Benutzerprofil

jackberlin

Registriert seit: 10.11.2016
Beiträge: 491
Seite 1 von 25
18.02.2019, 19:58 Uhr

Sehr lustig. Mir fallen auch noch ein paar Kommentare von meiner 90jährigen Großmutter oder meiner Nachbarin, die wohl auf die 100 zugeht, ein. Ich kann Ihnen die ja mailen und dann lachen wir alle [...] mehr

18.02.2019, 19:15 Uhr

Zitat: "In die Debatte lanciert wurde der Begriff Framing von der deutschen Linguistin Elisabeth Wehling, die in der politischen Werte-, Sprach- und Kognitionsforschung tätig ist. 2016 erschien [...] mehr

15.02.2019, 23:26 Uhr

Der Hartz 4 Satz ist sicher für viele ausreichend. Das Problem ist, dass das System so konstruiert wurde, dass es für viele keinen zeitlich begrenzten Ausnahmefall darstellt. Ein Jahr kann man [...] mehr

15.02.2019, 23:25 Uhr

Der Hartz 4 Satz ist wirklich für viele ausreichend. Das Problem ist, dass Hartz 4 so konstruiert wurde, dass es für viele keinen zeitlich begrenzten Ausnahmefall darstellt. Ein Jahr kann man durchaus [...] mehr

15.02.2019, 23:25 Uhr

Realistisch ist es, davon auszugehen, dass in vielen Familien gerade mal eine Person einen Job bekommt. Meinetwegen rechnen Sie noch einen 300 Euro Job für Mutti dazu. Wenn SIe nicht berechnen [...] mehr

15.02.2019, 23:10 Uhr

Der Hartz 4 Satz ist wirklich für viele ausreichend. Das Problem ist, dass Hartz 4 so konstruiert wurde, dass es für viele keinen zeitlich begrenzten Ausnahmefall darstellt. Ein Jahr kann man durchaus [...] mehr

15.02.2019, 22:31 Uhr

Weil nur noch die Leute wählen, die nicht unter dieser asozialen Politik leiden. Welche Partei sollte man denn wählen, wenn man ein sozial gerechtes System wünscht? mehr

15.02.2019, 22:23 Uhr

wenn eine glaubwürdige sozialdemokratische Partei am Start wäre, würde das einen großen Teil der 40% Nichtwähler mobilisieren. Hartzer und Niedriglöhner und Armutsrentner und deren Sympathisanten. [...] mehr

15.02.2019, 22:19 Uhr

Das kann man auch umdrehen; wer immer billigere Löhne bekommt, muss immer billiger kaufen. Vater, Mutter Kind, Vater (oder Mutter) verdient Minilohn: ca. 1000 EU Netto + 200Eu Kindergeld. Miete ab [...] mehr

15.02.2019, 19:25 Uhr

Na ja, da inzwischen Autokonzerne, Energiekonzerne, Pharmaindustrie, Waffenproduzenten ... Regierungspolitik machen, dann kommt es darauf auch nicht merh an. mehr

15.02.2019, 00:28 Uhr

Dieselben Argumente haben Bürger mit Ihrer Weltanschauung bereits vor der Agenda 2010 immer wieder gebracht. Dann wurde Hartz IV eingeführt: Absoluter Zwang zur Arbeit unter Androhung der [...] mehr

15.02.2019, 00:20 Uhr

Was ist denn das für eine unsinnige Argumentation? Würden SIe einen studierten Biochemiker, oder Philosophen als Trockenbauer oder Fliesenleger beschäftigen? Wenn jemandem, der dem Bewerberprofil [...] mehr

14.02.2019, 21:37 Uhr

Tja, und wenn man einen anderen Arbeitsvermittler hat und um eine Umschulung zum Kraftfahrer bettelt, wird das abgelehnt. So effektiv ist diese Behörde. Meine Weiterbildung zum Laboranten wurde [...] mehr

14.02.2019, 21:28 Uhr

Dass über dieses "Fordern" letztendlich nur die Löhne, für alle, gedrückt werden, ist Ihnen entweder entgangen oder egal. Ist Ihnen schon mal in den Sinn gekommen, dass man kein [...] mehr

14.02.2019, 21:19 Uhr

Die Grünen waren noch nie für sozial gerechte Politik. Die haben eine andere Zielgruppe: Gehibener Mittelstand mit ökologischem Gewissen. Wenn aber eine Partei, wie die SPD, über Jahrzehnte [...] mehr

14.02.2019, 20:34 Uhr

Eigentlich, haben Sie mit dem ersten Satz alles relevante gesagt. Was die CDU, die FDP oder XY anders gemacht hätten, ist vollkommen unerheblich. Schließlich werden die nicht wegen ihrer sozial [...] mehr

14.02.2019, 15:55 Uhr

Zum Beispiel jede Branche, die einen Großteil der Produktion in Länder mit Löhnen verlagert, die weit unter europäischen Standard liegen. Auch das hat uns sinkende Löhne gebracht. Desweiteren [...] mehr

14.02.2019, 15:25 Uhr

Lassen Sie mich aus eigener Erfahrung in Familie und Bekanntenkreis antworten: Laboranten, Bürofachangestellte, Altenpfleger, Verkäufer ... mehr

14.02.2019, 14:44 Uhr

Der Mindestlohn muss keinen Anreiz zum Arbeiten bieten. Der Anreiz ist die angedrohte Totalsanktion durch die Jobcenter. Wenn es diese Drohung nicht gäbe, müsste es gar keinen gesetzlichen [...] mehr

12.02.2019, 21:39 Uhr

Nein. Mit "politisch links" in dem Sinne, wie der Begriff seit hundert Jahren gebraucht wird, hat Frau Stokowski nichts zu tun. Sie ist Anhängerin einer philosophisch-esotherischen [...] mehr

Seite 1 von 25