Benutzerprofil

Sastan

Registriert seit: 26.06.2008
Beiträge: 37
Seite 1 von 2
04.11.2014, 06:45 Uhr

Erbsenzähler... Kann man sich nicht einfach mal schlicht von einem Film unterhalten lassen!? Die wenigsten Kinofilme haben den Anspruch der Realität folge zu leisten. Das ist ja gerade das Tolle an ihnen, sie führen [...] mehr

08.12.2013, 10:45 Uhr

Was für ein Heuchler Herr Gauck, was veranlasst Sie eigentlich gegen die Praktiken in Russland aufzubegehren, bei denen der NSA/USA einfach Stillschweigen zu wahren? Nein, Sie sind für mich nicht der erwartet unbequeme [...] mehr

01.12.2013, 13:59 Uhr

Ich war... ...jahrelang Mitarbeiter dieses Handelsunternehmen, das so ziemlich jeden Trend verschlafen hat, nicht auf die Mitarbeiter an der Basis hörte - die durchaus gute Ideen zur Neuausrichtung des [...] mehr

03.11.2013, 11:54 Uhr

Erarbeiteter Sieg Es nervt in diesem Zusammenhang schon ein wenig, bei dem Sieg des Tabellenletzten von "Glück" oder "glücklich" zu sprechen. Die Eintracht hat sich diesen Sieg sichtlich verdient [...] mehr

26.09.2013, 19:35 Uhr

Gesinnungsprüfung Geht das schon wieder los? Schon witzig, dass sich genau DIE eine Gruppierung mal wieder entgegen aller Absprachen bzw. Ansagen verhält und plötzlich wieder auf den ach so stark vertretenen rechten [...] mehr

07.05.2013, 08:03 Uhr

Also eigentlich sind es immer die IPhone-Nutzer, die einem ständig erzählen, was für ein tolles Smartphone sie besitzen ;) Aber zurück zum Thema: Ich frage mich, wo Sie in dem von Ihnen [...] mehr

03.03.2013, 01:09 Uhr

Aus... ... einem Ackerbau macht man eben kein Rennpferd. Ob das nun auf die Mannschaft oder dem Trainer anzuwenden ist, bleibt jedem selbst überlassen. mehr

16.07.2012, 20:52 Uhr

optional Karstadt hat bereits damit begonnen Mitarbeiter in den Vorruhestand zu drängen oder Abteilungen zu schließen und den Mitarbeitern Kündigungen auszusprechen. Ich weiß nicht auf welche "Pläne" [...] mehr

05.06.2012, 19:27 Uhr

optional "Gomez wird in dem Artikel definitiv zu schlecht dargestellt. Er hat extrem viele wichtige Tore für Bayern gemacht(oft das wichtige 1:0, gegen ManCity, gegen Real oder Marseille). Aber auch für [...] mehr

21.05.2012, 19:32 Uhr

Wie hier schon beschrieben, wurde durch die Leichtigkeit, mit welcher der Düsseldorfer Anhang über die Balustrade hüpfte, jeder ernsthafte Versuch der Berliner noch ein Tor zu erzielen, definitiv [...] mehr

20.05.2012, 22:12 Uhr

zu pomadig Ich habe jetzt alle "Endspiele" der Bayern verfolgt. Der FCB spielt einen Fußball der so alt ist wie der Trainer selbst. Das sture auf-Ballbesitz-spielen brachte nichts ein. Weder im [...] mehr

17.01.2012, 12:59 Uhr

Puh, wie ist die Menschheit in ihrem Wissen nur so weit überlebensfähig gewesen ohne Wikipedia, Google und Facebook? mehr

15.10.2011, 08:29 Uhr

Ideenlos Es geht hier nicht um Lob, sondern ums Geschäft. Die Hupfdole Beyonce, bzw. ihr Management würde es auch nicht ungestraft durchgehen lassen, wenn man sich mehr als 4 Takte ihrer Musik bedient, [...] mehr

18.09.2011, 09:42 Uhr

. Na, irgendwie muss der Beitrag ja in Ihren Fokus geraten sein. Ich gehe einfach mal davon aus, dass Sie den Beitrag gelesen haben, weil Sie sich einfach mal echauffieren und dieses hier auch [...] mehr

07.08.2011, 18:54 Uhr

Mehr als die Quoten-Blonde war sie nach den dunkelhaarigen Gewinnerinnen der letzten Staffeln doch eh nicht. mehr

23.05.2011, 06:48 Uhr

Schlechtes Bild Ich hatte Schalke immer als DEN Kult-Club angesehen. Inzwischen rangiert der Club durch das Verhalten seiner Fans in meiner Sympathieskala auf gleicher Höhe mit Dynamo Dresden, deren Anhänger auch [...] mehr

28.03.2011, 00:02 Uhr

Start & Ziel Das Interessanteste an der Formel 1? Der Start und die Zieleinfahrt. mehr

26.03.2011, 18:07 Uhr

Befremdlich Jeder kann zu seinem Spendenverhalten stehen wie er mag, es bleibt doch jedem gänzlich selbst überlassen, was er mit seinem Geld macht. Viel befremdlicher finde ich es, dass sich der öffentlich [...] mehr

12.03.2011, 19:20 Uhr

Verstrahlt Schlagzeilenschmarotzer würde ich die Leute nennen. Schön das Leid der anderen für sich ausschlachten. Einen Dank an die Japaner, dass sie der Politik hier im fernen Deutschland eine Steilvorlage [...] mehr

25.02.2011, 07:18 Uhr

... Sich casten lassen, anstatt allein durch Talent dorthin zu kommen, wo Kate Nash seit 2006 ist ;) mehr

Seite 1 von 2