Benutzerprofil

litholas

Registriert seit: 13.08.2008
Beiträge: 12111
Seite 1 von 606
18.05.2019, 18:54 Uhr

Gasturbinenkraftwerke fahren in Minuten hoch und sind sehr billig zu bauen und vorzuhalten - verbrauchen aber viel Gas, weil sie nur auf einen Wirkungsgrad von etwa 40% kommen. Gas- und [...] mehr

18.05.2019, 09:16 Uhr

Die meisten Kohlekraftwerke müssen innerhalb der nächsten Jahre wegen Altersschwäche stillgelegt werden. So etwa die Hälfte - die erzeugen zusammen mit den Kernkraftwerken jährlich um 240 Mrd kWh. [...] mehr

17.05.2019, 19:06 Uhr

Der Grossteil der PV-Zahlungen fällt bis 2033 aus der Anfangsvergütung. Ab 2012 waren die Anfangsvergütungen recht niedrig, und der Zubau ging auch zurück bis auf ein Fünftel. mehr

17.05.2019, 18:10 Uhr

Das liegt zum grossen Teil daran, dass der EE-Ausbau seit 2009 von den schwarz-gelben und schwarz-roten Regierungen mit Salamitaktik zerstört wurde. Neue bürokratische Hürden und Gängeleien, [...] mehr

17.05.2019, 10:57 Uhr

Das sind Kosten für Anlagen aus der Vergangenheit, noch dazu in der Amortisationsphase. Im life-cycle ist der Strom der bereits bestehenden Anlagen deutlich billiger. Würde die Regierung den [...] mehr

16.05.2019, 12:59 Uhr

Der CO2-Ausstoss des Stromsektors ist vor allem deswegen nicht so stark gesunken, weil der Stromexportüberschuss so gross ist wie ein Drittel der Braunkohlestromproduktion, und zusätzlich Gaskraft [...] mehr

14.05.2019, 16:53 Uhr

1,6 Mrd ist viel zu wenig. Benötigt wird ein internationales multi-Billionen-Dollar-Projekt (im Englischen multi-Trillion) um eine Station auf dem Mond nicht nur zu bauen, sondern dauerhaft zu [...] mehr

14.05.2019, 16:30 Uhr

Der Bedarf der Verbraucher betrug aber nur etwas über 500 Mrd kWh. In den 649 Mrd kWh ist ein Stromexportüberschuss und der Strombedarf der konventionellen Kraftwerke mit drin: Betrieb der [...] mehr

14.05.2019, 16:24 Uhr

Das sehen Sie genau falsch: Die Spitzenlast muss jederzeit gewährleistet sein. Sonst gibts ein Blackout. mehr

13.05.2019, 11:20 Uhr

Da die deutsche Regierung sich nicht festlegt ob sie EE lieber behindern oder fördern will, und sowohl das eine als auch das andere tut, werden Investoren natürlich abgeschreckt. Insbesondere bei [...] mehr

13.05.2019, 11:08 Uhr

Um 75% des deutschen Jahresstrombedarfs zu decken, müsste etwa 10mal so viel Windkraft erzeugt werden wie heutzutage. Das würde eine moderne WKA auf jedem 3ten landwirtschaftlich genutzten [...] mehr

12.05.2019, 08:38 Uhr

Wenn man sie nicht vergiftet, weghackt oder verbrennt. mehr

12.05.2019, 02:04 Uhr

Ein "sehr grosser" Unsicherheitsfaktor!? Das ist doch nur blabla. Wie gross sind denn diese angeblichen Unsicherhaiten? Das bedeutet doch nur, dass der Wolkenexperte eigentlich gar [...] mehr

12.05.2019, 01:54 Uhr

Der AGW des CO2 ist aufs Zehntel Grad genau berechenbar. Anhand der natürlichen Schwankungen des CO2-Gehaltes kann man genau nachmessen wie der CO2-Gehalt die Wärmestrahlung verändert, und aus der [...] mehr

12.05.2019, 01:49 Uhr

Es ist per Messung bewiesen, dass wärmere Luft mehr Wasser hält. Und es ist durch Messung bewiesen, dass Wasserdampf ein starkes Treibhausgas ist. Es ist bewiesen, dass der Permafrostboden taut [...] mehr

11.05.2019, 11:38 Uhr

Zu recht. Das wäre teure und gefährliche Symptomkuriererei gewesen. CO2 entfernt man per Biomassegewinnung aus der Atmosphäre, nicht indem man durch technische CO2-Abscheidung noch mehr fossile [...] mehr

11.05.2019, 11:16 Uhr

Wegen CO2 braucht man sich keine Sorgen um die Lebensmittelsicherheit machen. Der Organismus erzeugt ja selber CO2. Sorgen machen könnte man sich wegen zehntausender Tonnen lässig verklappten [...] mehr

10.05.2019, 20:16 Uhr

Die heutigen, zum Teil Jahrzehnte alten, 30.000 Windkraftanlagen erzeugen so viel Strom wie 10.000 Moderne. Und der Strombedarf wird sicher weit unter 2000 TWh/a bleiben, zur Zeit beträgt der [...] mehr

10.05.2019, 20:03 Uhr

Es reicht ja, wenn Wohnzimmer und Bad/Toilette warm gehalten werden. Bei einigermassen Dämmung und Dichtigkeit werden dann die anderen Räume ebenfalls ausreichend mit erwärmt. Wenn man nicht [...] mehr

10.05.2019, 19:42 Uhr

Wenn die Klimaschutzmassnahmen durchgeführt werden, dann wird kaum noch CO2 erzeugt, also wird auch kaum noch CO2-Steuer gezahlt. mehr

Seite 1 von 606