Benutzerprofil

baiki

Registriert seit: 16.08.2008
Beiträge: 341
Seite 1 von 18
30.10.2019, 12:48 Uhr

Söder? Warum eigentlich nicht Söder war mir eigentlich immer grundunsympathisch, er hat als MP aber bewiesen, dass er wandlungsfähig ist - in der Spitzenpolitik ist das keine unwichtige Fähigkeit. Und die aktuellen KandidatInnen [...] mehr

29.10.2018, 13:00 Uhr

Friedrich Merz? Den Namen habe ich ewig nicht mehr gehört. Betrachtet man die gesamte Parteienlandschaft, wäre er aber nicht mal der schlechteste: Die Union könnte wieder ihr eher wirtschaftsnahes, konservatives [...] mehr

24.11.2017, 11:29 Uhr

Ich weiß nicht, warum bei der Linken im Forum immer Wagenknecht als herausstechende Ausnahmeperson gesehen wird. Vermutlich, weil sie sich - analog zum Grünen Palmer - ab und an kritisch zum Thema [...] mehr

30.03.2017, 19:22 Uhr

Keine Doppelmoral Als einigermaßen Neutraler kommentiere ich dann doch mal die Diskussion: Dass sich Dortmund bei Vereinen wie Leverkusen oder Gladbach bedient, ist tatsächlich naheliegend, wenn auch für die Anhänger [...] mehr

22.03.2017, 19:07 Uhr

Eigentlich... aber Ich stimme Lindner ja bei vielen Statements in diesem kurzen Interview zu. Allerdings sehe ich nicht, dass jemand, der seinen Job verliert, bei 2 Jahren ALG-I Bezug "parken" oder sich [...] mehr

14.03.2017, 12:57 Uhr

"Ich bin eigentlich dafür, alle Auftritte zu erlauben und den Dingen ihren Lauf zu lassen. Wenn die Türken dann wirklich mehrheitlich mit JA stimmen, dann haben Sie sich das Ergebnis dann redlich [...] mehr

26.02.2017, 10:50 Uhr

Schon im Abschwung? Eigentlich kann ich mir nicht so recht erklären, wieso Schultz' recht vage Äußerungen zu Hartz 4 jetzt gleich ein Umfragetief begründen sollen. Wobei mir das Prinzip "Erst unverhältnismäßig [...] mehr

22.02.2017, 19:42 Uhr

Roger Schmidt ist mir keinesfalls unsympathisch, ich finde auch seinen Werdegang als Seiteneinsteiger interessant. Dass Leverkusen vor allem national unter seinen Möglichkeiten bleibt, ist [...] mehr

13.02.2017, 19:25 Uhr

Sehr grenzwertig Aus fotojournalistischer Sicht mag es beachtlich sein, dass in solch einem Moment ein Foto gemacht wurde. Für mich dokumentiert so etwas aber eher den Voyeurismus und das moralische Dilemma der [...] mehr

08.12.2016, 18:46 Uhr

Berichtenswert Zunächst einmal muss es für die Angehörigen sehr schmerzhaft sein, wenn solch eine schreckliche Tat als "regionaler Einzelfall" bezeichnet wird. Auch wenn solche Zuordnungen in einer [...] mehr

06.12.2016, 20:23 Uhr

Bis vor 2 Jahren wäre eine Kanzlerin von der Leyen für mich ein (hypothetischer) Auswanderungsgrund gewesen. Pedantisch-belehrende Ansprache und ein unangenehm mühsam unterdrückter Ehrgeiz bis in die [...] mehr

15.11.2016, 19:03 Uhr

Ich stimme den ersten Kommentaren zu, dabei sympathisiere ich überhaupt nicht mit der "neuen" russischen Außenpolitik. Problematisch finde ich aber, einem Faktenbericht (Russland setzt [...] mehr

09.11.2016, 17:26 Uhr

Wrong horse Man mag die aktuelle Situation beklagen, wirkliches Mitleid mit Clinton empfinde ich nicht. Festzuhalten bleibt der Fehler, dass eine Person für die Demokraten nominiert wurde, die bereits Obama im [...] mehr

23.10.2016, 12:33 Uhr

Ich fand die gesamten ersten Teile super. Alles Geschmacksache. Eigentlich waren das ja kontemplative Spielwelten, und deshalb eher nichts für Freunde reiner Action-Games. Nach einer Stunde [...] mehr

16.10.2016, 17:20 Uhr

Schwierig. Die Verletzung ist übel, das Foul war überflüssig, meinetwegen "dumm" und auch mit der Absicht verbunden, Embolo Wind aus den Segeln zu nehmen. Allerdings gibt es im Verlauf einer [...] mehr

13.10.2016, 14:12 Uhr

Immer Bob Dylan Ist das nicht der mit den grässlichen Mundharmonika-Soli? Scherz beiseite: Er war bestimmt sehr prägend für seine Generation, ich persönlich habe zu anderen Bands und Sängern aus der Zeit mehr Bezug. [...] mehr

10.10.2016, 19:11 Uhr

Kopf nach oben Ich habe das Projekt kritisch gesehen, fühle mich durch Gleise neben einem Stadtpark weniger in meinem ästhetischen Empfinden gestört als durch seelenlose Glasfassaden - aber: die Sache ist durch und [...] mehr

16.09.2016, 20:39 Uhr

Time to say ... Die Entstehungsgeschichte dieses Projekts und etliche Nebenhandlungen sind und waren höchst fragwürdig, ich fand die Proreste daher nachvollziehbar. Allerdings wird an Stelle des alten Bahnhofs [...] mehr

04.09.2016, 15:54 Uhr

Ein Guter Özil ist ein hochklassiger Spieler. Und entgegen der weitläufigen Meinung war er für mich auch bei der EM der beste deutsche Offensivspieler: überall anspielbar, ballsicher und mit einigen [...] mehr

28.08.2016, 21:59 Uhr

Big Data - ich fand's gut Hui, darf man jetzt von Sci-Fi-Stuttgart sprechen? Die Locations waren auf jeden Fall ansprechend. Und dass die Tatort-Reihe zunehmend zur Referenz- und Zitat-Parade wird, dürfte alle Kubrick-Freunde [...] mehr

Seite 1 von 18