Benutzerprofil

karliboy

Registriert seit: 25.09.2016
Beiträge: 101
Seite 1 von 6
08.03.2018, 23:15 Uhr

Endlich wird wieder gehandelt! Diese Entscheidung war längst überfällig! Nach Beiersdorfer dachte man, der absolute Stillstand wäre beendet, doch genau das Gegenteil war der Fall. Endlose Stagnation, was die sportliche Situation [...] mehr

25.02.2018, 01:24 Uhr

Tja sieht wohl so aus, als hätten die "Entscheider" es diesmal endgültig geschafft, den Verein in die zweite Liga zu schubsen. Der Sturm als nicht mal laues Lüftchen und zwei, die es immer noch besser konnten [...] mehr

03.02.2018, 01:49 Uhr

Unentschlossenheit Es ist einfach diese Unentschlossenheit, die auch merklich bei Todt und Bruchagen wieder da ist. Folglich sind die falschen Leute geholt worden. Andere Vereine schafften es schließlich auch in der [...] mehr

01.02.2018, 00:34 Uhr

Verantwortungslos Wer schon beim Heuern und Feuern von Mitarbeitern und das gilt für alle Firmen, skrupellos ist, der wird heimlich still und leise auch an allen anderen Fronten skrupellos handeln. Da, wo [...] mehr

21.01.2018, 21:20 Uhr

Der HSV wird zweitklassig Ein Manager, der den KSC drittklassig machte, ein Boss, der das Rentenalter längst erreichte, da kann sich der bedauernswerte Bernd Hollerbach noch so anstrengen, der Weg des HSV ist leider [...] mehr

20.01.2018, 23:03 Uhr

Das warst wohl Herr Kühne scheint wohl der Einzige zu sein, der etwas vom Fußball versteht. Bis die Verantwortlichen merken, dass es bereits 5 nach 12 ist, kickt der HSV in Liga 2! Alle in der Klemme sitzenden [...] mehr

19.12.2017, 01:12 Uhr

Na bitte, es geht doch. Nun hat St. Pauli endlich den so dringend erhofften und benötigten Befreiungsschlag trotz der vielen verletzten Stammspieler geschafft. Ich glaube, da hat sich der Club endlich mal wieder einen [...] mehr

18.12.2017, 00:27 Uhr

Eigenartig, oder? Wenn schon mal ein einzelner positiver aber rarerPunkt in sonst absolut verwerflicher Politik vorkommt, dann benötigt es keine Miesepeter, um alles in Abrede zu stellen, was da noch als minimaler Rest [...] mehr

10.12.2017, 22:50 Uhr

SPD im Wandel Die SPD unter Schulz, besinnt sich ihrer Wurzeln! Hält sie sich nicht daran, ist sie praktisch tot! Dann muss sie sich bei den nächsten Wahlen auf die 5%-Hürde konzentrieren! Also, SPD, hopp oder [...] mehr

10.12.2017, 16:37 Uhr

Und die CSU-LADENHÜTER? Dort kennt man doch nur die Vision, wie man in einem der reichsten Länder den Ärmsten der Armen noch mehr wegnehmen kann, um sie noch leichter gängeln zu können und den Superreichen die leistungslose [...] mehr

06.12.2017, 01:11 Uhr

Nicht über die Flüsse! Die Mengen an Plastikpartikeln, die im Pazifik einen Partikelteppich von der Größe ganz Europas bis einschließlich zum Ural bedecken, können nicht über Flüsse dort hin gelangen, sonst müssten diese [...] mehr

03.12.2017, 19:31 Uhr

Unart Es ist eine absolute Unart, wenn solche Clubs hergehen und versuchen vertraglich gebundene Mitarbeiter angeworben werden sollen, um a) die eigene Unfähigkeit kaschieren zu wollen und b) andere Vereine [...] mehr

25.11.2017, 00:05 Uhr

Neoliberalismus pur! Während Flüchtlinge und und auch hochbezahlte Abgeordnete die öffentlichen Verkehrsmittel umsonst nutzen dürfen, wird das eigene Volk mal wieder gegängelt und ausgepresst, wie eine heiße Zitrone! [...] mehr

24.11.2017, 23:42 Uhr

Seeheimer Steinzeit! Hat sich der feine Herr Präsident für seine Wahl zum Bundespräsidenten als Dank bei Merkel revanchieren müssen? Denn ohne die Stimmen der Merkelpartei, wäre er das nicht geworden! Schulz sollte hart [...] mehr

23.11.2017, 00:43 Uhr

Keine Google! Steinmeier ist ein alter Hardliner unter den Schröderisten und gleichzeitig einer, der die SPD als eigentlicher CDUler unterwanderte um seine eigene Partei der CDU an der Macht zu halten. Da muss man [...] mehr

22.11.2017, 00:58 Uhr

nee, les2005, da hat Martin Schulz recht! Ein breit gestreute Konzern, wie Siemens, der hier auch mit Unterstützung des Staates üppige Gewinne einfährt, der hat auch die verdammte Pflicht, die Standorte zu erhalten, was so wie Sie es sagen, [...] mehr

21.11.2017, 00:54 Uhr

Sie sollte endlich abtreten, sie wurde abgewählt! Dass sie sich bei ihrer verfehlten Politik auch noch bockig stellt, ist unerträglich. Wenn sie sich dem Land tatsächlich Verantwortlichkeit erweisen will, wie sie behauptet, dann ist es ihre verdammte [...] mehr

08.11.2017, 01:07 Uhr

Herr Kühne sieht das richtig! Wenn ich mit so viel Geld einen Verein wie den HSV am Leben halte, dann darf man auch erwarten, dass da ein Aufsichtsrat mit Kompetenz installiert wird, der Erfolg verspricht. Das sollte für einen [...] mehr

01.11.2017, 01:04 Uhr

Ja, Hauptsache billig. Heutzutage ist es in der Tat üblich, alle möglichen Jobs durch angelernte Billilöhner zur Gewinnmaximierung zu besetzen. Was zur Folge hat, dass gelernte Kräfte ausgebootet werden, um sich von den [...] mehr

30.10.2017, 00:19 Uhr

@ simonweber1 Schröder hat aber den Grundstein dafür gelegt und war für den Kurs der neoliberalen Seeheimer auch nach seinem Abgang dafür verantwortlich. Er ist auch heute noch in der SPD und hat im Hintergrund [...] mehr

Seite 1 von 6