Benutzerprofil

reznikoff2

Registriert seit: 31.07.2008
Beiträge: 832
Seite 1 von 42
19.05.2019, 12:23 Uhr

Hm Also ich finde, das passt alles. Reine Zeit- und Platzverschwendung, das Ganze. Am besten vergessen. mehr

17.05.2019, 19:20 Uhr

Tja Man macht sich nicht beliebt in Deutschland mit solchen Kolumnen. Aber wahr ist eben auch: der deutsche Mainstream ist zu feige, um sich in dieser Sache zu outen. Dazu braucht es einen echten [...] mehr

09.05.2019, 19:17 Uhr

Also Man kann eigentlich nur sagen: Endlich hört diese Staatssteuerung durch Kohle auf. Die wurde mittlerweile unerträglich. Endlich wieder Konzepte ohne Transferzahlungen und dafür wieder mit gesundem [...] mehr

02.05.2019, 17:13 Uhr

Hm Hat Kühnert wirklich einen Nerv getroffen oder nervt der Schwachsinn nur alle? mehr

02.05.2019, 11:51 Uhr

Also Wenn man - wie Kühnert - Dinge „konsequent bis zu Ende denkt“ gibt nichts Blöderes, als zu seinen Äußerungen weitere Kommentare hinzuzufügen, wie „man muss nicht alles teilen, aber...“, „...immerhin [...] mehr

30.04.2019, 13:34 Uhr

Hm Wenn man nur das Kriegshandwerk gelernt hat, braucht natürlich fortwährend Krieg. Vielleicht sollte man mal umschulen. Irgendwas Sinnvolle(re)s müsste sich doch finden lassen. mehr

23.04.2019, 14:24 Uhr

Hm Also, ich würde keine 120k zahlen, um Cameron 1h zuhören zu dürfen. Bei Typen wie Farage, Johnson oder Reef-Mogg würde ich 120k verlangen, wenn ich denen 1h zuhören müsste. mehr

18.04.2019, 18:54 Uhr

Das ist natürlich.... ...eine systematisch aufgepäppelte Deppendiskussion. Jeder, der sich abseits der Medienhysterie ein wenig Verstand bewahrt hat, wird das einsehen. Falls die Politiker mit gutem Beispiel voran gehen [...] mehr

17.04.2019, 12:34 Uhr

Hm Der Journalismus berichtet ja bei jeder noch so belanglosen Gelegenheit mit dem Hinweis, die Öffentlichkeit hätte ein Recht, mehr hierüber zu erfahren. Daher: Wenn ich hier pauschal lerne, dass der [...] mehr

12.04.2019, 08:49 Uhr

Endlich mal... ...ein gutes und verständliches Interview zu diesem irren Thema. Sicher wäre mehr wirtschaftliche Sicht ein Schlüssel zur Lösung. Denn von der britischen Politik ist ja kaum mehr als weiteres Versagen [...] mehr

08.04.2019, 19:37 Uhr

Uh Das Thema ist medial mittlerweile so ausgelutscht, dass selbst die Schlagzeilen schwächeln. Viel tiefer geht nicht. mehr

30.03.2019, 16:28 Uhr

Grauenhaft May erinnert immer mehr zu Thatcher. Allein schon wegen ihrer Dauerpräsenz in den Medien finde diesen Dauerbrexit jetzt schon hart. mehr

22.03.2019, 12:19 Uhr

Naja Dasselbe gilt natürlich auch für die Fleißigen, die zusätzlich noch gut verdienen. Die zahlen ja diesen ganzen verkorksten Sozialstaat, je mehr sie arbeiten je mehr. Natürlich braucht man die hier [...] mehr

21.03.2019, 21:33 Uhr

Echt tough Mein lieber Mann. Man lebt gefährlich als Staatsanwalt. Selbst sich vorschnell auf Täter festzulegen, ist schon gefährlich. Die wollen es echt wissen. Da müssen die Knacker von der RAF wirklich [...] mehr

13.03.2019, 20:05 Uhr

Hm Also ich bin kein EU- Fan. Aber die Taktiererei der Briten nervt ungemein. Meinetwegen sollen die Briten gehen und all ihren Egoismus mitnehmen, der sie schon zu Zeiten des Empire groß gemacht hat. [...] mehr

06.03.2019, 20:27 Uhr

Also Deppen gibt es ja viele weltweit. Aber die Deutschen liegen halt gern vorn. Auch was Deppen angeht. Wenn hier also einer führen will, darf er sich nicht bei jedem empörten Gejammer aus der Fassung [...] mehr

23.02.2019, 19:48 Uhr

Naja Wovon träumen Sozialdemokraten? Von Sozialer Gerechtigkeit. Was sonst? mehr

14.02.2019, 18:34 Uhr

Also Wenn ich Brite wäre, wäre mir das peinlich, wie mein Land ganz Europa beschäftigt und aufhält. Aber denen ist das wahrscheinlich egal. Vermute ich mal. mehr

11.02.2019, 14:54 Uhr

Uh, sind diese Linkokraten mutig, danke dafür, und jetzt Lunch, oder? mehr

08.02.2019, 21:08 Uhr

Hm Ich kann Trump nicht leiden. Aber Putin noch erheblich weniger. Wenn jemand Geschäfte mit Putin „durchdrückt“, macht er bei mir und vielen anderen keine Punkte. mehr

Seite 1 von 42