Benutzerprofil

Lykanthrop_

Registriert seit: 20.11.2016
Beiträge: 672
Seite 1 von 34
04.05.2019, 15:04 Uhr

Analyse so mittel OK. Antiviren Programm - Fehlanzeige. Frau Ataman hat auch kein Plan. mehr

27.04.2019, 17:39 Uhr

Ich glaube der Autor interessiert sich nicht wirklich für Rammstein. Ich finde man hätte aus dem Lied musikalische mehr machen können, aber inhaltlich ist viel mehr drin als hier erkannt wurde. Bitte [...] mehr

20.04.2019, 09:16 Uhr

Für das neoliberale kapitalistische System ist die relative Umverteilung von unten nach oben sytemimananent. Jeder kann sich natürlich immernoch ein Schwächeren suchen der das eigene Vermögen [...] mehr

06.04.2019, 09:12 Uhr

Endlich hilft nur eine Quote, allerdings spiegeln die Verhältnisse in den Vorständen die Verhältnisse in der Gesellschaft, in Deutschland sind die Rollen immer noch klar verteilt. Im Übrigen haben [...] mehr

29.03.2019, 20:35 Uhr

Die Debatten in Deutschland kommen leider nur noch selten ohne maximale Erregtheit aus, Debatten Abseits der Widersprüchlichkeit der Dinge, vereinfacht und zugespitzt. Agitation statt Argumentation. [...] mehr

27.03.2019, 09:16 Uhr

Ich halte das schleifen der Hieachien für ein guten Ansatz, aber die Eitelkeit der Besserwisserei, der oberen Etagen steht dem oft im Weg. Eine weitere Gefahr ist, dass fremde Verantwortung nach unten [...] mehr

16.03.2019, 16:59 Uhr

Sie treffen meine Punkte leider nicht so wirklich. Mir ging es erstens um die Diskrepanz der Stringenz der Bestrafung auf verschiedenen Ebenen und zweitens um die Sinnhaftigkeit der [...] mehr

16.03.2019, 13:26 Uhr

Es gibt in Deutschland das Prinzip des Richtervorbehalts, eigentlich dürfen nur Richter Strafen aussprechen. Allerdings sind aus prakmatischen Gründen gewisse Bereiche des Ordnungsrechts davon [...] mehr

15.03.2019, 20:06 Uhr

Ok, dafür muss man sich aber schon ordentlich was geleistet haben und vor Gericht ziehen, das muss sich dann auch erstmal lohnen. Ich stand vor einer roten Ampel und hab auf mein Handy geschaut, [...] mehr

15.03.2019, 18:44 Uhr

Ich denke es ist erfolgversprechender die Gründe einer kriminellen Karriere zu erforschen, sozialpädagogisch und gesellschaftspolitisch entgegen zu wirken, als jemand möglichst lange weg zu sperren [...] mehr

13.03.2019, 23:53 Uhr

Ich versuche lediglich Systeme und Zusammenhänge zu verstehen und zu erklären was ich warum für wünschenswert halte. Es gibt vielleicht Menschen die mir zustimmen, andere nicht, so ist das Leben. [...] mehr

13.03.2019, 17:05 Uhr

@ 13 Das ist nicht grotesk sondern Emanzipation. Das Private ist politisch und war es immer. Solange so viele Menschen die konservativen Rollenbilder pflegen haben es die Menschen extrem schwer, die auf [...] mehr

13.03.2019, 09:15 Uhr

@ 5 Das Ernähermodell festigt die geschlechtsspezifische Zuteilung von Mann und Karriere bzw Frau und Heim und Herd. Das führt zu ökonomischen Benachteiligung von Frauen. mehr

12.03.2019, 21:40 Uhr

Väter solten aktiv Gleichberechtigung einfordern, es ist heute immernoch so, dass Väter sich in erster Linie dazu verpflichtet fühlen und dazu verpflichtet werden (auch gesetzlich) sich um das [...] mehr

12.03.2019, 19:18 Uhr

Ich finde Frauen werden durch das generische Maskulinum tatsächlich benachteiligt, auch wenn germanistisch Spitzfindige das anders sehen, deswegen plädiere ich für das gleichberechtigte Nebeneinander [...] mehr

10.03.2019, 13:28 Uhr

Was ist die Alternative ? Unterschiedliche Stufen des Bürgerkriegs ? Wir sollten an der Solidargemeinschaft festhalten und sie uns nicht zerstören lassen, auch nicht von denen. Hass und Wut sind [...] mehr

10.03.2019, 12:15 Uhr

Wir sind zu einer Gesellschaft geworden und haben gemeinschaft verlernt. Für alle gelten nur die Narrative der eigenen Gruppe, berechtigte Anliegen anderer sind steht's weit nachrangig. Wir sollten [...] mehr

03.03.2019, 21:09 Uhr

Es geht dem Herrn Meck leider nicht um die Sache mit all den Aspekten und Widersprüchen, ich kann sie bei ihm nicht finden, sondern vielleicht um Aufmerksamkeit und darum Vorurteile zu bestätigen, [...] mehr

02.03.2019, 17:09 Uhr

So mal eben kurz aus der Ferne ist Frau Berg wohl nichts besseres eingefallen, als eine alte abgewetzte Kolumne aufzutauen. Mal wieder sind es die bösen Männer, alles klar, wer denn sonst. Wie ist [...] mehr

01.03.2019, 21:34 Uhr

Sie sind nicht ganz im Thema drin oder ? Das Sorgerecht sollte eigentlich im Normalfall immer geteilt sein, leider sind hier unverheiratete Väter immer noch leicht im Nachteil, auch wenn sich [...] mehr

Seite 1 von 34