Benutzerprofil

nocheinwort

Registriert seit: 11.10.2016
Beiträge: 16
21.06.2019, 17:09 Uhr

Die CSU lernt es nicht mehr Der CSU ist das Recht mal wieder egal. Ein Grundstück am Starnberger See soll den gleichen Wert haben wie im Bayerischen Wald oder Mecklenburg-Vorpommern. Was das mit Steuergerechtigkeit zu tun hat [...] mehr

15.05.2019, 12:12 Uhr

Busse sind besser gestellt Die Busse zahlen nicht für die Infrastruktur und müssen auch die Fahrgäste bei Verspätungen nicht so entschädigen wie die Bahn. Da von Benachteiligung zu sprechen ist schon dreist. Wenn die Bahn ihr [...] mehr

18.12.2018, 15:56 Uhr

Kleiner ist feiner Die Gigantomie der deutschen Hersteller ist der Grund, warum die keine Ahnung haben wie die Grenzwerte zu erreichen sind. Kleinere, kompaktere Autos würden hier helfen und auch mit den vorhandenen [...] mehr

07.12.2018, 09:33 Uhr

Was ist mit dem Rad? Nach Herrn Fleischhauer ist nur das Gehen schadstofffrei, radfahren kennt er wohl nicht. Das Problem beim Diesel ist, das CSU-Verkehrsminister nicht in der Lage waren die Hersteller zur Nachrüstung zu [...] mehr

03.12.2018, 14:24 Uhr

Welche Ausrede diesmal? Hier gilt der Spruch: Wer im Glashaus sitzt soll nicht mit Steinen werfen. Wer mit Fingern auf andere zeigt, sollte daran denken, dass dabei drei Finger auf einen selbst zeigen. mehr

22.11.2018, 16:39 Uhr

Das ist die Logik der CSU Solange Seehofer für das Thema zuständig ist, wird das nie richtig funktionieren. Wer die AfD kopiert, kann keine vernünftigen Lösungen bieten. Es ist an der Zeit, arbeitende Menschen arbeiten zu [...] mehr

24.07.2018, 07:08 Uhr

Nur Mut Die Entwicklung wird weitergehen. Die Menschen werden mobiler ohne Auto. Das erfordert den Mut den Raum neu aufzuteilen und nicht mehr nur die Autos zu bevorzugen. Alternative Fortbewegung muss durch [...] mehr

04.06.2018, 17:12 Uhr

Gleiches Recht wie bei der Bahn Warum gibt es unterschiedliche Regelungen für Bus, Bahn und Flugzeug? Nur die Bahn muss, egal aus welchem Grund die Verspätung entstand, in jedem Fall entschädigen. Bus und Flugzeug werden hier ohne [...] mehr

10.05.2018, 10:11 Uhr

Recht nur für den der Geld hat? Der Artikel ist ein echter Fleischhauer. Ist das Recht für Wohlhabende? Die können sich Anwalt'fabriken' leisten und biegen das Recht oft zu ihren Gunsten - oft zum Nachteil der Verbraucher. Der [...] mehr

01.02.2018, 17:06 Uhr

Gesellschaftliche Aufgaben sind aus Steuergeldern zu zahlen Kindererziehungszeiten dürfen nicht aus Beiträgen gezahlt werden, dies ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe und daher alleine mit Steuergeldern zu zahlen. mehr

01.12.2017, 10:19 Uhr

England zeigt wohin die Privatisierung führt Konkurrenz belebt das Geschäft, aber nur wenn Rosinenpickerei unterbunden wird. Viele Kritiker der Bahn sind offenbar schon lange nicht mehr mit dem Zug gefahren. Mit Bahncard 25 für 14,90 in vier [...] mehr

17.05.2017, 13:51 Uhr

Gesoffen wir trotzdem Da hatte Schmid wohl Angst, dass sich seine Wähler den Rausch nicht mehr leisten können, den sie brauchen um ihn zu wählen. Nüchtern macht das Keiner. mehr

29.11.2016, 17:12 Uhr

Dann auch keine Subvention von Atom und Kohle Gleiches Recht für Alle. Wenn die Atommeiler versichert werden müssen und die Steuer auf Brennelemente weiter gilt, wird schnell klar werden was die tatsächlichen Kosten sind. Von den Kosten für die [...] mehr

03.11.2016, 07:43 Uhr

Ein komplexes Thema auf den Punkt gebracht Danke für den Hinweis sich nicht pauschal sondern vor den tatsächlichen Gefahren zu fürchten. Die ständig wachsende Überwachung führt zu immer mehr, oft fehlerhaften, Schlußfolgerungen. Die hinter den [...] mehr

13.10.2016, 09:07 Uhr

Keine Lust auf Neues? Wer den Altersschnitt bei Lehrern kennt wundert sich nicht. Da müsste viel neu gelernt werden um mit den Schülern mithalten zu können. Dann lieber beim 'alten Stiefel' bleiben. Ob das die Schüler fit [...] mehr

11.10.2016, 15:24 Uhr

Geld vor Moral Hauptsache der 'Rubel' rollt, ist doch egal um welchen Preis. Steht das Geld wirklich über allem? mehr