Benutzerprofil

artur.d

Registriert seit: 05.07.2008
Beiträge: 134
Seite 1 von 7
14.09.2019, 12:19 Uhr

Das wären keine unnötigen Schulden wie viele Foristen hier haben Sie das Geldschöpfungssystem leider auch nicht verstanden. Wir haben eine besondere Situation wo Betriebe sich nicht mehr verschulden wollen und großen Konzerne [...] mehr

13.09.2019, 01:25 Uhr

Das Umlagesystem ist die bessere Vorsorge, siehe Schweiz, Österreich Wieso soll ich ihre teure Chemo zahlen, wenn Sie nicht willens sind, das Rauchen oder billig Essen aufzugeben, wie die Frugalisten? Wir zerfleddern unser solidaritäts- Prinzip total wenn wir [...] mehr

12.09.2019, 13:49 Uhr

Sozialhilfe ist nicht ausreichend! außerdem mit irren Papierkampf verbunden, muss alle Ersparnisse ausgeben, Geld aus einem Kredit wird als Vermögen behandelt! und andere Nettigkeiten. Man merkt sie interessieren sich nicht [...] mehr

12.09.2019, 12:37 Uhr

sagen Sie mal, wie kommen sie darauf das jeder das Geld zur privaten Vorsorge hat(te)? viele sind chronisch Krank die konnten gar nicht arbeiten gehen, auch Arbeit finden ist nicht immer einfach etc. Aber das vernünftige Renten [...] mehr

12.09.2019, 12:24 Uhr

Haben sie die Beiträge von 8% nicht gesehen? wir zahlen 19%!! und es kommt nichts bei rüber weil 1/3 nicht einzahlt und wir haben den Schutzwall für sehr gut Verdiener nennt sich Beitragsbemessungsgrenze. Damit die keine zu hohen Ansprüche [...] mehr

12.09.2019, 11:44 Uhr

das ist es nämlich die Schweiz macht es vor, zumindest mit der ersten Säule, das alle einigermaßen vernünftige Renten bekommen könnten (ALLE) und hier rupfen sich die kleinen Leute bei den Haaren um Krümel die [...] mehr

12.09.2019, 11:36 Uhr

kleine Leute sind neidisch aufeinander und vergessen dabei nach oben zu schauen wo die richtigen Pfründe sich stauen mehr

12.09.2019, 11:26 Uhr

lesen Sie ihren Artikel noch einmal gründlich und vergleichen sie die mit der deutschen staatlichen Rente! Schweiz: Grundrente 1185 F bei nur einem Arbeitsjahr! Alle zahlen prozentual ein. KEINE Beitragsbemessungsgrenze! hohe Renten [...] mehr

12.09.2019, 10:08 Uhr

Schweiz hat eine staatliche Grundrente von ca 1100 Franken dafür muss ein Schweizer ein einziges Jahr im Schweizerleben gearbeitet haben. Eine Frau die nie gearbeitet hat, aber ein Kind gebar steht die Grundrente ebenfalls zu. Geht weil ALLE prozentual vom [...] mehr

11.09.2019, 23:38 Uhr

man merkt Herr Lobo hat sich ausführlich mit dem Thema auseinandergesetzt, - nämlich gar nicht. Nix von Freifall, nix von WTC7, alles was die Behörden sagen (sind ja keine Russen) ist tadellos richtig. Herr Lobo, Sie werden immer alberner, [...] mehr

11.09.2019, 14:20 Uhr

Es gibt keine Entwicklung in der Medizin wie in der Autobranche die muss, wie bei der Autobranche, von außen angestoßen werden. Aus dem Auto/Tablettenland Deutschland wird das nicht kommen Von „überdurchschnittlichen Kosten“ ist in der EINEN aufgeführten [...] mehr

27.08.2019, 13:51 Uhr

warum soll ich mich schützen? wenn in Anbetracht jetziger Studien nichts merklich gefährliches feststellbar ist? Ah so, die Studienlage ist veränderbar Anderseits, Stiftung Warentest (SPD) ist nicht gerade unbekannt, was [...] mehr

24.08.2019, 13:23 Uhr

Sie schreiben von Sachkenntnis, niemand will der Industrie- Exporte und Gewinne streitig machen. aber, die zwei wichtigen Fragen die sich dazu stellen sind; 1. werden Arbeiter/Angestellte an den Gewinnen angemessen beteiligt? [...] mehr

23.08.2019, 21:10 Uhr

Italien leidet unter den deutschen Dumping (billig) Produkten die nicht nur die italienische Wirtschaft kaputt machen, nur möglich mit der Agenda 2010 geworden. Wie Herr Fricke schon sagt, mit den miesen Löhnen wurde Deutschland unschlagbar billig und hat [...] mehr

16.08.2019, 09:57 Uhr

Scharfrichter Finanzamt Kleinunternehmen die gerade so über die Runden kommen, müssen immer angst vor sadistischen Paragraphenreitern des Finanzamts haben, die sie wegen Bagatellen gleich schätzen wollen, dabei können sie [...] mehr

12.08.2019, 11:57 Uhr

Draghis Zinspolitik ist kein Helikoptergeld im Sinne Friedmans. Helikoptergeld soll, so habe ich das bisher verstanden, unmittelbar (Geld direkt in die tasche/Konto) die Kaufkraft der breiten Masse stärken und somit zur Güter-Verknappung [...] mehr

12.08.2019, 02:13 Uhr

unter Schröder gabs ein Abkommen zwischen Gewerkschaften und Arbeitgebern sich mit Lohnforderungen, für die heilige Wettbewerbsfähigkeit, zurückzuhalten. Das ist unter führenden Politikern bekannt, zB hat sich Habeck dazu geäußert. So gesehen wurde die [...] mehr

11.08.2019, 20:54 Uhr

Sie haben sich nicht mit unserem Geldsystem auseinandergesetzt wir brauchen Schuldner! erst durch ein Kredit wird Geld erschaffen. Alles Geld der Welt liegen Schulden zugrunde! - auf den Cent genau. für eine privat Person ist es zerstörend eine hohe Schuld zu [...] mehr

11.08.2019, 20:24 Uhr

Das kann man leicht begreiflich machen in dem man einfach überspitzt annimmt das morgen alle nur noch für späteren Konsum sparen. Genau, ein Unternehmen nach dem anderen würde zu machen müssen! Das zeigt alleine wie wichtig [...] mehr

11.08.2019, 11:40 Uhr

Warum so viele Leute Schulden abbauen wollen resultiert aus dem Unverständnis wie unser Geldsystem funktioniert und wohl weniger aus der Begrifflichkeit. Würden die Leute kapieren, das erst durch Schulden machen Geld entsteht, somit nutzbar [...] mehr

Seite 1 von 7