Benutzerprofil

con anima

Registriert seit: 22.05.2008
Beiträge: 194
Seite 1 von 10
01.06.2014, 12:07 Uhr
Thema: Café SPONtan

Nein, das ist eben die Zwickmühle in der die Ev. stecken. Gemäß "sola scriptura" ist die Bibel die einzige Autorität, was Lehre und Leben betrifft. Würden sie das tatsächlich [...] mehr

01.06.2014, 00:41 Uhr
Thema: Café SPONtan

Oh, das stimmt nicht. Beide großen Kirchen in D lesen die Bibel nicht "buchstäblich". mehr

09.02.2014, 20:29 Uhr
Thema: Café SPONtan

..."Die Bremer AktvistInnen schließen sich dem weltweiten Appell an und rufen zum Boykott von Produkten auf, die mit dem Herkunftsland Israel gekennzeichnet sind. Darunter fallen Datteln, [...] mehr

09.02.2014, 19:02 Uhr
Thema: Café SPONtan

Nun steht ja "Made in Israel" auf den entsprechenden Produkten. Den "Freunden" Israels genügt dies aber nicht. mehr

09.02.2014, 18:41 Uhr
Thema: Café SPONtan

Nichts. Eben. Es ging um den deutschen Antisemitismus, den nicht nur die NPD, sondern auch Grüne und Linke befeuern. Da interessiert eine Stellungnahme desSchweizer Bundesrates wenig. mehr

09.02.2014, 18:14 Uhr
Thema: Café SPONtan

Die deutsche Bundesregierung sieht das anders. Auf die Anfrage der Linken: "..Beabsichtigt die Bundesregierung, die Kennzeichnung von Waren aus den 1967 von Israel besetzten Gebieten [...] mehr

09.02.2014, 16:38 Uhr
Thema: Café SPONtan

Vor der NPD und den Grünen hat bereits im Juni 2012 die Fraktion "Die Linke" eine entsprechende Anfrage an die Bundesregierung gestellt. mehr

05.02.2014, 17:51 Uhr
Thema: Café SPONtan

Diese sog. "Einladung" ist ja eine Vorladung. Die Konsequenzen bei Nichterscheinen stehen im Kleingedruckten. Aber Einladung klingt halt besser. mehr

05.02.2014, 17:23 Uhr
Thema: Café SPONtan

Aus diesem Artikel: "Das Uno-Komitee kritisiert die Kirche zudem wegen ihrer Einstellungen zu Homosexualität, Empfängnisverhütung und Abtreibung scharf. Der Vatikan solle seine Politik [...] mehr

04.02.2014, 21:51 Uhr
Thema: Café SPONtan

Nein, bin ich nicht. Zweifellos läuft hier einiges gewaltig schief. Ich glaube aber nicht, das linke, sozialistische Politik hier Besserung bringt. Im Gegenteil, Umverteilung löst keine, [...] mehr

04.02.2014, 20:31 Uhr
Thema: Café SPONtan

Sie verorten mich falsch. Ich fühle mich von keiner der etablierten Parteien vertreten. Sie sind für mich alle links. Manche ein bißchen mehr, einige ein bißchen weniger. mehr

04.02.2014, 20:06 Uhr
Thema: Café SPONtan

Für immer mehr Staat und immer weniger Freiheit sorgen. mehr

04.02.2014, 16:55 Uhr
Thema: Café SPONtan

Recht hat er. Wenn jemand, der arbeitswillig und arbeitsfähig ist, keine Stelle mehr erhält, weil er zu alt ist, warum sollte er sich der demütigenden ALG und Hartz4- Prozedur unterwerfen? Ich [...] mehr

03.02.2014, 21:18 Uhr
Thema: Café SPONtan

Tönen Sie lieber nicht so laut rum. Ich sehe schon den nächsten Antrag: "Sexistischen Haio Forler verhindern" mehr

03.02.2014, 21:09 Uhr
Thema: Café SPONtan

Dieser Unterschied existiert aber nicht. Hier wie dort wird mittels sexistischer Darstellung versucht, eine Botschaft zu verbreiten. mehr

03.02.2014, 14:49 Uhr
Thema: Café SPONtan

Und die noch viel aufdringlicher dargestellte weibliche (und männliche) Sexualität bei einem CSD stört sie nicht? Warum? mehr

02.02.2014, 22:52 Uhr
Thema: Café SPONtan

Und ungeniert messen die Werbewatcher mit zweierlei Maß. Der CSD, auf dem mehr Haut als Kleidung (z.B. Männer in Stringtangas und Stöckelschuhen,Frauen mit Atombusen oder in [...] mehr

02.02.2014, 22:02 Uhr
Thema: Café SPONtan

Sexismus verhindern Allerdings ist noch kein Antrag der Grünen/RosaListe eingegangen, mit dem der eindeutig sexistische jährliche CSD_Umzug in München verhindert werden soll. Es gibt anscheinend guten schwulen und [...] mehr

02.02.2014, 21:48 Uhr
Thema: Café SPONtan

Wie in München Auch hier in München soll auf Antrag der Grünen/RosaListe sexistische Werbung verhindert werden. Sie fordern eine die Einrichtung einer "Werbewatchgroup", besetzt mit ausgewiesenen [...] mehr

30.01.2014, 14:28 Uhr
Thema: Café SPONtan

Das meinte ich auch nicht.Mir ging`s um den ideologischen Versuch, mittels sprachlicher Vorgaben, die Denke der Leute zu beeinflussen. Beispiel: So wie "Antifaschistischer Schutzwall" [...] mehr

Seite 1 von 10