)-jähriges Studium hintendranhängt, hat ein grundsätzliches Problem. Möglicherweise mit der Einstellung zum Job im Allgemeinen. Das kann man auch in der Hälfte der Zeit absolvieren, aber es muss dann ja noch ein halbes Jahr im Ausland drangehängt werden. 8 Jahre Studium, mein lieber Scholli, das hört sich eher so an, als sei der gute Rafael noch glimpflich davongekommen. Dass da schnell mal mehr Schulden zusammenkommen als ursprünglich geplant (falls da überhaupt irgendetwas geplant war) - wen wundert’s. Das hat nicht allein mit den fragwürdigen Machenschaften der Banken zu tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jujo 29.09.2014, 13:02
12. ...

Ich kann nicht verstehen warum er nicht bei einer anderen Bank einen Kredit genommen hat zu den heute üblichen niedrigen Zinsen und der DB das Geld zurückgezahlt hat.
Mein Fazit: Der Junge Mann ist nur eigeschränkt Geschäftsfähig!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
L!nk 29.09.2014, 13:05
13. Studieren ist was für Kinder reicher Eltern

Solche Fälle wie den hier beschriebenen hatte ich zum Glück im Bekanntenkreis. Es ist Schade, Leute, die besser Tischler geworden wären, bereiten sich auf für sie langweilige Akademikerjobs vor, während wirklich kluge und motivierte Leute Taxi fahren ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jakam 29.09.2014, 13:06
14.

Eine Frechheit, wie hier Leute auf Jemandem rumhacken, dem ein kleines Detail entgangen ist, das eine dramatische Veränderung der Summe zur Folge hatte.
Was soll dieses Rumgehacke, fühlen sie sich jetzt "erhaben"? Letzten Endes sollten wir uns mal lieber mit der Frage befassen, wieso Banken diese irrwitzigen Zinssätze fordern dürfen und selber das Geld gerade zur Zeit mehr oder weniger zum Nulltarif zur Verfügung gestellt bekommen - denn dieses Geld kommt nicht von irgendeiner Regierung auf dem Mars oder wird einfach gedruckt, es sind UNSERE Steuergelder, die wir dann zu lächerlich überhöhten Zinssätzen wieder "zurückleihen" dürfen.
Die Definiton, wer wie lange für welches Studium braucht, können sie sich sonst wohin schmieren, was sind sie nur für Mißgünstlinge? Es ist mir ein Rätsel, wie man hier immer auf den kleinen Leuten rumhackt, aber bei den Banken und Verursachern solcher Probleme dann den Mund hält.
Sind sie perfekt? Haben sie noch nie einen Fehler gemacht oder irgendetwas übersehen? Manche hier sind nichts anderes als kleingeistige verbale Aasgeier, die sich am Leid anderer selbstgerecht hochschaukeln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PeterPaulPius 29.09.2014, 13:07
15. Selber dumm

Zitat von cdrenk
Wo ist eigentlich das hier beschriebene Problem ? Das "Rafael" nicht gelesen hat, was er unterschrieben hat ? Das er geliehenes Geld zurückzahlen soll ? Das SPON mal wieder einen dummen Boulevardartikel geschrieben hat ?
Sie erkennen das Problem nicht? Das Problem ist dieser Zinswucher. Die Produktions- und Vertriebskostenkosten der Bank, als sie die 17 Tausend Euro "erfand", waren mit Sicherheit keine 1000 Euro. Daraus hat sie über die Jahre eine Schuld von 37.000 Euro geschafft! Beim zweiten Mal fielen nicht einmal Vertriebskosten an, weil der Kunde ja von allein kam.

Wann versteht die Menschheit eigentlich, dass sie von Politik und Banken verarscht wird. Unsere Politiker ignorieren das Problem. Oder sie wollen es nicht lösen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PeterPaulPius 29.09.2014, 13:07
16. Selber dumm

Sie erkennen das Problem nicht? Das Problem ist dieser Zinswucher. Die Produktions- und Vertriebskostenkosten der Bank, als sie die 17 Tausend Euro "erfand", waren mit Sicherheit keine 1000 Euro. Daraus hat sie über die Jahre eine Schuld von 37.000 Euro geschafft! Beim zweiten Mal fielen nicht einmal Vertriebskosten an, weil der Kunde ja von allein kam.

Wann versteht die Menschheit eigentlich, dass sie von Politik und Banken verarscht wird. Unsere Politiker ignorieren das Problem. Oder sie wollen es nicht lösen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marcw 29.09.2014, 13:08
17. Kein Mitleid

Trotz Vorbildung länger studiert, Luxus-Auslandssemester, nicht nebenher gearbeitet, nicht informiert, Vertrag nicht gelesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tadamtadam 29.09.2014, 13:10
18. nun...

... das ist wohl eher ein beispiel dafür, dass auch studierte leute probleme mit mathematik haben und da bei uns in der schule so einiges falsch läuft. wenn man ihm vorher sagt: hör zu, wir leihen dir 17.000, aber du musst uns mehr als das doppelte zurückzahlen, dann würde er sich vielleicht eher überlegen, stattdessen in einer kneipe zu kellnern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
drcatwalk 29.09.2014, 13:11
19. Wo ist das Problem?

Raphael kann lesen und es wird wohl auch nicht überraschen, dass eine Bank Zinsen nimmt und auch das geliehene Geld wiederhaben will! Wieso steht SO was hier? Einfach nur lächerlich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 21