Benutzerprofil

Heitgitsche

Registriert seit: 16.08.2008
Beiträge: 769
Seite 1 von 39
20.05.2019, 22:55 Uhr

Fairness Die Verursacher sollten sich jetzt offen und ehrlich zu ihrer Tat bekennen. Sozusagen mit offenem Visier. Ein ganzes Land ins Chaos zu stürzen, wegen des Fehlverhaltens einer Person? mehr

02.05.2019, 14:58 Uhr

Dekadenz im alten Rom, ebenso wie heute. Die ursprüngliche Religion verloren, neue Götter aus den Kolonien übernommen. Brot und Spiele - Gewalt als Vergnügen. Unfähig, sich selbst zu verteidigen- Verlorene [...] mehr

02.05.2019, 14:13 Uhr

Erbärmliche Kommentare - Unterschicht? Die vielen katholischen Feiertage und der Sonntagsgottesdienst brachten die Familien, auch fremde Menschen zusammen. Lebensfreude, auch heute noch in südlichen katholischen Ländern. Stattdessen [...] mehr

02.05.2019, 13:32 Uhr

Kniefall vor aggressiver fremder Religion und linke Salafistenversteher, plus Spaghettimonsteranbeter. Eine rosige Zukunft für dieses Land? mehr

23.04.2019, 14:04 Uhr

Jihad Die Byzantiner waren christlich, ebenso wie die Spanier und die Südosteuropäer. Sie wurden von Muslimen EROBERT - JIHAD. Spaniern und Südosteuropäern gelang es nach Jahrhunderten, sich zu [...] mehr

23.04.2019, 13:20 Uhr

Unterschiedliche Religionen Es geht um muslimische Eroberung und Fremdherrschaft. Ein Saladin macht noch keinen Sommer. Multi-Kulti scheint - nicht nur in Sri Lanka - in etwa zu funktionen, nicht jedoch mit Muslimen [...] mehr

23.04.2019, 12:09 Uhr

Rückgewinnung des Heiligen Lands durch christliche Ritter. Dieses Gebiet war vor der Eroberung durch Muslime christlich. Gleiches in der Spanischen Reconquista - Rückeroberung nach 800 Jahren muslimischer [...] mehr

20.04.2019, 23:35 Uhr

Unterirdische Beiträge auf dem Level der Was guckst Du, Alter Fraktion. Wer hat sich hierzulande wohl an wen angepasst. Vor wenigen Jahrzehnten wären solche Aussagen nicht möglich gewesen, im Land der Dichter und Denker, zu [...] mehr

19.04.2019, 18:37 Uhr

Verproletarisierung der Gesellschaft Das Bildungsbürgertum wird schwächer und damit auch das Schulwissen um das Christentum. Die besten Schulen waren (humanistische) Klosterschulen. Gnade uns Gott, mit Menschen wie den Kommentatoren hier [...] mehr

18.04.2019, 21:53 Uhr

Kultur für alle Auch die Armen erfreuen sich an Kunst und Kultur, besonders an schönen Kirchen, die allen zugänglich sind. Voraussetzung, es mangelt ihnen nicht an Sensibiltät und Schönheitempfinden. Schöne Dinge [...] mehr

17.04.2019, 10:59 Uhr

Zurück zu den Wurzeln Hoffentlich kommt es zu einer Rückbesinnung auf Religion und Kultur. Die beiden Diktaturen des letzten Jahrhunderts haben nicht nur hässliche Bauwerke hervorgebracht, sondern auch leere abgestumpfte [...] mehr

16.04.2019, 22:55 Uhr

Rückbesinnung Eine Rückbesinnung auf die Religion, die Europa über Jahrhunderte prägte, wäre schön. Wer eine Kirche nur mit den Augen betrachtet, erfasst nicht deren eigentliches Wesen. Frühere Generationen wussten [...] mehr

16.04.2019, 12:08 Uhr

Ein Gotteshaus ist abgebrannt Katholiken beten und singen in schönen alten Kirchen. Sie lieben religiöse Musik und Kunst. Das macht sie glücklich. Allen Andern der Tanz ums Goldene Kalb, ahedonistisch, aggressiv und verbissen [...] mehr

14.04.2019, 13:31 Uhr

Gewaltiger Unterschied Die Romantik wurde von Künstlern, Literaten, Philosophen geprägt. Häufig waren dies Adelige. Das Mittelalter, die gute alte Zeit wurde verherrlicht. Bei den Grünen bestimmen Menschen mit Politik- [...] mehr

11.04.2019, 00:06 Uhr

Liebe Deinen "Nächsten" Diese Gesellschaft produziert sehr viele Einsame, die sich auf soziales Gutmenschentum stürzen. Die eigenen Eltern oder Großeltern bleiben dagegen auf der Strecke. mehr

08.04.2019, 16:28 Uhr

Wer ist der Nächste? Diese Enteignungen schaffen keinen neuen Wohnraum. Die Landschaft kann nicht weiter zubetoniert werden. Noch mehr Wohnkäfige, ohne Bäume, Gärten, Blumen? Das hält die menschliche Psyche nicht aus. Wer [...] mehr

31.03.2019, 22:27 Uhr

Dialekt Die eigentliche Muttersprache ist der Dialekt. In München findet zur Zeit eine Wiederbelebung statt. Grüß Gott im Kaufhaus, Servus an der Biergartenkasse und im Regionalzug I winsch Eich an scheenan [...] mehr

30.03.2019, 21:52 Uhr

Abschaffung der Benesdekrete Swoboda bedeutet auf Tschechisch Freiheit. Die bayrische AFD macht sich neuerdings gegen die völkerrechtswidrigen Benesdekrete stark. Dies wurde möglich, nachdem ein tschechisches Mitglied, das dies [...] mehr

25.03.2019, 19:58 Uhr

Das Recht auf Lebensqualität haben auch die Europäer, die in dichtbesiedelten Gebieten zusammengepfercht leben, wie Hühner im Käfig. Natur zerstört, alles betoniert, das Lernniveau sinkt, Gewalt steigt usw. Als kleines Vergnügen [...] mehr

18.03.2019, 21:17 Uhr

Langfristige Folgen Der Lehrerverband fürchtet um den Fortbestand der Schulpflicht, wenn Schüler kommen und gehen können, wie es ihnen beliebt. Eltern fechten die Benotung an, da der Stoff nicht adequat behandelt wurde. [...] mehr

Seite 1 von 39