Forum: Leben und Lernen
Wegen Tourismusbranche: Kultusminister weiten Termine für Sommerferien aus
DPA

Die Kultusministerkonferenz hat die Sommerferien für die Jahre nach 2018 festgelegt. Sie kam den Forderungen der Tourismusbranche weiter engegen als zunächst vermutet.

Seite 1 von 7
mundi 12.06.2014, 17:16
1. Schade

Ich hätte in Deutschland einheitliche Sommerferien. In anderen Ländern funktioniert es doch auch.
So können Familien und Freunde aus verschiedenen Bundesländer gemeinsam Ferien machen.
Standortwechsel im Beruf würde nicht mit verschiedenen Schulterminen kollidieren.
Wenn es nach der Touristikindustrie gehen sollte, könnte man auch 5 Mal Weihnachten feiern, oder auch den 1. Mai.
Da macht wenigstens Bayern fast richtig.
Wer in anderen Bundesländer unzufrieden ist, sollte sich an das eigene Kultusministerium wenden.
Rotierende Ferien stehen nicht im Grundgesetz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hrothgaar 12.06.2014, 17:24
2. Bayern und BadenW

Typisch immer aber auch immer die Extrawurscht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wolffpack 12.06.2014, 17:28
3.

Zitat von mundi
Ich hätte in Deutschland einheitliche Sommerferien. In anderen Ländern funktioniert es doch auch. So können Familien und Freunde aus verschiedenen Bundesländer gemeinsam Ferien machen. Standortwechsel im Beruf würde nicht mit verschiedenen Schulterminen kollidieren. Wenn es nach der Touristikindustrie gehen sollte, könnte man auch 5 Mal Weihnachten feiern, oder auch den 1. Mai. Da macht wenigstens Bayern fast richtig. Wer in anderen Bundesländer unzufrieden ist, sollte sich an das eigene Kultusministerium wenden. Rotierende Ferien stehen nicht im Grundgesetz.
Naja, was sie aus den Augen verlieren ist, das dann auch wirkliche ALLE gleichzeitig Urlaub machen. Also ich finds im Urlaub netter wenns nicht propevoll ist, sondern eher gemäßigt. Auch die Anreise ist dann deutlich angenehmer. Außerdem müssen die Hotels dann nicht ihren Jahresgewinn in genau diesen 6 Wochen einfahren, was die Preise auch geringfügig drücken könnte.
Den Fall von Familien aus verschiedenen Bundesländern die gerne zusammen in den Urlaub fahren wollen, halte ich abgesehen davon für auch eher selten ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bstendig 12.06.2014, 17:29
4. Gott sei Dank

hab ich den Scheiß nur noch zwei mal vor mir. Dann gibt's wieder Urlaub außerhalb der Sommerferienzeit. Das spart 60-70% der Kosten.

Dass die Tourismus-Industrie am liebsten Januar bis Dezember als Hauptreisezeit hätte, ist mir auch klar. Es geht halt wie so oft um Kohle. Von wegen pädagogisches Konzept. Das hat die KMK noch nie interessiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ksail 12.06.2014, 17:34
5.

Zitat von Hrothgaar
Typisch immer aber auch immer die Extrawurscht!
Wieso Extrawurscht? Die Ferien waren bei uns schon immer so, warum sollten wir das jetzt ändern?

Ich seh nicht ganz, was uns eine Anpassung an das rollierende System bringen könnte und die anderen Bundesländer sollten sich inzwischen auch daran gewöhnt haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
goldstück1977 12.06.2014, 17:36
6. Chaos

Das Chaos möchte ich mir nicht vorstellen, wenn alle Bundesländer zur gleichen Zeit Ferien hätten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tobbyrobby 12.06.2014, 17:37
7. Bin ich eigentlich ....

... der einzige Niedersachse, den es ankotzt, nicht so schön lange Pfingstferien zu haben, wie BW und Bayern ? Eine Zeit, in der man schon hervorragend Urlaub in Südeuropa machen könnte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
max-mustermann 12.06.2014, 18:00
8. krank

Zitat von sysop
Mit ihrer derzeitigen Ferienpraxis verschenkten die Kultus- und Bildungsminister die Chance auf Milliardenumsätze im Tourismus, sagte eine Verbandssprecherin im vergangenen Jahr.
Bei solchen Aussagen könnte ich wirklich kotzen, seit wann ist denn das Umsatzinteresse der Tourismusindustrie für die Bildungsminister relevant ? Die sollen danach schauen was für die Schüler das Beste ist und nicht was irgendwelche Wirtschaffsverbände wollen, einfach nur krank solchen Forderungen nachzukommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
trader_07 12.06.2014, 18:01
9. Wer kann der kann...

Zitat von Hrothgaar
Typisch immer aber auch immer die Extrawurscht!
Ja, wer kann der kann.... und wer das Geld anschafft bekommt die Extrawurscht.

Der Juli ist im übrigen der Monat mit den höchsten Temperaturen in Deutschland. Mit anderen Worten: Schüler aus BY und BW müssen da in der Schule schwitzen während andere Schüler frei haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7