Benutzerprofil

till-ulrich_hepp

Registriert seit: 10.10.2016
Beiträge: 37
Seite 1 von 2
03.12.2019, 06:58 Uhr

Aktienrückkäufe zur Re- Emmission nutzen Die Aktienrückkäufe sollten zur Re-Emmission der Aktien genutzt werden, denn dann kann richtig intensiv investiert werden. Das scheint aber nicht auf dem Plan zu stehen, oder zumindest noch nicht. Das [...] mehr

01.12.2019, 17:22 Uhr

Kein Ende der GroKo aber ein höherer Mindestlohn in Sicht! Das neue Führungsduo wird die GroKo weiterführen aber inhaltlich könnte es sein, dass man sich nun auf ein Grossthema wie die Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro oder mehr konzentriert um mit [...] mehr

25.11.2019, 09:06 Uhr

Anti-amerikanischer, planwirtschaftlicher Unsinn Dies Forderung ist genauso anti-amerikanischer wie unsinnig und sollte ignoriert werden. Deutschland und die EU brauchen dringend mehr Versorgung durch US IT und Cloud Anbieter und nicht weniger. Das [...] mehr

10.11.2019, 23:08 Uhr

Spanien braucht eine GroKo! Die spanischen Parteien PSOE und PP müssen jetzt dringend über ihre Schatten springen und eine "spanische GroKo" bilden sonst wird die politische Lage in Spanien immer instabiler. mehr

22.06.2019, 18:51 Uhr

Nur ein Teil des Problems wird genannt... Die aktuelle Misere Brasiliens ist darauf zurück zu führen, dass die Verflechtung zwischen Politik, Staat und Wirtschaft viel zu eng ist und das adäquate (Teil-) Privatisierungen im Rahmen [...] mehr

11.06.2019, 13:42 Uhr

Angela Merkel sollte noch einmal kandidieren! Meiner Ansicht nach sollte Frau Merkel noch einmal antretend und die Unionsparteien in eine Koalition mit den erstarkten Grünen führen. Nur mit ihr an der Spitze kann die Union sicher sein, dass Sie [...] mehr

18.05.2019, 14:33 Uhr

Ich kann nicht zustimmen, Weidmann muss es allerdings auch nicht sein Dem Autor kann Ich nicht zustimmen: Die Zinsen müssend ringend rauf und die Eurozonen-Länder müssen eben mehr koordinieren und bessere Bankenaufsicht (Stichwort: Digitalisierung digitale Überwachung [...] mehr

12.02.2019, 21:32 Uhr

"Versiffen" kann jedes Politikfeld... Deshalb ist die Sprache des rechten diesbezüglich zum Einen falsch, zum anderen aber sehr aufschlussreich. Warum? Weil die Ränder grundsätzlich aufs "Versiffen" aus sind. Was dann passiert [...] mehr

06.09.2018, 08:05 Uhr

Was man selbst mit aufgebaut hat, ist schwer zu bekämpfen! Das Problem vieler Hochschulen ist doch schon, dass sich viele Fachbereiche, die auf so etwas eine Antwort haben müssten - etwa die Gesellschafts-- und Geisteswissenschaften- sich mehrheitlich [...] mehr

19.08.2018, 20:14 Uhr

Ich kann nur widersprechen Sehr geehrter Herr Diez, es läuft alles richtig und billiges Reisen ist eine Errungenschaft und kein Recht und diese Errungenschaft wird hoffentlich beibehalten! Auch immer günstigere [...] mehr

16.07.2018, 23:03 Uhr

EU Rüstungsindustrie - lauter Übernahmekandidaten? Könnte es nicht sein, dass Firmen wie Leonardo oder MBDA von größeren US Firmen wie Raytheon (würde MBDA schlucken) oder General Dynamics bzw. Lockheed Martin o.Ä. (könnten sich Leonardo schnappen [...] mehr

10.07.2018, 18:23 Uhr

Warum nicht eine Frau? Es stand doch eine adäquat konservative Richterin zur Auswahl, diese wurde aber nun doch nicht auserkoren. Angeblich weil Sie zu Katholisch sei - letztlich steht Sie mir, wie alle anderen Kandidaten [...] mehr

06.07.2018, 22:15 Uhr

Das könnte langfristig gut für Captain America sein Wenn sich nun Ta-Nehisi Coates der Comic Reihe annimmt, so denke Ich kann dies durchaus gut werden. Er könnte Cap durch eine Reflektionsphase entwickeln an deren Ende ein mindestens genauso [...] mehr

05.07.2018, 21:30 Uhr

Das ist ein sinnvolles Angebot- auch für Japan, Korea und China Das ist ein gutes Angebot, weil es endlich so etwas wie Wettbewerb herstellen würde. Ich hoffe, es wird angenommen! mehr

20.06.2018, 07:01 Uhr

An sich eine gute Entwicklung für die USA Es ist gut, dass die Europäer den USA endlich von der Pelle rücken. Das lässt den USA Raum, sich besser zu entwickeln und eine Partnerschaft mit China zu suchen, da sich dieses ohnehin demokratisieren [...] mehr

29.05.2018, 00:28 Uhr

EU Subventionen sind die Spitze des Eisbergs Diese viel kritsierten EU SUbventionen lenken davon ab, dass ohne nationale Ermächtigung diese nie zustande gekommen wären und außerdem richtet sich der Fokus so nicht mehr auf die noch viel höheren [...] mehr

18.05.2018, 16:08 Uhr

Übernahmen zu verhindern macht keinen Sinn Es macht keinen Sinn gegenüber Investoren protektionistisch zu sein. Ich persönlich dachte früher auch, dass es Sinn machen kann, manche Sektoren zu schützen - das aber bestenfalls temporär und für [...] mehr

09.05.2018, 22:35 Uhr

Strenge Kriterien an sich sind sehr zu befürworten Diese Laufkriterien mögen an sich etwas übertrieben sein, aber insgesamt sollte de Meßlatte hoch sein - auch wenn darüberhinaus noch während der Ausbildung weiter trainiert wird. Gerade Muskelkraft [...] mehr

05.05.2018, 10:29 Uhr

Es wäre am sinnvollsten, er würde auf freien Fuß gesetzt Es wäre wohl am sinnvollsten, Demirtas würde auf freien Fuß gesetzt - dann müsste er im regulären Wahlkampf zeigen, was er kann. So gäbe es keinen "Märtyrerbonus" und die Menschen könnten [...] mehr

30.03.2018, 07:27 Uhr

Völlig unangebracht Ich kann diesem Artikel nicht einmal im Ansatz zustimmen. Was da geschrieben steht ist einfach nur übertrieben und unangebracht und es scheint auch eine gewisse, Europäische Art der Abneigung [...] mehr

Seite 1 von 2