Benutzerprofil

stanis laus

Registriert seit: 30.05.2008
Beiträge: 2258
Seite 1 von 113
09.04.2011, 15:39 Uhr

Hat eben nicht gereicht zu einer eigenen Arbeit... ....aber zum Ministerposten. Es ist doch Unsinn zu studieren, wenn man mit Beziehungen jeden Posten kriegen kann, die den Tüchtigen verschlossen bleiben. Die Welt gehört der Kaste. mehr

09.04.2011, 15:20 Uhr

Wer gibt der reichen USA das Geld? Die ganz Reichen. Das sind die Vermögen der Couponschneider. Wenn die USA ihre Schulden nicht mehr bedienen könnten, wäre die Freude bei 98 % der Weltbevölkerung sehr gross. Zu Ihrem C-Rating: [...] mehr

09.04.2011, 15:04 Uhr

Zeitumstellung, Blödsinn oder Schikane? mehr

09.04.2011, 14:47 Uhr

Stromkonzerne fordern Bundesregierung heraus??? So? Seit wann ist die Forderung auf Einhaltung von Verträgen eine Provokation? Offenbar weiss der Spon-Redakteur in seiner grünlichen Parteilichkeit nicht mehr, wovon er schreibt. Die [...] mehr

17.03.2011, 19:23 Uhr

Bislang nur Gefahr des GAU Seltsamertweise halten der Reaktordruckbehälter und das sog. Containment (das im Gegensatz zum SPON-Bereicht aus Stahlbeton errichtet ist, nicht aus Stahl) noch weitgehend dicht. Obwohl angeblich [...] mehr

17.03.2011, 16:13 Uhr

Das bringt´s. "Klimaanlagen abschalten." Ja,ja. Im Winter. mehr

17.03.2011, 16:10 Uhr

Die Grünen erben Wir schaffen das mit dem neuen Beruf des Energieerzeugers auf dem platten Land. Der das neue Symbol für deutschen Fortschritts wird: mit einem Stand-Fahrrad mit Naben-Dynamo statt der Räder auf [...] mehr

17.03.2011, 16:04 Uhr

Die Wasserbomben des SPON Früher hat man damit U-Boote versenkt. Damals, als Goethe hinter dem Frankfurter Bahnhof durch die Schrebergärten spazierte. Heute bombardiert man damit Kernkraftwerke. Wahrscheinlich mit [...] mehr

13.03.2011, 15:44 Uhr

Das 400-fache von Null ist Null. Daraus wurden in dem Bericht des ZDF eine um das 400-fache Überschreitung der zulässigen Strahlendosis. mehr

13.03.2011, 11:41 Uhr

Fatal "Japanische Regierungs- und Oppositionsparteien wollen über vorübergehende Steuererhöhungen zur Bewältigung der Folgen des Bebens beraten." Offenbar das Einzige, was diese Kaste auch in [...] mehr

13.03.2011, 11:38 Uhr

Kernschmelze heisst nicht außer Kontrolle Noch hält der für den Fall der Kernschmelze bei einer Notabschaltung vorgesehene innere Sicherheitsbehälter. Dafür ist der da! Es ist also Panikmache, jetzt schon von einer [...] mehr

13.03.2011, 11:00 Uhr

Genau richtig Show ist alles! Inhalt interessiert kein Schwein. mehr

13.03.2011, 10:54 Uhr

Totaler Realtitätsverlust "Atomunglück in Japan" Es geht um eine Landtagswahl und nicht darum, dass württembergische Truppen in Japan eingerückt sind. Die spinnt, die Dame. mehr

13.03.2011, 10:52 Uhr

Na endlich hat das Gezerre ein Ende wie der HSV. Es ging doch nur noch um die Abfindung, vor der sich der HSV drücken wollte. Einen besseren Trainer finden die eh nicht mehr. Ich tippe: Abstieg. mehr

13.03.2011, 10:27 Uhr

Zusammengelogenes Komplott "Die Untersuchungskommission widerspricht vor allem dem Kernvorwurf mehrerer Kadetten in Eingaben an den Wehrbeauftragten des Bundestags, Hellmut Königshaus (FDP), sie seien nach dem tödlichen [...] mehr

13.03.2011, 10:18 Uhr

Da wird wohl nicht anderes übrigbleiben, als die alten Braunkohlekraftwerke der DDR zu reaktivieren, bis wieder die Versorgung mit heimische Steinkohle für modernste Kohlekraftwerke läuft. Aber diesmal direkt vor der Haustür der [...] mehr

13.03.2011, 09:31 Uhr

Zapfenstreich Offenbar hat man dem Falschen die Ehre des "Grossen Zapfenstreichs" angetan. Dem Schuldigen. Dem Fälscher und Verleumder. mehr

13.03.2011, 09:26 Uhr

Keine Gesundheitsgefährdung "In der Nähe des AKW Onagawa wurde eine 400 Mal höhere Radioaktivität als normal gemessen." Das sagt so gut wie nichts aus. Wenn die Radioaktiviät bislang bei Null lag, liegt auch die [...] mehr

12.03.2011, 17:12 Uhr

Stuss zum falschen Zeitpunkt zu reden, ist die konkretere Gefahr "Der GAU ist eine reale und konkrete Gefahr" Bevor es sicher ist, ob die dafür vorgesehenen Sicherheitsmassnahmen den Störfall in Folge einer Naturkatastrophe unvorhersehbaren Ausmasses [...] mehr

11.03.2011, 23:23 Uhr

Bürokraten verschlimmern jede Lage Auch wenn ein Kind in den Brunnen gefallen ist, wird zuerst nicht an Rettung gedacht, sondern daran, wem man die Schuld zuschieben könnte. Dabei geht es nur drum, dass die Pumpen im AKW wieder [...] mehr

Seite 1 von 113