Benutzerprofil

glenfarclas15

Registriert seit: 04.11.2016
Beiträge: 41
Seite 1 von 3
16.11.2018, 17:30 Uhr

@patrizier Beitrag156 Angesichts dieser Klarstellung entschuldige ich mich für das "faseln". Gleichzeitig möchte ich bitten, beim Thema zu bleiben, und das ist nicht Ressourcenverbrauch oder Vernunft, [...] mehr

16.11.2018, 08:57 Uhr

Die 6000 tauchten hier unwidersprochen im Forum mehrfach auf, einen link dazu hatte ich nicht gesehen. Allerdings war mehrfach die Begründung für die 950 Mikrogramm an unseren Arbeitsplätzen [...] mehr

16.11.2018, 08:47 Uhr

Sie sind im falschen Thread. Sie faseln von Schadstoffen und deswegen verfügten Fahrverboten und meinen eine Reglementierung, wer welches Auto kaufen darf. Zwar finde ich ebenfalls einen SUV in [...] mehr

16.11.2018, 08:39 Uhr

richtig, es geht nicht um saubere Luft (dann hätte man zuerst auf den weit schädlicheren Feinstaub geschaut), sondern darum, dass eine bestimmte Technik diskreditiert wird. Völlig unabhängig von [...] mehr

16.11.2018, 08:31 Uhr

@patrizier Ihre Argumentation mag prinzipiell noch so richtig sein, ein Grund, jetzt selektiv nur Dieselfahrzeuge (und nicht mal nach Grösse oder realem Schadstoffausstoss) zu reglementieren, ist nicht [...] mehr

15.11.2018, 22:06 Uhr

@Patrizier Zu Beitrag#85 "Am Ende doch nochmal auf die DUH eindreschen, die bloß dafür sorgt, dass Gesetze eingehalten werden, weil andere Organisationen das nicht tun. Zu Dieselskandal und Euro-Norm: Der [...] mehr

15.11.2018, 21:49 Uhr

@Patrizier Nr. 84 "Bringt zwar im konkreten Fall der Fahrverbote auf Basis der Euro-Norm nichts, doch für die Messwerte wäre es schon mal viel besser, wenn nicht so extrem viele SUVs mit über 2 Tonnen Leergewicht [...] mehr

22.10.2018, 11:32 Uhr

Überschrift Dass sowohl die sture Grenzwertinterpretation als auch die Art der Datenerfassung durchaus kritisch gesehen werden kann, ist bekannt. Auf die Studienlage, die dem NO2 keineswegs - wie ständig [...] mehr

10.09.2018, 17:05 Uhr

1)Sie haben - wie freundlicherweise von ihnen selbst zitiert - behauptet, dass die Emissionen im Vergleich zum Prüfstand das 10fache und mehr betragen. Also nicht bei einzelnen Fahrzeugen, sondern [...] mehr

10.09.2018, 15:39 Uhr

@Tatsache2011 Auch in diesem link nichts neues. Obenan Renault und Fiat als bekannte NOx-Schleudern, dahinter Volvo, ein Mercedes (mit Renault-Motor? In jedem Fall derzeit in Bearbeitung!), der bekannte Zafira und [...] mehr

10.09.2018, 13:44 Uhr

@Tatsache2011 gleich das erste Auto aus ihrem link: A6 2.0 TDI, getestet bei 1-3 Grad: 110 mgNOx/km im RDE-Test. Das ist Euro6d selbst im Winter, obwohl das Auto dafür gar nicht zertifiziert wurde. Also stimmt [...] mehr

10.09.2018, 13:27 Uhr

@Tatsache2011 der Gesetzgeber hat ausdrücklich erlaubt, zum "Motorschutz" die Reinigung zurückzufahren. Da die Schäden an der Abgasrückführung bei tiefen Temperaturen bekannt sind, ist daher [...] mehr

10.09.2018, 12:26 Uhr

@Tatsache2011 "die Werte betragen im Vergleich mit dem kuschelig warmen Prüfstand das 10-fache und mehr." Belege für diese pauschale Behauptung? "Weil nur innerhalb des Fensters z.B. plus 15 Grad [...] mehr

10.09.2018, 09:52 Uhr

@Tatsache2011 #57 Nach ihrer Theorie (sie haben wiederholt 15Grad C genannt - woher haben sie eigentlich diese Zahl, wo sie doch geheim ist?) müsste also abhängig von der Aussentemperatur die Stickoxid-Konzentration [...] mehr

09.09.2018, 22:20 Uhr

@Tatsache 2011 Die Hersteller müssen die Einhaltung gegenüber den Zulassungsbehörden und nicht gegenüber Ihnen oder mir belegen. Kennen sie die ganzen Ausführungsbestimmungen denn überhaupt? Ich nicht. Und für wen [...] mehr

09.09.2018, 20:38 Uhr

@Tatsache2011 ...hilfreich und gut wäre, für Anschuldigungen Belege zu liefern. Denn das unterscheidet den Menschen im Goethe'schen Sinne von egoistischen Lobbyisten und mißgünstigen Denunzianten. "Die von [...] mehr

09.09.2018, 18:18 Uhr

@tatsache2011 #42 Auf solche Meldungen, jemand habe ein Papier gesehen usw. gebe ich seit Jahrzehnten nichts mehr. Auch nicht bei den öffentlich-rechtlichen (die ZEIT würde ich am ehesten ernst nehmen). Im Zeitalter [...] mehr

08.09.2018, 22:39 Uhr

@Tatsache 2011 Stimmt, die kennen angeblich ein Papier, das aber sonst leider nicht einsehbar ist. Z.B. welche Modelle und welche Bedingungen sind betroffen? Konnte die Aussage denn in unabhängigen Tests bestätigt [...] mehr

08.09.2018, 20:39 Uhr

@tatdache2011 #30 Die 900mg Ausstoß bei den upgedateten Fahrzeugen wären ja eine Sauerei. Das ist doch sicher in einigen RDE-Tests, z.B. von ADAC, DUH aufgefallen? Gibt es dazu links? Zudem möchte ich gerne ihr Zitat [...] mehr

08.09.2018, 19:54 Uhr

@bauklotzstauner #28 Ich staune auch. Über manche Wahrnehmung. Wie schon etliche male hier geschrieben, erfolgte und erfolgt die Zulassung nach festen Regeln. Dazu gehörten bei Euro5 und 6 ein Test auf dem Rollenprüfstand [...] mehr

Seite 1 von 3