Benutzerprofil

Waldschrat22393

Registriert seit: 24.12.2016
Beiträge: 41
Seite 1 von 3
17.05.2018, 08:24 Uhr

Die Paralellen zum Irak-Krieg und den von der UK (und US) Regierung gefundenen Beweisen für mobile Giftgasfabriken wird immer deutlicher. Die Regierung lügt, was das Zeug hält, wenn es ihren (geo)politischen Zielen dient. Hier [...] mehr

14.05.2018, 16:06 Uhr

Absurdistan. Wechselseitiges in Schutz nehmen, erinnert fast an Cliquenwirtschaft. Schließlich ist Lindner ja nicht "rächts", dann darf der das! Absurd daran ist, dass das was Hr. Lindner da völlig richtig beschreibt genau das ist, was Pegida [...] mehr

13.05.2018, 08:57 Uhr

Bei den Grünen ist es, wie bei Trump was paßt wird genommen und was nicht paßt wird passend gemacht. Man könnte auch von "alternativen Fakten" sprechen. Aber das ist jetzt nicht wirklich überraschend. Hypermoral und [...] mehr

12.05.2018, 12:45 Uhr

Damit kommt das Ende der Email schneller als erwartet. Ob die Google Juristen den Entwicklern je klar gemacht haben, dass damit die Verläßlichkeit des geschriebenen Worts per Email - und das ist heute ja überwiegend elektronisch - makuatur ist? Wie soll [...] mehr

06.05.2018, 10:13 Uhr

"Der Zucker" ist falsch. Es braucht ein Verbot für den sog. Glucos- Fructose Mix, der dem Kinden als "Zucker" untergejubelt wird. Der geht direkt in die Fettdepos. Wieso haben wir den in unserem Essen (kaufen Sie mal Wurst ohne, viel Spaß)? Was hat [...] mehr

27.04.2018, 07:48 Uhr

Syrien macht Realpolitik. Nicht anders als Polen nach dem WKII Die leergefegten Gebiete können nur entwickelt und wieder aufgebaut werden, wenn die Eigentumsverhältnisse klar sind. Nach dem Holocaust an den Ostdeutschen hat Polen auch nichts anderes gemacht, ich [...] mehr

24.04.2018, 10:07 Uhr

Balken und Splitter Wenn Frau Strenz aus moralischer Sicht ihr Ämter aufgeben muß, dann aber auch Herr Schulz von der SPD. Schließlich hat er sich ja auch ungeniert an EU Geldern bereichert und Vetternwirtschaft [...] mehr

24.04.2018, 09:49 Uhr

Das solche Erkenntnisse immer erst n a c h einer BTW in die Öffentlich keit gelangen, erstaunt mich jedesmal wieder. Noch erstaunlicher finde ich, dass es in DK einen Mindestlohn von 18 EUR gibt und in A die Rente um 30% höher als bei uns ist. Und das ohne, dass die [...] mehr

23.04.2018, 21:19 Uhr

Wenn der Mindeslohn zum normalen Leben in den Großstädten nicht reicht wie ist es dann um das sog. Existenzminimum Hartz IV bestellt? In der Provinz ist es "füllig" und in der Stadt zum Leben zu wenig und zum Sterben zuviel? Bied er Beamtenbesoldung gibt es [...] mehr

23.04.2018, 09:31 Uhr

Nicht vereinbar mit dem BT Mandat? Ja, der Forderung aus der SPD kann man (ausnahmsweise) nur zustimmen. Dann muß auch Herr ExKanzlerkandidat und ehem. Messias der SPD Schulz sein Mandat abgeben. Er ist zwar nicht bestochen worden [...] mehr

31.03.2018, 13:01 Uhr

Tja, hätten die Vorgängerregierungen - also Merkel - mal kräftig gespart statt Geld für Unsinnige Maßnahmen wegzuwerfen udn sich neue überflüssige Aufgaben aufzubürden, könne Deutschland auch ein fettes Polster haben, so wie Norwegen. Das legt sein [...] mehr

21.03.2018, 15:39 Uhr

Danke für die nüchterne Analyse "es möge doch eine magische Erklärung für den Trump-Sieg geben." entspricht in etwa der hiesigen Stimmung der Politik zum Erfolg der AfD. Es kann ja nicht sein, was nicht sein darf. Und das [...] mehr

21.03.2018, 11:58 Uhr

Fachkräftemangel die 10te das ewige Mantra der Wirtschaft. Das jedes Jahr 100.000 very high potentials in den Sack hauen und in Skandinavien, den Alpen oder über'n Tech Arbeit "finden" wundert hierzulande niemanden?! [...] mehr

14.03.2018, 09:09 Uhr

Die Grünen mögen sich bitte an die eigene Nase fassen den Niedriglohnsektor installieren und nichts gegen die Ursachen dafür (Euro, Liquiditätsabfluß) tun, nicht mal thematisieren, sondern schlicht ausblenden (wie alle Altparteien) weil es nicht in das [...] mehr

10.03.2018, 11:45 Uhr

Verteifung der Union, ein schönes Ettiket, aber was ist das genau? Bankenunion? D.h. deutsche Steuerzahler haften für die Entscheidungen Zypriotischer Banker. Warum muß der Steuerzahler für wirtschaftliche Entscheidungen von [...] mehr

08.03.2018, 19:10 Uhr

Appeasement - schon wieder bzw. Geschichte wiederholt sich. Ich glaube Österreich, als auch Deutschland, würden mit einer klaren Kante besser fahren. Nunja, ich denke ja auch, dass die Türkei kein Teil Europas ist oder gar sein [...] mehr

05.03.2018, 12:01 Uhr

Augenwischerrei aber kein Faktenscheck Als Referenzzeitraum taugt nur eine Skala, als es die reformierte Oberstufe gerade gab und als sie endete. Dazu müßte man dann schon wissen, wie sich die Schüler auf die Schulformen verteilten. Das x% [...] mehr

05.03.2018, 11:54 Uhr

Überfällig wird das Schreckgespenst linker Aktivisten der genveränderten Organismen auf die Spitze der Absurdität gebracht. Wenn ein GVOrganismus sich nicht von einem züchterisch oder natürlich entstandenen Unterscheidet, warum sollte man ihn dann [...] mehr

04.03.2018, 12:34 Uhr

4 weitere Jahre? Ich gebe der letzen GroKo maximal bis zum Sommer. Knapp 52% Zustimmung auf die Gesamtzahl der Mitglieder bei 2% Neumitgliedern seit klar ist das agestimmt wird. Ich glaube dieser Mechanismus ist [...] mehr

28.02.2018, 09:34 Uhr

"Es geht um unsere Würde. Wir wollen keine Rache." Wirklich? Dann bräuchte es keine Verfassungsänderung und es würde die Enteignung entschädigt, wie es sich in Demokratien gehört. Allerdings müßten dann auch alle Farmen enteignet werden und nicht nur [...] mehr

Seite 1 von 3