Benutzerprofil

markus.v

Registriert seit: 16.11.2016
Beiträge: 91
Seite 1 von 5
19.01.2017, 11:34 Uhr

Das wird nichts. Bei den Billiglöhnen, hohen Steuern und Abgaben kommt niemand, die gehen woanders hin, wo das Umfeld attraktiver ist. mehr

18.01.2017, 20:16 Uhr

Es ist gut das er geht, wie kaum ein anderer in diesem Amt trat er von einem Fettnäpfchen ins andere und blamierte uns teilsweise bis auf die Knochen, und wo man sich wegen seiner Ausführungen sich im Ausland gemüssigt [...] mehr

17.01.2017, 23:57 Uhr

Nur noch eine einziges Postengeschacher, um mehr gets da nicht mehr. Wer braucht sowas noch? mehr

17.01.2017, 18:21 Uhr

So wars ja auch mal angedacht, ein Europa der Vaterländer ohne ein Bürokratiemonster wie das in Brüssel. Heute ist das ganze verkommen zu einer Transfer-und Schuldenunion. Niemand kann mir erzählen, [...] mehr

17.01.2017, 17:55 Uhr

Stimmt, anteilmässig den grössten Teil, viel Nettoeinzahler gibts ja da nicht. Der Grossteil hängt ja am Tropf. mehr

17.01.2017, 17:47 Uhr

Da übersehen sie was. Grossbritannien ist wohl nach Deutschland der grösste Nettoeinzahler, Polen der grösste Empfänger:-) Jetzt raten sie mal, wer den britischen Beitrag mitübernehmen darf? mehr

17.01.2017, 16:40 Uhr

Der Einzigste der gekniffen sein wird ist der deutsche Steuerzahler, der nämlich die britischen Nettozahlungen mitübernehmen müssen, zumindest zum grössten Teil. mehr

17.01.2017, 16:29 Uhr

Witzbold schon mal erlebt das Ausgaben gekürzt würden? Das sind Traumvorstellungen.Die Realität sieht ganz anders aus. mehr

17.01.2017, 15:53 Uhr

Die Briten haben ihre eigene Währung, da interessiert die die EZB nicht:-) mehr

17.01.2017, 15:50 Uhr

Ein Russe sagte es treffend, glaube Gorbatschov wars, ihr baut bei euch auf, was wir abgebaut haben. GB funktionierte auch vorher ohne die EU gut, und wird es sichen nun auch wieder. mehr

17.01.2017, 15:47 Uhr

Es gibt den Ausspruch in demokratischen System , one man, one vote. Verlässt man diese Regel, hat man es mit einem Feudalsytem zu tun,worin eine Minderheit previligiert ist gegenüber dem Rest. mehr

17.01.2017, 15:42 Uhr

Was für ein Blödsinn, als ob es die ganzen Länder vor der EU nicht gegeben hätteund sie nicht existiert hätten. Gerettet wurden ein paar marode Staaten, die auch vorher schon so gut wie bankrott waren. Am Anfang [...] mehr

17.01.2017, 15:31 Uhr

Dazu bräuchten sie aber die komplette Übersicht über laufende Verträge, die bis dahin noch bindend sind. Haben sie die? Da zweifle ich. mehr

17.01.2017, 15:29 Uhr

irgendwie haben sie den Begriff Netto-Einzahler nicht verstanden. D.h. die Briten haben mehr eingezahlt als sie rausbekommen haben. Das Mehr was sie eingezahlt haben, können die nun für sich behalten. mehr

17.01.2017, 15:27 Uhr

Logisch, denn den britischen netto-beitrag wird zum grössten teil Deutschland über nehmen müssen. Das war wohl allen beteiligten klar, oder? mehr

22.12.2016, 08:48 Uhr

Der Herr iCahn zettelt zumindest keine Revolutionen in anderen Ländern an wie Herr Soros das gewohnt ist mit seinen NGO's. Und er versteht was von seinem Fach, was bei deutschen Politikern mehr aus [...] mehr

21.12.2016, 04:21 Uhr

Man sollte sich nichts vormachen. In einigen Bereichen hat der Staat die Kontrolle verloren aufgrund seiner veerenden Politik. Merkel ist sicher mitverantwortlich für die Toten. Sie und die Parteien brachte den Terror [...] mehr

21.12.2016, 04:16 Uhr

Klar schön blöd, warum gehen die Leute auch auf einen Weihnachtsmarkt? mehr

03.12.2016, 19:32 Uhr

Das darf eigentlich nicht veröffentlicht werden. Das macht Tabus sonst wirkungslos. Wenn die Altparteien eins nicht mögen, dann sind es Wahrheiten in dieser Frage. mehr

03.12.2016, 19:30 Uhr

Und mit merkels Phrasen soweiso nicht. was hat die Frau nicht alles an die wand gefahren? mehr

Seite 1 von 5