Benutzerprofil

hummer44

Registriert seit: 09.02.2017
Beiträge: 51
Seite 1 von 3
17.07.2017, 04:23 Uhr

welche Offensive? die BRD ist der wirtschaftliche Motor der EU. Mit dem Brexit kommen sowieso höhere EU-Zahlungen auf uns zu + Zahlungen für Griechenland + ungeklärte Risiken durch faule Kredite vornehmlich in [...] mehr

16.07.2017, 15:02 Uhr

mit Baugenehmigung bedeutet Wartezeiten (evtl. abkürzbar durch Schmiergeld) und elend viele Vorschriften. Ohne BG.: sofortiger Baubeginn und das - (regional unterschiedlich) eher geringe - Risiko eines nachträglichen [...] mehr

15.07.2017, 13:17 Uhr

da redet sich einer wortreich heraus. Natürlich war es ein Fehler, gleich zu Demonstrationsbeginn auf Eskalation zu setzen und den Zug zu attackieren. Die nachfolgenden Exzesse dürften hauptsächlich dieser Fehlentscheidung [...] mehr

15.07.2017, 13:04 Uhr

insgesamt ein klares Plädoyer für eine armutsfeste Grundrente, es sei denn, man betrachtet - wie die beiden großen "Volksparteien" - die Damen als Anhängsel ihrer Männer und speist sie mit [...] mehr

14.07.2017, 13:29 Uhr

vermutlich lauter Strafanzeigen gegen "unbekannt". Was soll dabei herauskommen? Herr Scholz weiss es jetzt schon und war anscheinend auch überall gleichzeitig. Eine Farce. mehr

13.07.2017, 20:28 Uhr

Die Abschaffung demokratischer Grundinstitutionen sollte von der EU mit dem Entzug von Fördergeldern beantwortet werden. Die bisherige Zögerlichkeit wird von den autoritären Regimen in Polen und Ungarn nur als Schwäche und Handlungsunfähigkeit [...] mehr

12.07.2017, 04:25 Uhr

billige Hetze und der Versuch, der "öffentlichen Meinung" in den Arsch zu kriechen. Fehlt nur noch das Kopfgeld. mehr

11.07.2017, 04:13 Uhr

letztlich ist er in der Hand dieses Mannes - wenns denn der einzige Gläubiger ist. Das ganze High-Life also auf Pump. mehr

09.07.2017, 20:26 Uhr

Er wird sich schon mit der HDP zusammenraufen müssen, wenn es irgendwann gelingen soll, Erdogans Machtmonopol zu brechen. Verwunderlich nur, das er sich noch in Freiheit befindet, nachdem er Erdogan mit Syriens [...] mehr

09.07.2017, 13:30 Uhr

es wird doch hoffentlich niemand erwarten, das Politiker auf einer Pressekonferenz Fehler zugeben. Der Veranstaltungsort war ein solchiger, ebenso wie die aggressive Auflösung der Demo nach 200 Metern mit den bekannten Folgen. Das man das [...] mehr

08.07.2017, 14:39 Uhr

zu welchen Zuständen eine kompromisslose "Law-and Order"-Mentalität der Einsatzleitung führt, durften wir ja beobachten. Das entsprechende Gerede der Hamburger CDU ist mehr als verzichtbar. mehr

08.07.2017, 14:24 Uhr

der eigentliche Grund für die Ausweitung der Konflikte ist doch in der gewaltsamen Unterbindung des Demonstrationszuges zu sehen. mehr

01.07.2017, 14:03 Uhr

ein skrupelloser Machtmensch, dem die Wiedervereinigung verdienstlos in den Schoß gefallen ist. mehr

30.06.2017, 12:43 Uhr

das Ganze ist doch ein aufgeblähter Unsinn eine Überwachung - und eventuelle Löschung - könnte quantitätsbedingt nur über Suchbegriffe erfolgen. Software ist aber nicht in der Lage sprachlichen Kontext zu analysieren und scheitert z.B. an [...] mehr

22.06.2017, 13:07 Uhr

Vielleicht in 30 bis 50 Jahren, wenn in den arabischen Ländern Fracking-Technik notwendig wird, kann wirklich von einem nahenden Ende des Ölzeitalters gesprochen werden. mehr

17.06.2017, 21:03 Uhr

Die Macht und ihr Preis Ein eher tristes Lehrstück. mehr

17.06.2017, 18:57 Uhr

Ein Vollbad in Illusionen und Gutmenschentum, fernab jeglicher Realität. Scheinbar hat die Partei sich mit der Oppositions-Rolle schon abgefunden. mehr

17.06.2017, 11:46 Uhr

der Unsinn mit der Quantenverschränkung auf beliebige Distanzen läßt die Presse anscheinend nicht mehr los. Ein wissenschaftlicher Fake, der aufgrund des komplexen Versuchsaufbaus (und der damit abrufbaren Fördergelder) weltweit gerne "nachvollzogen" [...] mehr

17.06.2017, 11:06 Uhr

es läuft eben tendenziell wie in den USA: wer sonst nichts auf die Reihe kriegt, geht zur army (oder es wird ihm gerichtlich nahegelegt). Dazu kommen Waffennarren, rechte Fanatiker und Hinterwäldler. mehr

14.06.2017, 10:20 Uhr

Ausgerechnet die Fahrzeuge, welche den Diesel-Skandal ausgelöst haben, will Herr Reiter also von einem Fahrverbot ausnehmen. Der Laie staunt und der Fachmann wundert sich...... mehr

Seite 1 von 3