Forum: Leben und Lernen
Vorwürfe gegen Althusmann: Kultusminister hat Doktorvater falsch zitiert

Falsche Seitenzahlen, unsaubere Zitate: Niedersachsens Kultusminister Bernd Althusmann hat in seiner umstrittenen Dissertation nach SPIEGEL-Informationen den eigenen Doktorvater falsch zitiert.

Seite 8 von 22
Seifen 09.07.2011, 17:04
70. Natürlich,

Zitat von stevie76
das hat ja fast was komisches, vielleicht hat der eine schreiben und der andere lesen lassen. interessant ist auch, dass herr althusmann sich als kultusminister immer noch für tragbar hält.
sonst wäre er doch nicht Politiker geworden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nachtheinigte 09.07.2011, 17:09
71. Vorwürfe gegen Althusmann....

Da gibt es nur eines, zurücktreten Herr Althusemann !
Die anderen Beispiele zeigen, "aussitzen" wird nichts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
uwe17033 09.07.2011, 17:16
72. Stolz

Althusmann ist zu Recht stolz auf seine Dissertation: http://www.citynet-mv.de/content/kul...mann-ist-stolz . Wer hat schon so viel selbst geschrieben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wibo2 09.07.2011, 17:22
73. Linguisten und Literaturwissenschaftler können verschiedene Autoren erkennen! *AFAIK*

Zitat von momost
Konkretes Beispiel: Guttenberg übernimmt einen Teil eines Artikels der FAZ, ohne ihn zu kennzeichnen. Wie zum Teufel soll ein Professor das erkennen, wenn besagter Artikel zwei Jahre zurückliegt und er ihn womöglich nicht mal gelesen hat?
Das ist Blödsinn. Die Vielzahl unterschiedlicher Sprachstile springt ins Auge. Es sollte auch möglich sein, dass ein linguistisches PC Programm den Text automatisch analysiert und die einzelnen, verschiedenen Autoren der Textteile eindeutig erkennen und zuordnen kann. Abgeschriebene Textstellen werden so identifizert ohne dass der Inhalt verstanden wird. So etwas gibt es, glaube ich, sogar schon.
*AFAIK*, as far as I know, (meines Wissens), MfG

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wibo2 09.07.2011, 17:31
74. Zip-Algorithmus identifiziert Autoren. Plagiat Prüfung automatisch möglich!

Zip-Algorithmus identifiziert Autoren

"Italienische Wissenschaftler haben eine elegante Methode gefunden, um per Software die Sprache eines Textes und mit hoher Wahrscheinlichkeit auch den betreffenden Autor zu identifizieren. Wie Dariao Benedetto, Emanuele Caglioti und Vittorio Loreto von der Università degli Studi di Roma "La Sapienza" in der Fachzeitschrift Physical Review Letters (Physical Review Letters No. 88 S. 048702, 28. Januar 2002) beschreiben (Preprint), lässt sich der Lempel-Ziv-Algorithmus (LZ77), der normalerweise zur Kompression von Dateien verwendet wird, sehr gut für solche Proben einsetzen."

siehe http://www.heise.de/newsticker/meldu...ren-50649.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rainer Daeschler 09.07.2011, 17:34
75. Aussitzen

Zitat von Nachtheinigte
Da gibt es nur eines, zurücktreten Herr Althusemann ! Die anderen Beispiele zeigen, "aussitzen" wird nichts.
Bei OB Adolf Sauerland hat das aber geklappt. Der Preis, er darf sich in seiner Stadt nicht mehr auf der Straße blicken lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mogelnix 09.07.2011, 17:37
76. Bodenlos

Dass diese Kerle sich nicht abgrundtief schämen,
von allen Ämtern zurücktreten und sich verkrümeln, das ist bodenlos!

Jagd diese Kerle aus ihren Ämtern, wenn sie schon nicht selber gehen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
NormanR 09.07.2011, 17:45
77. Es ist nur diese Kaste

vox veritas: Sie Oberschlauer, meinen Sie vielleicht die anderen Parteien sind noch nicht durchsucht worden nach falschen Doktor-Titeln???
Es ist eben einfach so, dass die schwarz-gelben besonderts eitel und besonders plump sind.
Das ist die Lösung, ganz einfach.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
turo 09.07.2011, 17:47
78. ohne Titel

Zitat von Rainer Daeschler
Bei OB Adolf Sauerland hat das aber geklappt. Der Preis, er darf sich in seiner Stadt nicht mehr auf der Straße blicken lassen.
Warum sollte Althusmann zurücktreten.
Seine berufliche Qualifaktion hat nichts mit einem Titel zu tun.
Er hat diesen mit einem der schwächsten Gradiuate bekommen. Das war und ist ihm bewusst.
Hätte er betrügen wollen, hätte er es besser getan.

Herr Daeschler nicht der hat die Weisheit aufgesogen, der schnell schreibt, sondern der, der auch mal innehält und überlegt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jaguar16 09.07.2011, 17:56
79. Einspruch

Zitat von burningbridges
Die Hetzjagd auf Politiker mit Doktortitel ist mittlerweile nur noch daneben. Jetzt werden schon falsche Seitenzahlen hochgespielt. Über sowas regt sich nur jemand auf der noch nie wissenschaftliche Arbeit geschrieben hat. Denn bei hunderten Zitaten ist es völlig normal dass sich Fehler einschleichen. Promovierende sind auch nur Menschen.
Klar, sind das auch nur Menschen, aber viele von den Damen und Herren Doktoren halten sich ab Erhalt des Titels für etwas Besonderes. Es gibt genug Arbeiten, die wiklich etwas bringen - den geporderten Erkenntnisgewinn. Aber einige werden eben nur um des Titels Willen "zusammengeschustert". Auch hier liegt der Verdacht nahe. Da ist es prinzipiell egal, ob Politiker oder nicht. Doch gerade die schwingen so oft die Moralkeule, klar, das man da zuerst nachschaut, zumal die gewählten Themen und Arbeiten eben nur Alibicharakter haben.

Das in dem Fall der Doktorvater "seine" Stellen überlesen hat ist peinlich genug, für Althusmann aber ggf sogar ein Vorteil. Denn im Fall des Titelentzuges wäre es auch eine Ohrfeige für Uni und Doktorvater. Ob man das antut?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 8 von 22