Benutzerprofil

goethestrasse

Registriert seit: 25.05.2008
Beiträge: 1597
Seite 1 von 80
09.07.2019, 08:55 Uhr

Man muss sich kümmern... Der zuständige EU-Kommisat hat heute sich dahingehend geäussert, dass man sich darum kümmern muss. Ein Grieche, der vielleicht daruaf hofft, bald abgelöst zu werden. Es ist eine verlogene Politik [...] mehr

18.05.2019, 09:01 Uhr

Fazit Was wurde aus der Finanzkrise gelernt. Was ist noch alles alternativlos ? welche neuen "faulen" Kredite wurden weiterhin vergeben ??? Wann sind die Altlasten "buchhalteriscvh" [...] mehr

12.05.2019, 12:08 Uhr

Geben und Nehmen ..aber nicht als Einbahnstrasse bei den Transferausgaben des Nordens. Und jetzt bitte keine Kritik wg. Exportweltmeister usw.. - Die 0-Zins Politik kostes den einzelnen mehr als viele denken. mehr

11.05.2019, 09:43 Uhr

Deutschland ist satt Denn einen geht es gut und die anderen fühlen sich , trotz wenig, noch immer komfortabel in ihrer Situation. Anspruchsdenken ist da, Selbstrefelxion und Eigeninitiative, Fehlanzeige. Vertrauen in [...] mehr

28.04.2019, 12:52 Uhr

Wertschätzung lässt nach Wer, der hier fröhlich kritisiert, liefert jeden Tag Höchsleistungen ? Wer gibt sich Mühe separat in die Metzgerei oder Bäckerei zu gehen ? Lieber couching oder online sein . Deutschland verändert [...] mehr

31.03.2019, 13:29 Uhr

Zu 3. Etwas mehr Bismarck wäre nicht verkehrt. China wird mit u**ns auch nicht zimperlich umgehen. mehr

30.03.2019, 16:05 Uhr

Europa muss einheitlich bleiben Dafür bin ich bereit, ein paar Tage etwas verwirrt zu sein. mehr

30.03.2019, 07:25 Uhr

Grüne Wähler . Grüne keine Volkspartei Grüne Wähler wollen sich nicht parteilich engagieren. Individualismus passt nicht zu Strukturen. Dieses Dilemma zerstört unsere gesamte Gesellschaftsstruktur. Ein weiterer Tropfen: Gewerkschafterin [...] mehr

12.03.2019, 13:40 Uhr

Hoffentlich wird die Commerzbank nicht geopfert für Renditepiraten und seelenlose Blutsauger. mehr

27.02.2019, 07:15 Uhr

Der Schwarze Peter .... landet immer beim Bürger bzw Verbraucher. Die Politiker sind die Heiligen. Am besten den Strom noch teurer machen, dann kann man noch mehr sparen. mehr

23.02.2019, 15:50 Uhr

Entweder wir mache alle auf GLEICH oder es gibt eben Unterschiede und wir sind nicht alle GLEICH. mehr

05.02.2019, 13:28 Uhr

Städte und Gemeinden haben in der Vergangenheit reichlich eigene Wohnungen verscherbelt. Zum einen um Kasse zu machen und zum anderen, weils unbequem ist, sich um Eigentum und Mieter zu kümmern. [...] mehr

04.02.2019, 15:14 Uhr

Papierwust und Klagewelle Bevor es ein paar € für Rentner gibt , die ü35 Jahre gearbeitet haben. Dann aber gerecht. mehr

03.02.2019, 12:00 Uhr

Es zählt, dass man gearbeitet hat. Nicht als Was und für Wieviel. Arbeiten, Aufstehen, sich Plagen, sich um Arbeit bemühen. Arbeit ist nicht gleich Traumberuf. Für diese zuzahlung bin ich bereit [...] mehr

01.02.2019, 07:25 Uhr

Geld schafft kein Personal. Bei der Nachsicht für viele Täter, sind manche Prozesse eh für die Katz. mehr

24.01.2019, 15:52 Uhr

Viedeoüberwachung. Filmen und am Elternabend oder Sprechtag vorspielen. mehr

11.12.2018, 16:08 Uhr

Sind Frauen heute glücklicher und zufriedener. Ich lehne es ab, dass die Allgemeinheit den Selbstfindungs- und -bestimmungstick von vielen beziehungsunfähigen und -willigen finanzieren muss. Jedes [...] mehr

09.12.2018, 11:55 Uhr

Verarsche³ ...wie ist das mit der Meinungs des Generalstaatsanwaltes ?? Wie weit ist das Brexids Abkommen einseitig kündbar ??? Viel heisse Luft um alles. mehr

04.12.2018, 12:22 Uhr

Unrealistisch Solange die umlaufende Geldmenge nicht verkleinert wird, sind die 50 Milliarden bis 2024 ein Witz. mehr

02.12.2018, 12:17 Uhr

Innehalten Schade, dass die Stimme erloschen ist. Ihr Musikgeschmack war nicht meiner, dennoch schätzte ich sie. Unaufgeregt und kompetent. Ich wünschte, ich könnte mit anderen Meinungen genauso umgehen, wie [...] mehr

Seite 1 von 80