Benutzerprofil

moonstruckannalist

Registriert seit: 16.09.2016
Beiträge: 279
Seite 1 von 14
12.06.2019, 20:13 Uhr

Die Lobbyisten in Brüssel beachten Gesetze falls es ihnen in den Kram passt. Einfach mal mit den gesetzlichen Hintertürchen zum Thema Stabilitätskriterien beschäftigen (gibt es von Herrn Dr. Lucke auf youtube einen interessanten Beitrag, bitte sehr DveehkV-9OQ). [...] mehr

12.06.2019, 20:04 Uhr

Ich beurteile auch nur die Motive und das was ich wahrnehme und rekonstruiere anhand dieses Bildes das Gesamtverhalten. Wieso den Briten so lange die Stange halten? Damit dann trotzdem ein "harter" Brexit eintritt? Als ob die kommenden MPs [...] mehr

11.06.2019, 18:28 Uhr

So langsam offenbart sich den Festlandeuropäern Dass eben doch nicht alles so rosig für den Rest der EU ablaufen wird, und die Realitäten sich immer weiter annähern. Die Briten an der EU Wahl teilnehmen zu lassen war ein Fehler, die Haltung [...] mehr

03.06.2019, 16:38 Uhr

Dann geht die CDU samt SPD weiter den Weg an die unteren Grenzen der Volksparteien. Der Demokratie und Debattenkultur im BT wird das nicht schaden, aber ein weiter so wird es dann nicht mehr geben, zumindest nicht mehr als GroKo. [...] mehr

03.06.2019, 16:07 Uhr

Das ist dann die gerechte Quittung an die Politik der CDU unter Merkels Kanzlerschaft. Die CDU hat sich lange genug auf Kosten der SPD den Lohn auszahlen lassen, jetzt muss sie liefern - die SPD kann kein Profil mehr verlieren [...] mehr

27.05.2019, 12:49 Uhr

BT Wahl 2017? https://de.wikipedia.org/wiki/Bundestagswahl_2017 Wo wollen Sie bei 38,6% eine RRG Mehrheit im Bundestag sehen? Auch hinsichtlich der Europawahl kann ich die Euphorie nicht nachvollziehen, [...] mehr

26.05.2019, 11:46 Uhr

Malta ist ein denkbar schlechtes Beispiel für Demokratie. Verkauf von Staatsbürgerschaften an russ. Oligarchentöchter, die sich dann auf Insta räkeln und eine koŕrupte Politikerkastw/Polizeipräsidium, eine [...] mehr

24.05.2019, 09:21 Uhr

Schreiben Sie keine Unsinn Eine auf politisch motivierten Fakten basierende Verurteilung ist genauso staatsrechtlich fraglich wie Kriegsverbrechen und deren Verheimlichung, insbesondere wenn sie der Vertuschung von [...] mehr

24.05.2019, 09:18 Uhr

Seine Mitarbeit an Wikileaks und seine Arbeit als Sysad ist beachtlich, selbst wenn sie politisch einseitig sein sollte. Die Vertuschung von Kriegsverbrechen ist kein Kavaliersdelikt, bei niemandem. Assange hat mit [...] mehr

21.05.2019, 13:23 Uhr

Viel wichtiger als das Monieren der Briefwahl ist erstmal überhaupt zur Wahl zu gehen, und abzustimmen. Kann die Kritik auch nicht nachvollziehen, was mich eher stutzig macht sind Bleistifte an den Wahlurnen daher den Tipp an meine [...] mehr

18.05.2019, 23:10 Uhr

Weil nicht jede polygame Beziehung eine Ehe mit sich zieht kann doch einfach nicht so schwer zu verstehen sein. Das wird nicht statistisch erfasst, wozu glauben Sie gibt es Standesämter. Eine polygame Beziehung ist genau das, eine/n verheiratete/n [...] mehr

18.05.2019, 23:05 Uhr

Die Tatsache, dass ein Ehepartner dann wieder einen neuen Partner hat Und mit ihm standesamtlich verheiratet ist, muss bei dem Gedankengang irgendwo verloren gegangen sein. Ich sage ja, Gehirnakrobatik - ein Lexikon der Wahl hilft sicher weiter - einfach [...] mehr

18.05.2019, 22:49 Uhr

Meinen Sie Korruption gibt es nur bei den Rechten Werfen sie einen Blick in die Vergangenheit, da erwarten sie fantastische Erkenntnisse. Diese Populismuswelle wird solange andauern, wie dringende Probleme unserer Zeit nicht kreativ angegangen [...] mehr

17.05.2019, 13:29 Uhr

Von was reden Sie In Deutschland gibt es keine Vielehen, Ehebruch ist strafbar - polygamisch Lebende Paare eine Ausnahme im Promillebereich. Welche Geistesakrobatik wird in diesem Forum noch betrieben werden, um [...] mehr

17.05.2019, 12:11 Uhr

Das Thema Meinungsfreiheit ist nicht nur in den USA ein rotes Tuch Siehe den Twitter Account von Frau Chebli, hier wird diskutiert welche Sprache noch erlaubt ist. Zum Thema NetzDG kulminiert sowas dann auch schonmal in Aussagen zu Gauland, Sarrazin etc., wie [...] mehr

15.05.2019, 14:13 Uhr

Weil Werbung zumindest bei der Mehrheit der Menschen so funktioniert Er hat mehrfach beteuert, imo glaubhaft, dass er die Prominenten nicht kennt, seine Frage zielte auf die Motive der Werbekampagne der Bahn ab. Durch Wiederholung bleiben Gesellschaftsbilder [...] mehr

14.05.2019, 09:59 Uhr

Die Summe wird zurecht gestutzt Gerade bei Jury-Entscheidungen arbeiten die Gerichte in den USA mit Maximalforderungen, in den Nachverhandlungen gibt es dann meistens Vergleiche, die Endsumme liegt dann ein paar Zehnerpotenzen [...] mehr

09.05.2019, 17:51 Uhr

Damit sind Sie nicht allein Jeder andere vorzeitig gechasste Politiker auf einem Ministerposten der Vergangenheit hat entweder auf Druck von aussen oder aus parteipolitischen Motiven reagiert, z.B. um Schaden von der Partei [...] mehr

07.05.2019, 15:24 Uhr

Dann beantwortet das zumindest die Dauer Danke für die Info. Soweit ich mich erinnere, waren Mathematik, Deutsch, zwei Fremdsprachen, Gemeinschaftskunde, Geschichte, Biologie, Chemie, Physik, Kunst, Musik, Sport und ein Wahlfach bei [...] mehr

07.05.2019, 14:31 Uhr

Kennen Sie die Anforderungen des Abschlusses in der DDR? Ich nicht. Gab es 2. Fremdsprache, Gemeinschaftskunde und vergleichbare Klassenstrukturen. Ohne Hintergrundwissen um die Unterschiede ist eine Debatte nicht sinnvoll. mehr

Seite 1 von 14