Forum: Leben und Lernen
"Wie werde ich ...": Sportfreunde Stiller, fußballbegeisterte Rasen-Rocker
DPA

Mit Leidenschaft und Schrammel-Akkorden haben die Sportfreunde Stiller sich in die Herzen der Indie-Fans gespielt. Im SchulSPIEGEL-Fragebogen verraten Flo, Rüde und Peter, wovon sie in der Schule träumten und warum es besser ist, dass niemand von ihnen Lateinlehrer geworden ist.

Seite 1 von 2
stefansaa 20.09.2013, 07:14
1.

Zitat von sysop
Mit Leidenschaft und Schrammel-Akkorden haben die Sportfreunde Stiller sich in die Herzen der Indie-Fans gespielt. Im SchulSPIEGEL-Fragebogen verraten Flo, Rüde und Peter, wovon sie in der Schule träumten und warum es besser ist, dass niemand von ihnen Lateinlehrer geworden ist.
Auch wenn man die Musik nicht unbedingt mag, sind die Sportfreunde Stiller eine Band die ihr Publikum ernst nimmt und es wirklich gut unterhält. Wenn ich da an so manche "Rock"-Größe alla System of a Down oder Rage against the Machine denke, die bei den Konzerten lediglich ihre Lieder herunterspielen, sind die Sportfreunde bisher immer echte Musiker gewesen. Ich erinner mich da an ein Konzert (ich glaub schon 10 Jahre her) als der Drummer sogar mit gebrochenem Fuß auftrat und das Konzert nicht abgesagt wurde. Damals waren die Jungs schon eine feste Größe und hätten sich die Absage durchaus erlauben können.

Auch wenn die Musik nicht mehr dem entspricht was ich aktuell höre, finde ich die Jungs immer noch authentisch und freue mich, dass sie in der Besetzung immer noch aktiv sind! Weiter so.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bolligru 20.09.2013, 07:57
2. Lieder ist

der neueste Song nur ein müder Abklatsch von "Altes Fieber" der toten Hosen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
daiquiri_flip 20.09.2013, 09:57
3. Langweilig

Die Lieder sind doch immer das Gleiche. Selbe sinnbefreite Aussage, keine stimmliche Varianz, alles schon mal gehört. Frage mich echt, warum die noch nicht wieder in der Versenkung verschwunden sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mickymesser 20.09.2013, 10:47
4. Sportfreunde Stiller

als Musiker zu bezeichen ist eine Frechheit.
Tinitus ist so melodisch wie die Kompisizionen dieser Gruppe, Singen können alle drei nicht, was da als Gesang bezeichnet wird ist erbärmlich.
Der Song zur WM ist an Peinlichkeit kaum zu überbieten.
Schade um die vielen unentdeckten Talente die im kleinen Finger mehr drauf haben als die drei Schreihälse.
Es ist oft Glück was entscheidet zwischen Ruhm und Können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
malte.b 20.09.2013, 11:07
5. Musterschüler

Politisch korrekt -> politisch korrekter -> Sportfreunde Stiller.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
A T Ist 20.09.2013, 11:54
6. Sportfreunde Stiller

bringen so ziemlich das erbärmlichste auf den Musikmarkt, das man sich vorstellen kann. Insgesamt haben die Lieder von SS das Niveau von Kinderliedern. Wer hört die eigentlich noch?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dr.Esel 20.09.2013, 11:57
7. Ein Kompliment

Sympathisch die Jungs...Nette Songs & intelligente Lyrics... weiter so!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sternfeldthommy 20.09.2013, 18:42
8.

wie kann man nur über diese zweifelsfrei symphatischen jungs so übel herziehen? wenn einem die musik nicht gefällt...na und? wen interessierts?
mein stil ist es auch nicht so ganz, wüsste aber nicht im geringsten warum man diese band nicht einfach akzeptieren kann. es wird wirklich immer schlimmer mit diesen hässlichen (typisch deutschen) meckerfrtzen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hors-ansgar 20.09.2013, 19:36
9. Indie?

Was soll an den SF Stiller den Independent sein? Ihre Musik? Dass sie Bayern-Fans sind? Das ist doch so ein typisches Bayern-Fan-Mainstream-Schlager-Pseudo-Rock-Gedudel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2