Benutzerprofil

NahGha09

Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 607
Seite 1 von 31
23.12.2017, 14:56 Uhr

Steuerehöhungen? Mal kurz nachrechnen: Nach offiziellen Angaben hat der Bund letztes Jahr 20 Milliarden Euro für die "Flüchtlinge" aufgebracht. Für 2017 wurden 21,3 Milliarden eingeplant. Dazu kommen [...] mehr

08.12.2017, 12:31 Uhr

Mehr muss sie auch nicht werden. Die Sache mit der EWG hat doch ganz gut funktioniert. Die freien Märkte, die offenen Grenzen, und auch gemeinsame (technische) Normen und Regeln kann man doch ohne [...] mehr

08.12.2017, 12:16 Uhr

Ich hatte Politiker wie Herrn Juncker und Herrn Schulkz schon immer im Verdacht, die VeStEu zu wollen. So richtig offen und ehrlich haben sie das aber nie gesagt. Dadurch entsand immer der Eindruck, [...] mehr

08.12.2017, 06:56 Uhr

Dass die Troika nach Bekanntwerden der "Krise" mit Griechenland Schlitten gefahren ist und das Land mehr oder weniger zerstört hat, bezweifle ich nicht. Da gab es mal eine tolle [...] mehr

07.12.2017, 07:28 Uhr

Das ist doch ein - mit Verlaub - unsinniges Argument! Wenn jemand jahrelang über seine Verhältnisse lebt, ist doch nicht die kreditgebende Bank daran schuld. Den Banken kann man nur vorwerfen, [...] mehr

07.12.2017, 07:22 Uhr

Ich teile Ihre Einschätzung völlig! Ergänzend möchte ich meiner Befürchtugn Ausdruck verleihen, dass dieser Prozess mit dem Ziel der "Vereinigten Staaten von Europa" ohne Beteiligung [...] mehr

07.12.2017, 07:01 Uhr

Stimmt! Wenn's der "Guten Sache" dient, sind Ängste (gerne auch diffuse) ein probates Mittel. Nur die Ängste im Zusammenhang mit der Einwanderung, Islamisierung, Identitätsverlust etc. sind böse [...] mehr

07.12.2017, 06:57 Uhr

Frei? Demokratisch? Zum Glück wurde das Thema "europäische Verteifung" im Wahlkampf so ausführlich diskutiert! Aber im Ernst: Bei den kürzlich erfolgten Wahlen ging es kaum um die weitere EU- und [...] mehr

07.12.2017, 06:30 Uhr

Starkes Zeichen! Der Generalstreik der Palästinenser wird sicherlich größten Druck auf die USA und Israel auslösen. Auch das obligatorische rituelle Verbrennen einschlägiger Flaggen wird seine Wirkung nicht verfehlen. [...] mehr

07.12.2017, 06:22 Uhr

Und was hat es gebracht? Es besteht ja immerhin die Möglichkeit, dass mit diesem Kurswechsel nach dem anfänglichem Toben wirklich Bewegung in die Sache kommt. Wenn sich der Pulverdampf gelegt [...] mehr

07.12.2017, 06:18 Uhr

Inschallah! Ihr Wort in Gottes Ohr, möchte ich (unpassender Weise) dazu sagen! Es mag sein, dass in unseren "westlichen" Gesellschaften die Religion an Bedeutung und Einfluss verloren hat und weiter [...] mehr

06.12.2017, 17:41 Uhr

Mehr direkte Demokratie Da sind wir wir weider bei einem alten - und in meinen Augen imm größer werdendem - Problem angelangt: Die Mitbestimmungsrechte dr Bevölkerung beschränken sich darauf, zwei Stimmen pro [...] mehr

06.12.2017, 15:32 Uhr

Offensichtlich nicht. Und da ich die EU in ihrer gegenwärtigen Form für gescheitert erachtet, finde ich das gut. Anscheinend muss es noch viel teurer und undemokratischer werden, bis die Bürger in [...] mehr

06.12.2017, 14:21 Uhr

Einfache Antwort Nach seinem eigenen Selbstverständnis hat er diese Legitimation: "Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert", verrät der Premier [...] mehr

06.12.2017, 14:00 Uhr

Verfassungsgericht? Na und! Dass der BGH oder Bundesverfassungsgericht da so eine große (Ab-)Hilfe verschaffen, wage ich zu bezweifeln. Wenn schon unsere Regierung sich standhaft über das Urteil des [...] mehr

06.12.2017, 12:25 Uhr

Sturm im Wasserglas Das glaube ich nicht. Die inner-muslimischen oder inner-arabischen Konflikte werden höchstens mal für ein paar spontane Flaggenverbrennungen beiseite gelegt, die weltweit und synchron erfolgen. [...] mehr

06.12.2017, 07:40 Uhr

Auch wenn es vielen nicht passt: Geschmacklos und illegal sind zwei verschiedene Dinge. Es gab in der Vergangenheit bereits Vieles, was äußerst geschmacklos und unanständig war aber trotzdem nicht [...] mehr

06.12.2017, 07:33 Uhr

Endlich! Endlich hat ein Staatschef genug Mumm und bekennt sich konsequent zum Staat Israel und seinem Existenzrecht. Das Toben aus der arabisch-muslimischen wlet wird sich beruhigen. Esdürfte zu einem großen [...] mehr

03.12.2017, 14:19 Uhr

Ich kann Ihnen nur empfehlen, sich beispielsweise Frau Weidels erste Rede im Bundestag zu Gemüte zu führen. Sie hat darin viele Themen angepsrochen, die mich bewegen und zu denen ich gerne eine [...] mehr

03.12.2017, 14:17 Uhr

Darf ich fragen, woher Sie das wissen? Sie meinen wahrscheinlich, dass viele Entscheidungen in Aussschüssen von Experten zum jeweiligen Thema getroffen werden. Das geschieht dann hinter [...] mehr

Seite 1 von 31