Benutzerprofil

eva I

Registriert seit: 30.01.2017
Beiträge: 42
Seite 1 von 3
02.03.2017, 16:13 Uhr

Wohl eher nach Osnabrück, das liegt 12 km entfernt und eine nochmalige Spielabsage kann aus Sicht des BVB und der DFL nicht riskiert werden, der Terminplan ist einfach zu voll. Im Übrigen traue [...] mehr

02.03.2017, 16:09 Uhr

Merkwürdig Heute lese höre ich in den Nachrichten Deutschland wird immer ärmer. mehr

26.02.2017, 10:28 Uhr

Leider konnte ich wegen einer Geburtstagsfeier das 8 : 0 nicht sehen und mußte auf die ARD ausweichen, aber ich stimme ihnen voll zu, Müller war eine ausgezeichnete 10. Und ob Müller Tore schießt [...] mehr

26.02.2017, 10:18 Uhr

Nun, offenbar überlesen Sie geflissentlich die vielen Auseinaderstezungen mit Luther genauso wie die vielen Veranstaltungen bei den Protestanten, egal ob evangelisch oder free-vangelische [...] mehr

26.02.2017, 10:06 Uhr

Stimmt Letzendlich hat Heinrich der VIII nur so gehandelt wie Luther. Das Mönchlein wollte heiraten ging aber nicht, alsomußteb er einen Ausweg suchen, wie er die Nonne heiraten konnte.... mehr

24.02.2017, 11:52 Uhr

Schulz steht für nichts, siehe seine Äußerungen zum Erdogan-Besuch. Schulz ist weder Fisch noch Fleisch. Konkrete Aussagen über Finanzierung etc. Fehlanzeige. Aber wer Merkel wählt, wählt auch [...] mehr

24.02.2017, 11:47 Uhr

Über 7 Mio Zuschauer, eine kleine Sensation! Ich stimme Ihnen zu, allerdings gab es einen Ausspruch der von Bora, der damals nie so gefallen sein kann. Katharina ermahnte ihren Gatten nicht so viel Fleisch zu essen. Da hat wohl Hendricks am [...] mehr

24.02.2017, 11:23 Uhr

Wasserstandsmeldungen Hurra, eine neue Wasserstandsmeldung, aber wieso ist die AfD bei einem Institut bei 8% und bei Infratest Dimap bei 11%? Und dann addieren wir: SPD 32% Linke 7% Grüne 8% Summe 47% Wenn also [...] mehr

21.02.2017, 16:35 Uhr

Bitte die Wahrheit schreiben Bitte schreibt doch die Wahrheit liebe deutsche Medien: Erdogan wird nach dem Ausgang der Volksabstimmung, so sie denn eine Mehrheit findet, ein Kalifat errichten, einach einmal nachsehen unter [...] mehr

20.02.2017, 11:19 Uhr

Da ich das Spiel gesehen habe muss ich Ihnen widersprechen, Sabitzer wurde ernsthaft verletzt, kritisieren muss ich lediglich Werner, der sich fallen ließ vor der Gladbacher Fankurve und vom [...] mehr

20.02.2017, 11:16 Uhr

Ein gnaz schlauer hat nachgerechnet: Die Nachspielzeit hätte 9 (!) MInuten sein müssen. mehr

20.02.2017, 11:13 Uhr

Immer dieselben Köpfe aber Klasse Frau Wagenknecht: Bravo! Frau Wagenknecht ist wirklich einsame Klasse, ich werde wohl bei dieser Bundestagswahl die Partei Die Linke wählen. Gegen Auslandseinsätze habe ich mich ja schon immer ausgesprochen, hier sprach sie [...] mehr

19.02.2017, 11:58 Uhr

Wieso, hören Sie prononcierte Stellungnahmen von Schulz zu aktuellen Themen? Ist der Mann in Exerzizien? Aber solche Leute kommen immer gut an, siehe Frau Merkel und ihr "Neuland". mehr

19.02.2017, 11:55 Uhr

Der Gaul ist tot, man wechsel das Pferd. HIer hilft nur eines bei diesem unpoltiischen Volk. "Röschen" muss ran und Merkel aus "gesuindheitlichen Gründen" den Verzicht aussprechen. Ich frage mich sowieso wie Schulz eine [...] mehr

19.02.2017, 11:52 Uhr

Wer so dumm ist, seine Brust korrigieren lassen zu wollen, der muss eben die Folgen tragen, so einfach ist das. Was Gott geschaffen hat sollte man akzeptieren, ein Lob an Charles nach England! mehr

19.02.2017, 11:32 Uhr

Dummes Zeug, wenn Dardei während der Nachspielzeit 2 neue Spieler bringt um Zeit zu schinden muss der Schiri diese Einwechslungen nachspielen lassen. Hätte Dardei gekonnt, der hätte auch noch den [...] mehr

19.02.2017, 11:28 Uhr

Keine Benachteiligung der Hertha Also, wenn hier die Herthaner sich als schlechte Verlierer zeigen, so haben sie vom Fußball keine Ahnung. Zunächst, der Freistoß gegen den FCB , der zum 1 : 0 für die Hertha führte war keiner. Und [...] mehr

12.02.2017, 11:59 Uhr

Wer dieses Spiel gesehen hatte, der kommt nur zu einem Fazit: Sauberer Abgang für Tuchel zum Saisionende. mehr

12.02.2017, 11:57 Uhr

Eine Wahl ohne Volk Wenn man sieht, wie wenige Bürger(innen) vor dem Reichstag stehen, kann man mit Fug und Recht sagen, eine Wahl ohne Volk, die neiemanden interessiert. mehr

11.02.2017, 10:52 Uhr

Nur genug tief bohren Man wird immer eine "Leiche" im Keller finden, wir sind halt Menschen und sei es bei Frau Merkel ihre Vergangenheit in der DDR. Und auch bei Herrn Schulz gab es doch schon Ungereimtheiten [...] mehr

Seite 1 von 3