Benutzerprofil

wulfr

Registriert seit: 07.06.2008
Beiträge: 18
30.08.2018, 14:07 Uhr

Selbstgooglen ist ungesund Trump weiß wohl nicht, dass man vom Selbstgooglen blind werden, Rückenmarkschwund, Haare auf dem Handrücken und sowieso kleine Hände bekommen kann. mehr

24.07.2014, 11:50 Uhr

kontrolliert Brennstoffnester vernichten vielleicht liegt in dieser Analogie tatsächlich eine bessere Veranschaulichungsmöglichkeit als "Kick and Kill": Infizierte Zellen können vom Immunsystem nur dann identifiziert und [...] mehr

23.07.2014, 08:33 Uhr

Versteckspiel? Ich glaube der Artikel verleitet zu unwissenschaftlichen Vorstellungen von körperhaften Viren, die sich irgendwo in Zellen verstecken. Tatsächlich hinterlässt aber ein Virus nach dem Kontakt mit einer [...] mehr

17.10.2013, 12:21 Uhr

Minderheit blockiert, Mehrheit kann nicht regieren - Machtmissbrauch Der Kongress war mehrheitlich dagegen, die Reform des Gesundheitswesens aufzuheben und mit dieser Aufhebung die Verabschiedung des Haushalts zu verknüpfen. Der Haushalt wäre schon vor 3 Wochen [...] mehr

24.09.2013, 17:35 Uhr

Tipps gibt's von den Schlecker-Frauen http://www.welt.de/satire/article120301600/Schlecker-Frauen-geben-FDP-Maennern-Existenz-Tipps.html mehr

04.09.2013, 18:11 Uhr

Der Stern machts wenigstens richtig ... und erklärt "so ähnlich könnte er aussehen" http://www.stern.de/wissen/kosmos/in-kosmischer-nachbarschaft-super-erde-mit-wasserreicher-atmosphaere-entdeckt-2055491.html mehr

15.06.2013, 23:25 Uhr

warum eigentlich nicht ... früher? Man könnte doch eigentlich schon im Vorfeld eines möglichen Deichbruchs diese Maßnahme vorbereiten, Boote bereitstellen, um dann umgehend eine solche Lücke abzudichten. Wurde abgewogen die [...] mehr

04.04.2013, 23:52 Uhr

Angeblich fehlen überall Lehrer ... Solche und ähnliche Aussagen sind traurig (wenn von Kollegen) bis zum Kotzen (wenn aus der politisch, behördlichen Ecke) ... ich stehe dem Lehrerarbeitsmarkt nur deswegen nicht mehr zur [...] mehr

19.03.2013, 18:35 Uhr

Selbstregelungspotential Diese Erkenntnis ist elementar. Sie schlägt denjenigen das Argument mit den Arbeitsplätzen aus der Hand, die es immer wieder ins Feld führen. Das Gegenteil ist ja richtig: Eine angemessene [...] mehr

12.03.2013, 08:12 Uhr

Lage Aus der Lage der Insel die Zugehörigkeit zu Argentinien abzuleiten wäre genauso aberwitzig wie die Idee, dass England die französische Herrschaft zu akzeptieren hätte, liegt England sogar nur 52 statt [...] mehr

14.01.2013, 08:24 Uhr

Die Dynamik des Wilden Westens hat offensichtlich die gesamten USA erfasst. mehr

09.01.2013, 06:39 Uhr

Der Energieverbrauch ist höher, wenn sich die Blutgefäße zusammenziehen. Das ist ein klarer Nachteil, und wenn es keinen anderen Vorteil bringt ist es nicht sinmvoll. mehr

16.12.2012, 02:38 Uhr

Ein Kompressor mit Drosselklappe was soll das sonst sein? Ob ich mit Kolben, Schrauben oder Schaufeln komprimiere ist doch völlig egal. Was soll man denn dabei übersehen können was Schukey gefunden haben soll? mehr

13.09.2012, 18:08 Uhr

amerikanische Werte?!? Das einzige, was man als "Entschuldigung" interpretieren konnte war doch die die Distanzierung der US-Regierung/US-Botschaft von "Filmen welche eine Religion herabsetzen". Herr [...] mehr

06.06.2012, 11:34 Uhr

Billions<Billionen "... in den USA Schäden im Wert von zwei Billionen Dollar (1,6 Billionen Euro) ..." hier würde ich noch mal einen Plausibilitätscheck machen, ob die Schätzungen nicht einfach aus dem [...] mehr

05.06.2012, 17:53 Uhr

weißes Blatt Papier ... als Projektionsfläche und Lochblende (Loch mit Nadel oder Reißzwecke) aus einem lichtunduchlässigem Karton funktioniert auch ganz gut. Der Vorteil ist, dass man sich dass so zu mehreren Personen [...] mehr

08.05.2012, 11:18 Uhr

gegrillte Dinos Das Tragische, es musste sich niemand anschleichen und im richtigen Moment das Streichholz zücken. Bei den ausgestoßenen Mengen an brennbaren Gasen reichte die Friktionshitze beim Entweichen für [...] mehr

08.04.2009, 21:50 Uhr

Wir sind wieder zurück im Mittelalter Es ist eigentlich ganz einfach zu verstehen: Mit dem Prekariat hat sich die Marktwirtschaft ein scharfes Instrument geschaffen, mit dem fast beliebig das Lohnniveau nach unten und die individuelle [...] mehr