Benutzerprofil

Tschoeni

Registriert seit: 09.07.2008
Beiträge: 967
Seite 1 von 49
16.08.2015, 14:35 Uhr

Hausgemachtes Problem... Für mich ist der von Herrn Diez eingeforderte "Journalismus" das Endergebnis eines hausgemachten Problems der Medien. In den frühen Zeiten des schnellen Internets haben viele [...] mehr

13.11.2012, 10:37 Uhr

optional Das Problem bei der SPD ist doch, dass das bisher häufig genutzte Mittel des Heraufbeschwörens von Sozialneid, nunmehr auf sie selbst zurückfällt. Da steht man plötzlich blank und weiß nicht, wie [...] mehr

12.11.2012, 18:38 Uhr

Ich glaube, Claudia R. hätte heute alles richtig machen können. Allein, sie hat es nicht geschafft. Claudia R. das ewig umarmende, moralisierende und gefärbte Gewissen ihrer selbst hätte einfach mal [...] mehr

06.11.2012, 09:41 Uhr

Finanzpolitik Am Besten finde ich, dass die Grünen zivilrechtlich einfach mal so auf 230.000 EUR verzichten. Selbst, wenn er momentan keinen Cent hat, der ist 34. Wer weiß, was der in den nächsten 30-40 [...] mehr

05.11.2012, 12:33 Uhr

Was? Welches Volk einer Industrienation hat denn noch eine Wahl? Mir fällt keines ein. Die politischen Gestaltungsmöglichkeiten wurden doch schon lange aufgrund der normativen Kraft des Faktischen [...] mehr

08.10.2012, 17:46 Uhr

Kalter Kaffee Was die Herren Kretschmann, Özdemir und Co. so abgesondert haben, kann jeder nachlesen. Dem Durchschnittsbürger verkaufen zu wollen, man habe immer mit offenen Karten gespielt, dass können Sie [...] mehr

08.10.2012, 14:23 Uhr

Ähem Hab ich das gesagt? Nein, ich habe lediglich gesagt, dass Herr Kuhn so sehr an sich glaubt, dass es mir körperliche Schmerzen bereitet. Punkt. Ob der gewählt wird oder nicht, ist mir wirklich so [...] mehr

08.10.2012, 10:50 Uhr

Schon lustig Ist schon lustig, wie sich hier Menschen daran aufg...len, ab wie vielen Einwohnern eine Großstadt gegeben ist. Und in der Sache? Wer sich bisher noch nicht entschieden hat, der soll sich einfach [...] mehr

20.08.2012, 13:39 Uhr

Rischtisch! Und finden Sie auch den 2. Fehler? mehr

20.08.2012, 12:16 Uhr

Hmmmm? Erinnert mich so ein wenig an einen berühmten Ex-Tennisprofi, der trotz eines eindeutigen "bei der Geburt getrennt-Fotos" seiner Tochter immer noch behauptet hat, er sei nicht der [...] mehr

13.07.2012, 16:08 Uhr

Trotzdem ich jetzt gerade den Kaffee von der Tastatur wischen muss, haben Sie bei mir vor lauter Lachen definitv Glückshormone ausgeschüttet, wenn auch nur gefakte. mehr

13.07.2012, 15:57 Uhr

Genau, das ist alles Auslegungssache. Und genauso, wie Sie vielleicht bei der Lautstärke von Musik differenzieren, muss es in einer Gesellschaft genauso möglich sein, zu lauten Kinderlärm [...] mehr

13.07.2012, 15:37 Uhr

Jetzt, wo Sie es sagen. Ist verdächtig ruhig seit zwei Tagen. Und der Name ist freilich geändert. Der tatsächliche Name ist der "Redaktion" bekannt. mehr

13.07.2012, 15:19 Uhr

Wie kommen Sie darauf, dass ich noch keine Partnerin habe? Und so schön es für Sie ist, ein Vater zu sein. Ich kann aus tiefer Überzeugung sagen, dass ich kinderlos glücklicher lebe als viele [...] mehr

13.07.2012, 14:47 Uhr

Nur mal so. Was ist eigentlich so schlimm daran, dass es Menschen gibt, die keine lustigen Hendrick-Pascal-Aufkleber auf ihren Van kleben wollen, um das Zeugen eines Stammhalters zu einer [...] mehr

13.07.2012, 14:20 Uhr

Richtiges Urteil! Wer noch nie unter einer Familie mit zwei kleinen Kindern in einem relativ hellhörigen Haus gewohnt hat, der hat definitiv keine Ahnung davon, dass mancher "Kinderlärm" eben keine [...] mehr

10.05.2012, 08:12 Uhr

Piratenwahn Piratenwahn in allen Ehren, aber was der Fiskalpakt und das Piraten-Foto miteinander zu tun haben, ist wohl Redaktionsgeheimnis. mehr

12.04.2012, 09:29 Uhr

Hallo dunkle Seite der Macht, wenn Sie sich auch nur 5 Minuten Mühe gegeben hätten, hätten Sie meine postings erst einmal gelesen, bevor Sie hier unsachliche Kommentare abgeben. Ein [...] mehr

11.04.2012, 15:29 Uhr

Abschließend Ich bin auch nicht immer sachlich, aber ich bessere mich. Abschließend sind mir die Ideen der Piraten in weiten Teilen sympathisch. Für mich zählen aber Umsetzungsmöglichkeiten und da sehe ich bei [...] mehr

11.04.2012, 15:08 Uhr

Ich versuche es kurz zu machen Ich gebe Ihnen Recht, dass nur ca. 530 Millionen Fahrgelderträge sind. Was die Zuschüsse betrifft, so würden die bisher gezahlten Zuschüsse für Schüler, Studenten etc. ersatzlos wegfallen, da es [...] mehr

Seite 1 von 49