Forum: Leben und Lernen
Traumberuf Tierärztin: Berlusconi und ich
SPIEGEL ONLINE

Lokführer, Polizist, Prinzessin: Kinder haben tolle Traumberufe. Heike Klovert wollte Tierärztin werden - trotz ihrer Angst vor Hunden. Jetzt durfte sie in einer Praxis auf St. Pauli den Realitätscheck machen.

lj500 14.11.2016, 12:14
1. Tierarzt auch Katzen sind nicht ohne

Ich hatte mal ne Katze so ne Art Main coon,die nicht richitg groß wurde.Als die schon ein paar Jahre alt war dachte jeder das ist noch ne junge Katze.Die wollte nicht gestört werden und anfassen das ging gar nicht.
Ich mußte zum Tierarzt,der gleich he was für ne süße kleine Katze.
Meine Warnung die ist schon älter und anfassen mag sie gar nicht.
Der Tierarzt ach was die sieht doch friedlich aus.
Ist schon Jahre her ,ich seh ihn noch vor mir,wie das Blut aus seinen zerkratzen Armen auf den Boden tropfte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
goethestrasse 14.11.2016, 13:29
2. Gegen grün-gelbe Hände helfen Handschuhe..

...zur Not auch zwei überander.. und ein Hund der Jahrelang mit einer Halskrause rumläuft, sollte sich einen anderen Tierarzt suchen .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
porlox 14.11.2016, 13:56
3. Falscher Beruf

Nach den ersten Sätze war ich auch schon satt. Entweder ich bin für Tiere oder nicht. Hunde als Tierarzt nicht leiden zu können geht irgendwie gar nicht. Würde es heißen "Ich bin Kinderarzt, kann aber keine Kinder leiden" wäre schon in Kürze der Shitstorm garantiert.

Als Tierarzt sollte man wissen, dass Tiere unterschiedlichster Herkunft sehr schnell mitbekommen wie sein Gegenüber tickt. Wer Angst vor Hunde hat, macht sich praktisch selbst zum Opfer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joe_ann 14.11.2016, 14:10
4. @lj500 das stimmt

da kann man noch froh sein, wenn es Kratzer sind.Katzenbisse sind richtig fies. Ich würde auch nie einfach eine fremde Katze hoch nehmen. Maximal mal streicheln, wenn man sich vorher beschnuppert hat. Und ich habe selbst 2 Katzen, aber da herrscht absolutes Vertrauen auf beiden Seiten, was man sich über Jahre erarbeitet. Sie vertrauen mir so sehr, dass ich bisher meist ohne Box beim Tierarzt war- ich kann sie so auf dem Arm halten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
_betablogger 14.11.2016, 15:52
5. Demnächst lesen Sie in dieser Rubrik:

"Ich möchte gerne Rettungsschwimmer werden, kann aber nicht schwimmen".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
branka81 14.11.2016, 21:59
6. Unmögliche Darstellung eines Arztberufes

Ich frage mich ob die TÄ diesen Artikel so in Ordnung findet. Eine derartige Darstellung unseres Berufes ist falsch und traurig.
Das spiegelt falsche und historische Zustände wieder. Ja...Handschuhe helfen nicht nur gegen Flecken, sie sind auch ein Muss um Hygiene zu gewährleisten. Ein praxiseigner Hund der alles anpinkelt? Traurig. Meerschweinchen sind Lebewesen in deren Schuld wir stehen seitdem wir uns entschlossen haben das es ok ist sie als Kinderspielzeug zu halten.
Wieviel Schweiss und Engagement in diesem Job steht...in dem wir uns wieder und wieder für widerspenstige Tiere einsetzen deren Besitzer sie erst bringen wenn es die Zeit oder der Geldbeutel zu lässt...das liest keiner hier.
Ganz trivialer und trauriger Artikel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren